27 November 2021

Neuste Meldung

Mainz: Mit gefälschtem Impfausweis unterwegs und in einer Apotheke aufgefallen

Rheinhessen (ots) Ein 50-jähriger Mann und eine 60-jährige Frau aus Rheinhessen müssen sich wegen Fälschung eines Impfausweises verantworten. Der...

MTK: SUV entwendet! Unbekannter spricht Kinder an! Und mehr…

Hofheim (ots) 1. SUV auf unbekannte Art und Weise entwendet Eschborn, Krifteler Weg 23.11.2021, 22:30 Uhr - 24.11.2021,...

HTK: Aktuelle Meldungen der Polizei vom 24.11.2021

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1.Einbruch in Kellerraum, Bad Homburg, Ober-Eschbach, Am römischen Hof, Montag, 22.11.2021, 20:00 Uhr...

Mainz: Absage der Adventskonzerte des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz

Mainz/Worms (ots) Polizeipräsident Reiner Hamm und die Polizeiseelsorge haben sich aufgrund der aktuellen Entwicklungen der pandemischen Lage dazu entschlossen,...

RTK: Betrüger erbeuten Bargeld nach Schockanruf! Und mehr…

Bad Schwalbach (ots) 1. Einbruch in Gaststätte, Waldems, Schwalbacher Straße, Dienstag, 23.11.2021, 03:45 Uhr bis 10:00 Uhr

Beliebt

Mainz: Absage der Adventskonzerte des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz

Mainz/Worms (ots) Polizeipräsident Reiner Hamm und die Polizeiseelsorge haben sich aufgrund der aktuellen Entwicklungen der pandemischen Lage dazu entschlossen,...

MTK: Achtung Betrüger melden sich über Messenger-Dienst! Und mehr…

Hofheim (ots) 1. Einbruch in Wohnhaus in Neuenhain, Bad Soden am Taunus, Neuenhain, Haingrabenstraße, Montag, 22.11.2021, 16:30 Uhr...

Offenbacher Weihnachtsmarkt ab Montag unter 2G-Regelung

Der Besuch des Offenbacher Weihnachtsmarktes ist ab Montag, 22. November, nur mit 2-G-Nachweisen möglich. Das sind Nachweise über eine Impfung, eine Genesung...

Europa League: 2:2! Eintracht holt in der Schlussszene den Ausgleich

Unsere Bilder vom Spiel: SGE vs. RAFC Die Eintracht startet mit der gleichen Aufstellung wie am Wochenende gegen...

Frankfurt-Westend: Fahrraddiebe festgenommen! Und mehr

Frankfurt (ots)

In der Nacht von Sonntag (27.09.2020) auf Montag gelang es einer Polizeistreife im Westend zwei Fahrraddiebe festzunehmen.

Gegen 23:40 Uhr bemerkte ein Anwohner in der Friedrichstraße zwei Männer, welche sich in verdächtigter Weise an seinem auf der Straße abgestellten Fahrrad aufhielten. Als dieser die Polizei verständigte, sah er, wie beide mit seinem Fahrrad davonfuhren. In kurzer Zeit hatten diese es offenbar geschafft, das mit einem Fahrradschloss gesicherte Rad zu stehlen. Eine sofort eingeleitete Fahndung führte jedoch schnell zur Festnahme der zwei 46 und 36 Jahre alten Fahrraddiebe, sodass dem Geschädigten das gestohlene Fahrrad wieder ausgehändigt werden konnte.

Der 36-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in Ermangelung an Haftgründen wieder entlassen. Der 46-Jährige, welcher über keinen festen Wohnsitz verfügt, kam in eine Haftzelle des Polizeipräsidiums und soll noch heute einem Haftrichter vorgeführt werden.

2. Frankfurt-Flughafen: Reisender zeigt Hitlergruß

Vergangenen Mittag (27.09.2020) zeigte ein Reisender am Frankfurter Flughafen den Hitlergruß. Die Polizei leitete unverzüglich ein entsprechendes Strafverfahren gegen ihn ein.

Gegen 13:00 Uhr traf der 50-Jährige im Terminal 1, Halle B, vor der Passkontrolle auf ihm bekannte Begleitpersonen und begrüßte sie für Umstehende deutlich wahrnehmbar durch das Zeigen des Hitlergrußes. Zeugen verständigten daraufhin die Polizei. Die Beamten stellten die Personalien des Mannes fest und leiteten ein Strafverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen gegen ihn ein.

3. Frankfurt-Dornbusch: Brennende Mülltonne

Am Samstagvormittag, den 26.09.2020, kam es im Stadtteil Dornbusch zum Brand einer Mülltonne. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.

Passanten hatten gegen 09:15 Uhr eine brennende Papiermülltonne gemeldet, welche von einer Polizeistreife in der Friedlebenstraße 1 lokalisiert werden konnte. Die Beamten nahmen sofort die erste Brandbekämpfung mit eigenen Löschmitteln vor. Der Brand konnte schließlich vollständig von der alarmierten Feuerwehr gelöscht werden. Außer an der Mülltonne kam es zu keinen weiteren Beschädigungen. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Nach Zeugenangaben sollen sich zum Zeitpunkt des Brandes drei bislang unbekannte Personen in der Nähe der Mülltonne aufgehalten haben, welche möglicherweise im Zusammenhang mit dem Brand stehen könnten.

Diese können wie folgt beschrieben werden:

Alle drei Personen sollen männlich, circa 17 bis 20 Jahre alt und circa 175 bis 185 cm groß gewesen sein sowie ein mitteleuropäisches Erscheinungsbild gehabt haben.

Des Weiteren sollen sie folgende Kleidung getragen haben:

1. Person: Bekleidet mit schwarzer Basecap, schwarzer Steppjacke, schwarzer Jogginghose und weißen Turnschuhen.

2. Person: Bekleidet mit schwarzer Basecap, schwarzer Jacke, grauer Jeans mit Löchern, weißen Turnschuhen mit sichtbarer „Nike“-Applikation.

3. Person: Bekleidet mit schwarzer Basecap, schwarzer Jacke, grauer Jeans mit Löchern und weißen Turnschuhen, außerdem rote Haare.

Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 069/755-51599 in Verbindung zu setzen oder Hinweise an jede andere Polizeidienststelle zu melden.

4. Frankfurt-Niedereschbach: Sicherstellung mehrerer Waffen

Vergangene Nacht verständigten Anwohner des Stadtteils Niedereschbach die Polizei, weil sich eine Gruppe junger Leute auf der Straße gestritten hat. Bei der folgenden Kontrolle fand die Polizei mehrere Schlagstöcke, Messer und eine Schreckschusspistole.

Kurz vor Mitternacht erreichten mehrere Streifenwagen den Wendehammer in der Heinrich-Berbalk-Straße. Anwohner hatten zuvor einen Streit mehrerer Personen gemeldet, von denen einige auch mit Stöcken bewaffnet gewesen sein sollen. Vor Ort traf die Polizei auf vier Männer (21, 22, 23 und 25 Jahre alt) und eine 23-jährige Frau, die gerade mit ihrem Auto wenden wollte. Auf Befragen nach mitgeführter Bewaffnung händigte zunächst der 22-Jährige ein Messer an die Beamten aus. Die Durchsuchung der anderen Männer förderte bei dem 23-Jährigen ein weiteres Messer zu Tage. Als die 23-Jährige dann noch sichtlich nervös auf die Frage reagierte, ob sich denn noch gefährliche Gegenstände in ihrem Auto befinden würden, schauten die Einsatzkräfte auch dort nach und staunten nicht schlecht. Auf dem Beifahrersitz fanden sie ein amerikanisches Sportgerät, dass sicher nicht zu Trainingszwecken mitgeführt wurde sowie einen Schlagstock auf der Rückbank. Doch damit nicht genug. Unter dem Sitz war nämlich noch eine Schreckschusspistole versteckt. Darüber hinaus nahmen die Beamten einen Marihuana-Geruch im Innenraum des Autos wahr. Damit drängte sich der Verdacht auf, die 23-jährige Fahrerin könnte unter Drogeneinfluss stehen. Ein anschließend auf freiwilliger Basis durchgeführter Drogentest verlief positiv, so dass in der Folge eine Blutprobe entnommen wurde.

Auf die Frau kommen nun Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und Fahren unter Drogeneinfluss zu. Der Besitz bzw. das Mitführen der anderen Gegenstände wie bspw. der Messer war nicht strafbar. Sie wurden jedoch gefahrenabwehrrechtlich sichergestellt.

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Anzeige

Sie wollen eine NEUE Küche, dann sind Sie hier genau richtig “Traumküche zum Sparpreis“

Neu

Leichte Schneefälle für Frankfurt angekündigt

Offiziell läuft Wintersaison für die FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH bereits seit dem 1. November. Bis auf einige Sicherheitskontrollfahrten war der...

Frankfurt: Brutaler Raub auf einen 17-Jährigen

Frankfurt (ots) Gestern Abend (25. November 2021) begingen zwei jugendliche Täter einen Raub auf einen 17-Jährigen, bei dem sie...

RTK: Stark alkoholisiert von der Fahrbahn abgekommen! Und mehr…

Bad Schwalbach (ots) 1. Stark alkoholisiert von der Fahrbahn abgekommen, Bundesstraße 275, Idstein-Eschenhahn, Freitag, 26.11.2021, 03:30 Uhr

WI: 9-Jähriges Mädchen unsittlich berührt! Falsche Wasserwerker erbeuten Schmuck und Bargeld!

Wiesbaden (ots) 1. 9-Jährige unsittlich berührt, Wiesbaden, Linienbus Montag, 22.11.2021, circa 17:00 Uhr Am 24.11....
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim