FSV Mainz dankt „Mainzer Mobilität“

Für Stadt, Fans und Verein sind die Heimspiele des 1. FSV Mainz 05 in der OPEL ARENA Festtage, für die Bus – und Tramfahrer der Mainzer Mobilität jedoch normale Arbeitstage. Taus ende Fans erreichen die OPEL ARENA alle zwei Wochen über den öffentlichen Nahverkehr, und ohne den Einsatz der Fahrerinnen und Fahrer wäre ein Heimspiel mit toller Atmosphäre sowie die reibungslose An – und Abreise für die 05er also undenkbar.

Deshalb haben die 05er vor dem diesjährigen Saisonfinale beim Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim die Gelegenheit genutzt, dieser Personengruppe für ihre Arbeit zu danken und den rund 45 am Spieltag tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Mainzer Mobilität Busfahrer – Pakete mit kleinen Geschenken wie beispielsweise Fanschals, Süßigkeiten und Thermobechern überreicht.

„Die Mainzer Mobilität ist seit der Eröffnung unserer Arena im Jahr 2011 ein überaus verlässlicher Partner. Wir freuen uns über die tolle Zusammenarbeit im Sinne einer reibungslosen An – und Abreise unserer Fans und Gäste. Dafür gebührt allen Beteiligten, insbesondere den Bus – und seit anderthalb Jahren auch den Straßenbahnfahrern, ein großes Dankeschön im Namen von Mainz 05. Wir als Verein investieren pro Saison fast 1 Million Euro in den Transport mit öffentlichen Verkehrsmitteln, was es uns zudem ermöglicht, unseren Fans die Eintrittskarte in die OPEL ARENA als Fahrausweis beziehungsweise Kombiticket zur Verfügung stellen zu können.

Das ist ein weiterer toller Service, den wir gemeinsam mit der Mainzer Mobilität sowie anderen Verkehrsverbünden anbieten. Wir freuen uns darauf, die Zusammenarbeit auch im elften Bundesliga – Jahr in Folge fortsetzen zu können“, sagt Michael Kammerer, Direktor Organisation beim 1. FSV Mainz 05.

Quelle und Foto: Pressemeldung FSV Mainz 05

Beitrag teilen

Scroll to Top