Montag, Oktober 26, 2020

Ergebnis: Bornheim GW II siegt gegen Olympia FFM

Das Kreisliga A Spiel zwischen der zweiten Garde von der SG Bornheim gegen den FFC Olympia 07 Frankfurt fand trotz zahlreicher Spielabsagen...

Neuste Meldung

VCW schlägt Aachen im Tie-Break mit 3:2

Der VC Wiesbaden hat sein erstes Heimspiel in der Saison 2020/2021 mit 3:2 (25:23; 25:27; 24:26; 25:23; 15:10) gegen die Ladies in...

Ergebnis: Nichts zu holen bei den Bayern – Eintracht verliert 5:0

Bei den starken Bayern mit dem noch stärkeren Lewandowski gab es an diesem Spieltag Nichts für die Frankfurter Eintracht zu holen.

Ergebnis: FSV Mainz nach Niederlage gegen Gladbach weiter punktlos

Trotz einer starken Leistung konnten sich die Mainzer auch am 5. Spieltag der Bundesliga nicht mit Punkten belohnen. Im Spiel gegen Borussia...

Ergebnis: Hessen Dreieich im Gleichschritt mit Fulda

Gegen das Hessenliga-Schlusslicht aus Erlensee gewann der SC Hessen Dreieich erwartungsgemäß. Reljic traf doppelt und sicherte die Punkte für die aufstiegsambitionierten Dreieicher,...

Ergebnis: Torloses Remis des FV Bad Vilbel in Griesheim

Im direkten Hessenliga Duell der unteren Region zwischen dem SC Viktoria Griesheim und dem FV Bad Vilbel konnte kein Sieger gefunden werden....

Beliebt

Mainz: Vermeintliche Schusswaffe löst Polizeieinsatz aus

Mainz-Mombach // Mainz-Kastel (ots)Dienstag, 20.10.2020, 13:18 UhrZu einem größeren Polizeieinsatz im links- und rechtsrheinischen...

Ergebnis: Darmstadt und St. Pauli teilen sich die Punkte

Eine 2:0 Führung der Darmstädter reichte nicht aus, um drei Punkte gegen St. Pauli zu holen. Besonders bitte ist dabei, dass der...

60 Jahre Antibabypille: Aktionsbündnis fordert bessere Aufklärung über Thromboserisiko

Berlin (ots)Junge Frauen in Deutschland wissen zu wenig über Risiken und Nebenwirkungen vor der Pilleneinnahme. Sprechende Medizin ist...

Sperrzeitverlängerung im Landkreis Gießen vorläufig gestoppt

Mit soeben den Beteiligten zugestelltem Beschluss vom heutigen Tag hat der für das Gaststättenrecht zuständige 6. Senat des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs der Beschwerde...

Frankfurter Lacrosse Bundesliga Damen und Herren siegen eindrucksvoll gegen die Teams der Münster Mohawks

Am Samstag konnten sich das Damen- als auch das Herren Bundesliga Lacrosse Team des SC Frankfurt 1880 gegen das jeweilige Team der Münster Mohawks durchsetzen.

Zur Galerie der Damen: SC Frankfurt 1880 – Münster Mohawks

Zur Galerie der Herren: SC Frankfurt 1880 – Münster Mohawks

Dabei begannen die Damen im ersten Spiel des Tages und waren, wie gewohnt, schnell im Ballbesitz und im Angriff. Es dauerte nur etwas mehr als 30 Sekunden, ehe der erste Treffer durch Marlene Steyer fiel. Ebenfalls schnell fielen auch die weiteren Treffer, die die Führung bis zum Ende des ersten Viertels auf 6:1 schraubten. Den Treffer für die Münsteranerinnen erzielte Katharina Quante kurz vor Ende des Viertels.

Auch in den weiteren Vierteln prägten die Frankfurterinnen ihre Dominanz in das Spiel ein und sorgten stets für weitere Treffer in ihrem strukturierten und schnellen Spiel, dem die Gäste kaum etwas entgegenhalten konnten.

Es sollte auf der Münsteraner Seite nur noch für einen weiteren Treffer durch Judith Van Oepen in der 28. Minute reichen.

Dahingegen nutzten die Frankfurterinnen ihre vielen Chancen und kamen am Ende auf 15 Tore, die sie sich aufgrund der akkuraten Spielweise redlich verdient hatten.

SC Frankfurt 1880 – Münster Mohawks 15:2

  • 1:0 Marlene Steyer (1.)
  • 2:0 Ida Pospischil (4.)
  • 3:0 Clara Pustoslemsek (6.)
  • 4:0 Pauline Moser (7.)
  • 5:0 Ida Pospischil (12.)
  • 6:0 Stephanie Bussler (13.)
  • 6:1 Katharina Quante (15.)
  • 7:1 Pauline Moser (17.)
  • 8:1 Marlene Steyer (18.)
  • 9:1 Ida Pospischil (21.)
  • 9:2 Judith Van Oepen (28.)
  • 10:2 Pauline Moser (35.)
  • 11:2 Carlotta Gerke (41.)
  • 12:2 Pauline Moser (45.)
  • 13:2 Clara Pustoslemsek (47.)
  • 14:2 Carolina Mann (48.)
  • 15:2 Emilia Frey (54.)

Auch die Bundesliga Herren des SC Frankfurt 1880 zeigten sich überaus angriffslustig in ihrem ersten Spiel der Saison und zeigten mit ihrem insgesamt 18 Mann starken Kader gleich, dass mit ihnen auch in dieser Meisterschaftssaison zu rechnen sein wird. Ihnen gegenüber standen gerade einmal genug Mann, um das Spiel spielen zu können.

In diesem Spiel hatte insbesondere die Person am meisten zu tun, die die Anzeigetafel bediente. Während die Frankfurter auf dem Feld einen Angriff nach dem anderen zeigten und ein Tor nach dem anderen erzielten, fiel es den Münsteranern schwer auch nur irgendwie in diesem Spiel Fuß zu fassen. Zwar zeigten sie, dass sie auch körperlich auf der Höhe sind, doch schien es die Frankfurter nicht besonders zu interessieren. Sie boten stattdessen auch in dieser Disziplin ordentlich Paroli und zogen sogar hier und da die ein oder andere Strafe, die sich ansonsten nicht weiter auf den Spielverlauf auswirkte.

Der besondere Moment des Spiels dürfte der Ehrentreffer der Mohawks gewesen sein, die diesen, trotz des uneinholbaren Rückstands, feierten, wie den Treffer zur Meisterschaft. Dieser sei ihnen aber auch gegönnt, da sie ohne Wechselspieler angereist kamen und das Spiel bestritten.

Die Lacrosser vom SC 80 nutzten jedoch fröhlich und munter weiter fast jede sich bietende Chance, so dass sie am Ende satte 25 Treffer aufweisen konnten. Ein Kantersieg, der sich auch in der Höhe sehen lassen kann und ein erstes Ausrufezeichen in der Gruppe West der 1. Bundesliga aufzeigt.

SC Frankfurt 1880 – Münster Mohawks 25:1

  • 1:0 Marius Butz (1.)
  • 2:0 Gustav Weber (5.)
  • 3:0 Gustav Weber (6.)
  • 4:0 Gustav Weber (7.)
  • 5:0 Lasse Volqardsen (8.)
  • 6:0 Adrian Papantonopoulos Sanchez (9.)
  • 7:0 Matthias Leba (11.)
  • 8:0 David Beckmann (13.)
  • 9:0 Gustav Weber (16.)
  • 10:0 Gustav Weber (19.)
  • 11:0 Gustav Weber (25.)
  • 12:0 Lasse Volquardsen (26.)
  • 13:0 Marius Greb (28.)
  • 14:0 Matthias Leba (30.)
  • 15:0 Patrick Schilling (31.)
  • 15:1 Andre Baldauf (33.)
  • 16:1 Patrick Schilling (37.)
  • 17:1 Marius Greb (39.)
  • 18:1 ? (45.)
  • 19:1 David Beckmann (47.)
  • 20:1 Matthias Leba (48.)
  • 21:1 Constantin Klinger (49.)
  • 22:1 Matthias Leba (51.)
  • 23:1 Marius Greb (55.)
  • 24:1 Marius Greb (59.)
  • 25:1 Gustav Weber (60.)

Neu

Wiesbaden/Rheingau: Achtung betrügerische Anrufe “Enkeltrick”! Taxifahrer beraubt! Und mehr

Wiesbaden (ots)Bereich Wiesbaden1. Unfall mit Rollerfahrer, Ort: Wiesbaden, Dotzheimer Straße, Zeit: Freitag, 23.10.2020,...

Groß-Gerau: Unbekannte attackieren 23-Jährigen und entwenden Geld Wer kann Hinweise geben?

Groß-Gerau (ots)Nachdem ein 23-Jähriger am späten Samstagabend (24.10.) von Unbekannten in der Helvetiastraße attackiert und beraubt wurde, sucht...

Rüsselsheim: Katalysatoren an mehreren Autos entwendet! Wer hat was gesehen

Rüsselsheim (ots)Die Katalysatoren mehrerer Fahrzeuge rückten auf dem Gelände eines Fahrzeughändlers im Alexander-Fleming-Ring im Tatzeitraum zwischen Samstagabend (24.10.)...

Main-Taunus: Körperverletzung wegen falscher Parkplatzauswahl! Und mehr

Hofheim (ots)1. Körperverletzung wegen falscher Parkplatzwahl, Hofheim am Taunus - Diedenbergen, In der Baumschule 25.10.2020, gg. 18:47 Uhr