1. FSV Mainz 05

FSV Mainz verspielt 2:0 Führung und verliert in Köln

In der Fussball Bundesliga konnten die Mainzer eine zwischenzeitliche 2:0 Führung in Köln nicht in Punkte umwandeln und verloren am Ende mit 2:3.

Dabei sah es gut aus für die Mainzer, die zu Beginn des Spiels eine frühe Chance zur Führung nutzen konnten. Burkardt traf in der 14. Minute.

Ebenfalls kurz nach Beginn der 2. Hälfte erhöhten die Mainzer schnell auf 2:0 durch Onisiwo.

Doch dann zog sich mainz zurück, tat nicht mehr viel für die Offensive und ließ Köln kommen. Das war die denkbar schlechteste Option in diesem Spiel, denn das machte die Kölner stark.

So traf Skhiri schon in der 60. Minute zum Anschlusstreffer, bevor Ljubici mit einem klasse Schuss den Ausgleich in der 78. Minute erzielte.

Die FSV Spieler wirkten geschockt und ließen zu, dass ihre eigene Leihgabe an Köln, Luca Killian, den Führungs- und sogleich Siegtreffer für Köln erzielen konnte.

Zwar wachten die Mainzer danach noch einmal auf und hatten Chancen zum Ausgleich, doch wurden diese nicht genutzt. So steht der FSV am Ende ohne Punkte da.

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Scroll to Top