17 Oktober 2021

Neuste Meldung

RTK: Handydiebe schlagen in Idstein zu! Diebe versuchen Treibstoff zu stehlen!

Bad Schwalbach (ots) 1. Handydiebe schlagen zu, Idstein, Wiesbadener Straße, Mittwoch, 13.10.2021, 11:45 Uhr Gestern Mittag...

WI: 25-Jähriger mit Messer verletzt! Schockanrufe Bankmitarbeiterinnen verhindern großen Schaden!

Wiesbaden (ots) 1. 25-Jähriger mit Messer verletzt, Wiesbaden, Viktoriastraße, Donnerstag, 14.10.2021, 03:55 Uhr Heute Morgen wurde...

MTK: Exhibitionist entblößt sich vor Seniorin! Schockanrufe – Achtung vor Kriminellen am Telefon!

Hofheim (ots) 1. Vor Seniorin entblößt, Hofheim am Taunus, Vincenzstraße, Waldfriedhof, Mittwoch, 13.10.2021, 16:00 Uhr Ein...

HTK: Schlägerei in Spielhalle in Oberursel! Schockanrufe – Achtung vor Kriminellen am Telefon!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Auseinandersetzung in Spielhalle, Oberursel, Adenauerallee, Mittwoch, 13.10.2021, 17:45 Uhr Am...

OF/MKK: 95-Jährige reagierte souverän am Telefon gegen Trickbetrüger! Und mehr…

Offenbach (ots) 1. 95-Jährige reagierte souverän am Telefon - Erlensee Souverän reagierte eine 95 Jahre alte...

Beliebt

Franfurt: PKW geriet während der Fahrt in Brand

Frankfurt (ots) In der Nacht von gestern auf auf den 10. Oktober 2021 geriet ein Auto auf der Jean-Monnet-Straße...

HTK: Motorrad geklaut! Einbrecher haben es auf Elektronikartikel abgesehen! Und mehr…

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Motorrad gestohlen, Friedrichsdorf-Burgholzhausen v. d. Höhe, Holzhausenstraße Freitag, 08.10.2021, 14:00 Uhr bis 21:00...

Wiesbaden: Natur-Erleben in der Fasanerie Greifvögel hautnah erleben

Im Tier- und Pflanzenpark Fasanerie, Wilfried-Ries-Straße, findet am Sonntag, 24. Oktober, 10.15 bis 12.15 Uhr, die Veranstaltungen „Zum Greifen nah – Greifvögel...

Rhine River Rhinos gewinnen am Ende souverän in Hamburg

In einem packenden ersten Auswärtsspiel behalten die Rhine River Rhinos den längeren Atem und können mit 57:79 (15:11 | 15:19 | 10:22...

Galaxy Footballer fahren 57:3 Kantersieg gegen Stuttgart Surge ein

In der European League of Football haben die Footballer der Frankfurt Galaxy eine außerordentliche Duftmarke vor dem Gigantenduell gegen die Hamburg Sea Devils (8. August in Frankfurt) gesetzt. Mit 57:3 ließen sie den Stuttgartern nicht den Hauch einer Chance.

Zu den Bildern des Spiels (194 Bilder): Frankfurt Galaxy – Stuttgart Surge

Zu den Bildern der Cheerleader: Frankfurt Galaxy Dancers

Kaum hatte das Spiel begonnen, war Frankfurts Defensive auf Zack, ließ keinen Drive von Stuttgart zu und konnte im Gegenzug einen Touchdown erzielen, nachdem der Ball zunächst gefumblet wurde. Aber Mahoungou warf sich geistesgegenwärtig auf den Ball und sicherte ihn in der Endzone zum ersten Touchdown. Übrigens verpasset Mahoungou einen Pass-Touchdown zuvor nur knapp, da er nicht beide Füße in die Endzone bekam.

Folgend wieder die Defense, die erneut nichts zuließ. Stuttgart musste ein zweites Mal tief aus der eigenen Hälfte punten. Nach einem perfekten langen Pass von Sullivan auf die linke Seite, konnte Regler den Ball fangen. Der nächste Spielzug endete mit einem Touchdownlauf von Rodney. Leider vergab der Galaxy Kicker an diesem Tag die beiden bisherigen Extrapunkte.

Etwas über fünf Minuten waren da erst gespielt. Es dauerte bis zum Ende des Viertels ehe die Galaxy wieder sehr nah an die Endzone herankam. Zuvor wurde Mahoungou mit einem ewig weiten Pass von Sullivan bedient, der praktisch von der eigenen 20 Yard Linie bis zur 20 Yard Linie des Gegners ging.

Sullivan erlief den dritten Touchdown des Tages für die Galaxy anschließend selbst. Der Extrapunkt funktionierte dieses mal und so stand es 19:0 nach dem ersten Viertel.

Anschließend kamen die Stuttgarter auch mal vorwärts, aber mussten mit einem Field Goal Versuch Vorlieb nehmen, der aber erfolgreich war und den Spielstand auf 19:3 verkürzte.

Doch gegen Sullivan und Mahoungou gab es an diesem Tag kaum ein Mittel. Wieder ein ewig weiter Pass, ein Catch, eine Befreiung und der Lauf in die Endzone zum nächsten Touchdown. Danach war die Halbzeit auch vorbei und die Anzeigetafel zeigte einen Halbzeitstand von 26:3 Punkten für die Galaxy.

Diese machte auch in der zweiten Halbzeit dort weiter, wo sie in der ersten aufhörte und das auch trotz einiger Wechsel der Stammkräfte. Aber die Defensive blieb stabil, ließ keine weiteren Punkte zu und so endeten die folgenden Viertel mit 17:0 und 14:0 zum Endstand von 57:3.

Die Punkte erzielten:

  • 6:0 Anthony Mahoungou (Fumble Recovery in Endzone)
  • 12:0 Justin Rodney (Rushing Touchdown)
  • 18:0 Jakeb Sullivan (Rushing Touchdown)
  • 19:0 Max Ebsen (PAT)
  • 19:3 Timo Bronn (Field Goal)
  • 25:3 Anthony Mahoungou (Passing Touchdown)
  • 26:3 Max Ebsen (PAT)
  • 32:3 Jakeb Sullivan (Rushing Touchdown)
  • 33:3 Max Ebsen (PAT)
  • 36:3 Max Ebsen (Field Goal)
  • 42:3 Marvin Rutsch (Passing Touchdown)
  • 43:3 Max Ebsen (PAT)
  • 49:3 Gerald Ameln (Rushing Touchdown)
  • 50:3 Max Ebsen (PAT)
  • 56:3 Florian Schneikert (Rushing Touchdown)
  • 57:3 Max Ebsen (PAT)

Neu

Warum schreit mein Baby? – Neue Diagnostikwindel verspricht Hilfe

München (ots) Sind Eltern zu übertrieben, die bei jedem Schrei des Babys sofort zum Arzt gehen oder zu nachlässig...

OF/MKK: Brand in Tiefgarage zwei PKW ausgebrannt! Überfall auf Supermarkt!

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Brand in Tiefgarage - Offenbach Zahlreiche Notrufmeldungen über...

Griesheim: Sechs Verletzte bei Zimmerbrand in Seniorenheim

Griesheim (ots) Griesheim - Am Samstagmorgen (16.10.) kam es um kurz nach 07:00 Uhr in einem Seniorenheim in der...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim