Sportgala-Frankfurt-2022_09

Frankfurter Sportlerinnen und Sportler des Jahres bekannt gegeben

Bei der zehnten Frankfurter Sportgala in den Mainarcaden wurden am Samstag, 19. November, die Frankfurter Sportlerinnen und Sportler des Jahres vor rund 400 Gästen für ihre herausragenden Leistungen im vergangenen Jahr geehrt.

Die Auszeichnungen wurden in acht Kategorien verliehen: Über die „Sportlerin des Jahres“, den „Sportler des Jahres“ und die „Mannschaft des Jahres national“ entschied eine Öffentlichkeitswahl. In der Sonderkategorie „Mannschaft des Jahres international“ konnte für den Europa League-Sieger Eintracht Frankfurt gestimmt werden. Eine Fachjury entschied über die Preisträgerinnen und Preisträger in den Kategorien Nachwuchssportlerin und Nachwuchssportler, Behindertensportler:in und Trainerin und Trainer des Jahres. Sie alle starten entweder für einen Frankfurter Verein oder haben ihren Wohnsitz am Main.

„Die Preisträgerinnen und Preisträger des heutigen Abends, die Nominierten sowie zahlreiche weitere Frankfurter Athletinnen und Athleten haben in diesem Jahr wahrlich Herausragendes geleistet. Daher freue ich mich sehr, sie zum Jahresausklang in diesem besonderen und persönlichen Rahmen, im Kreise der Frankfurter Sportfamilie, dafür ehren und feiern zu können“, sagte Stadtrat Mike Josef. Er fügte hinzu: „Es macht mich stolz, geballt auf dieser eindrucksvollen Bühne zu sehen, was der Spitzensport in unserer Stadt zu bieten hat. Als Sportdezernent, vor allem aber als Frankfurter und Fan.“

Übersicht über die Preisträgerinnen und Preisträger:

  • Sportlerin des Jahres: Deborah Levi (SC Potsdam) – Bobsport,
    Erfolge 2022: Olympiasiegerin Zweierbob
     
  • Sportler des Jahres: Oliver Zeidler (FRG Germania) – Rudern
    Erfolge 2022: Weltmeister Einer, Deutscher Meister, EM-Vierter und Weltcup-Sieger
     
  • Mannschaft des Jahres national: Löwen Frankfurt – Eishockey
    Erfolge 2022: DEL2-Meister und Aufsteiger in die erste Bundesliga
  • Mannschaft des Jahres international: Eintracht Frankfurt – Fußball
    Erfolge 2022: Sieger der UEFA Europa League, Qualifikation für die UEFA Champions League
     
  • Nachwuchssportlerin des Jahres: Curly Brown (Eintracht Frankfurt) – Leichtathletik
    Erfolge 2022: U18-Europameisterin im Diskuswerfen
     
  • Nachwuchssportler des Jahres: Marius Karges (Eintracht Frankfurt) – Leichtathletik 
    Erfolge 2022: U20-Weltmeister im Diskuswerfen
     
  • Para-Sportler des Jahres: Christian Riedel (RSC Frankfurt) – Rollstuhlrugby
    Erfolge 2022: als Spielertrainer der Nationalmannschaft Bronze bei den World Games, EM-Vierter, WM-Teilnahme
     
  • Trainerin des Jahres:  Sonja Kron (SG Sossenheim) – Tanzsport/Jazz/ModernContemporary, prägende Trainerin der Tanzsport-Sparte der SG Sossenheim
     
  • Trainer des Jahres: Byron Schmidt, Bryce Twiname und Adrian Mazare (SC Frankfurt 1880) – Rugby, prägendes Rugby-Trainerteam der letzten Jahre beim SC Frankfurt 1880

Bei der diesjährigen Sportgala waren Persönlichkeiten aus Sport und Gesellschaft als Preispatinnen und Preispaten bei der Sportgala engagiert. So überreichte Sportdezernent Josef Olympiasiegerin Deborah Levi persönlich den begehrten Doppelhenkel-Bembel. Fußballlegende Alex Meier zeichnete die „Trainerin und Trainer des Jahres“, Sonja Kron von der SG Sossenheim und das Rugby-Trainerteam vom SC Frankfurt 1880, aus. Die DEL2-Meister und Aufsteiger Löwen Frankfurt nahmen ihren Preis als „Mannschaft des Jahres national“ von hr-Moderatorin Susann Atwell entgegen. Als „Mannschaft des Jahres international“ ehrte der Profi-Radsportler John Degenkolb, Eintracht-Fan und selbst dreimalige Frankfurter Sportler des Jahres, die Europa League-Sieger von Eintracht Frankfurt.

Sport- und Radiomoderatorin Julia Nestle führte durch das Programm der Frankfurter Sportgala. Mentalmagier Nicolai Friedrich und eine Akrobatikshow von Art Artistica faszinierten das Publikum zwischen den Ehrungen. Die Band Waterproof begleitete den Abend musikalisch und sorgte bei der abschließenden After-Show-Party für beste Stimmung bis in die Nacht hinein.

„Copyright: Sportamt Frankfurt, Foto: Raman 

Beitrag teilen

Scroll to Top