17 Oktober 2021

Neuste Meldung

Stadt Offenbach will Verkehrswende vorantreiben

Neuer Verkehrsentwicklungsplan mit Beteiligung der Bevölkerung in Arbeit Eine abgestimmte Verkehrsplanung, die neue Formen der Mobilität und strategische Zielsetzungen...

Schutz für den Bavaria-Teich / Lebensraum wird zurückgewonnen

Der Bavaria-Teich liegt im Südosten des Offenbacher Stadtteils Bieber und ist Lebensraum für seltene Pflanzen wie das Braune Zypergras (Cyperus fuscus) und...

Frankfurt: Betriebsschließungen wegen starker Hygienemängel

Die Lebensmittelkontrolle des Ordnungsamtes hat in den vergangenen Tagen drei Lebensmittelbetriebe wegen eklatanter Hygienemängel vorläufig schließen müssen. Betroffen sind drei Restaurants, zwei...

Rüsselsheim/Opel: Wir wollen die aktuelle Entwicklung aktiv mitgestalten

Wir werden dafür sorgen, dass unser Know-how bei der Automobilproduktion erhalten bleibt!•    Rüsselsheim braucht und bekommt ein neues industriepolitisches Leitbild bzw. einen...

Mainz: Verstorbener Mann in Laubenheim aufgefunden

Mainz, 14.10.21, 20:50 Uhr (ots) Der Rettungsdienst informiert gegen 18:45 Uhr die Polizei über eine bewusstlose männliche Person, die...

Beliebt

Phantoms U19 unterliegt Düsseldorf im Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft

Ausgeträumt. Die U19 der Wiesbaden Phantoms hat ihr Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft gegen die Düsseldorf Panther verloren. 7:27 unterlag das Team...

Laura Freigang verlängert bis 2025

Die Torjägern der Eintracht Frauen verlängert ihren bislang bis 2023 laufenden Vertrag vorzeitig um weitere zwei Jahre. SGE-Stürmerin Laura...

Weiterstadt: Fahrradfahrer verletzt durch Unfall Verursacher flüchtet

Weiterstadt (ots) Am Mittwoch, 13.Oktober, gegen 18 Uhr kam es in Weiterstadt im Kreuzungsbereich Bahnhofstraße Ecke Klein-Gerauer Weg zum...

Mainz: Gewalttätiger Mann streift durch die Innenstadt und verletzt mehrere Personen

Mainz-Innenstadt (ots) Am Freitagabend, den 08.10.2021 gegen 20:00 Uhr, kam es im Mainzer Stadtgebiet zu mehreren Straftaten mit Verletzten...

Gäste- und Übernachtungszahlen Frankfurt OB-Feldmann: ‚Das zehnte Rekordergebnis!‘

„Im Jahr 2019 wurden in Frankfurt am Main 10.786.473 Übernachtungen (+ 6,3 Prozent) und mit 6.193.327 erstmals über sechs Millionen Übernachtungsgäste (+ 4,4 Prozent) registriert“, erklärte Oberbürgermeister Feldmann, als er die Gäste- und Übernachtungszahlen der Stadt Frankfurt am Main präsentierte. Gemeinsam mit Thomas Feda, Geschäftsführer der Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main (TCF), hat er am Mittwoch, 26. Februar, die Auswertungen, Hintergründe und Analysen der Jahreswerte der Tourismusbranche vorgestellt.

„Der Tourismus ist eine wichtige Querschnittbranche und die Investitionen in den Tourismusstandort Frankfurt am Main zahlen sich nachweislich aus“, erklärte Feldmann. „Sowohl im Binnenmarkt mit 3,6 Millionen Gästen (+ 5,8 Prozent) und 6,1 Millionen Übernachtungen (+ 7,8 Prozent) als auch im Auslandsmarkt mit 2,5 Millionen Gästen (+ 2,3 Prozent) und 4,7 Mio. Übernachtungen (+ 4,3 Prozent) wurden Spitzenwerte erreicht. Das ist ein großer Erfolg!“, sagte der Oberbürgermeister.

„Wir freuen uns, dass wir das Gesamtergebnis trotz schwieriger Randbedingungen, wie wirtschaftliche und politische Krisen in Quellmärkten, noch einmal steigern konnten. Wie wir aktuell an der Pandemie in Asien sehen können, steht der Tourismus immer wieder vor Herausforderungen und ist Risiken ausgesetzt. Wir müssen daher weiterhin auf unseren zahlreichen Märkten weltweit präsent sein und unsere Marketingaktivitäten auf hohem Niveau halten“, erklärte TCF-Geschäftsführer Feda.

Aus den europäischen Märkten reisten kumuliert 1,1 Millionen Gäste (+ 4,1 Prozent) an und generierten 2,2 Millionen Übernachtungen. Auch die Übersee-Märkte sorgten 2019 für ein starkes Wachstum. Bei den insgesamt 2,4 Millionen Übernachtungen (+ 2,3 Prozent) aus Übersee stellen die USA mit 708.338 Übernachtungen (+ 9 Prozent) das mit Abstand größte Kontingent.

Das Frankfurter Beherbergungsgewerbe wuchs 2019 um 13 Betriebe auf 311 mit 59.781 Betten (+ 6,6 Prozent).

„Der Frankfurter Hotelmarkt ist ausgesprochen dynamisch und einer der wachstumsstärksten in Europa. Das Verhältnis von Übernachtungsaufkommen und Bettenkapazität ist aber aktuell ausgeglichen. Beide Werte steigen seit einigen Jahren relativ proportional. Aktuell gehen wir davon aus, dass der Markt die auch zukünftig neu entstehenden Hotelkapazitäten kompensieren kann. Solange die Übernachtungszahlen im selben Maß steigen wie die Bettenkapazitäten, ist die Entwicklung noch gesund. Ein überdurchschnittliches Wachstum der Bettenkapazität könnte allerdings dazu führen, dass sich das Verhältnis umkehrt und die Auslastung der Hotels durch den gestiegenen Wettbewerb sinkt“, erklärte Feldmann.

Original Content Stadt Frankfurt

Anzeige

Neu

Frankfurt-Bornheim: Brand in Mehrfamilienhaus

Frankfurt (ots) Am Samstag, den 16.10.2021, gegen 03.10 Uhr, ereignete sich ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in Bornheim, bei...

HTK: Mehrere Einbrüche gemeldet! Mehrere Unfälle gemeldet!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Einbruch in Einfamilienhaus Tatort: 61350 Bad Homburg, v. d. Höhe, Im Lehmkautsfeld Tatzeit:...

RTK: Angriff auf Jugendliche mit gefährlicher Körperverletzung

Bad Schwalbach (ots) Am Samstag den 16.10.2021 gegen 21:00 Uhr kam es in der Idsteiner Innenstadt, im Bereich Löherplatz...

Baggerseepiratinnen überragend: 25:16 (14:5)-Kantersieg in Kleenheim

Das hatte niemand vorher erwarten können, zumindest nicht in dieser Deutlichkeit. Mit einem 25:16-Sieg enterten die Baggerseepiratinnen die ehrwürdige Weidig-Halle in Oberkleen....
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim