Rettungshubschrauber

Frontalzusammenstoß auf der B456 acht Personen wurden schwer verletzt Rettungshubschrauber im Einsatz

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)

Ein 60-Jähriger aus Wetzlar befuhr mit einem Ford Transit mit weiteren fünf Insassen die B 456 aus Fahrtrichtung Weilmünster kommend in Richtung Grävenwiesbach. Ein 43-Jähriger aus Neu-Anspach fuhr mit seinem Opel Zafira in entgegengesetzter Richtung. Vor der Abfahrt nach Waldsolms kam der 60-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache nach links in den Gegenverkehr und stieß frontal mit dem entgegenkommenden Pkw zusammen. Der mit insgesamt vier Personen besetzte Opel wurde durch die Wucht des Aufpralles neben die Fahrbahn geschleudert.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde zur Unfallaufnahme ein Sachverständiger hinzugezogen. Die schwer beschädigten Fahrzeuge wurden abgeschleppt und sichergestellt.

Durch das Unfallgeschehen wurden acht Personen schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser verbracht. Auch ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz.

Die Bundesstraße war für den Zeitraum der Unfallaufnahme und weitere notwendige Maßnahmen für etwa vier Stunden voll gesperrt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt.

Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top