30 November 2021

Neuste Meldung

Passagier mit Verdacht auf neue Omikron-Variante in Frankfurt gelandet

Nach Angaben des hessischen Sozialministers Kai Klose ist "mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit" die neue Omikron-Variante de Coronavirus jetzt auch in Deutschland angekommen.

OF/MKK: Unfall mit Totalschaden! Nach Unfallflucht Führerschein beschlagnahmt!

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Totalschäden nach Unfall - Offenbach Am frühen...

MTK: Fahrerflucht mit 1.000€ Schaden! Fahrzeug mutwillig zerkratzt ca. 3.500€ Schaden!

Hofheim (ots) 1. Verkehrsunfallflucht Unfallort: 65830 Kriftel, Kapellenstraße 48 Unfallzeit: Freitag, 26.11.2021, 16:45 Uhr Ein...

Ohne vorherige Anmeldung: Jede Woche neue Impftermine im Stadtgebiet

Die Pandemie ist noch nicht vorbei, aber mit einer Impfung können sich alle selbst und ihre Mitmenschen schützen und sind so dem...

Leichte Schneefälle für Frankfurt angekündigt

Offiziell läuft Wintersaison für die FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH bereits seit dem 1. November. Bis auf einige Sicherheitskontrollfahrten war der...

Beliebt

HTK: Einbrecher in Oberursel unterwegs! BMW fährt durch Schaufenster in Autohaus!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Einbrecher unterwegs, Oberursel, Kurze Steig / Edith-Stein-Weg, 24.11.2021, 18.00 Uhr bis 19.30...

DA/Michelstadt: Brand eines Mehrtfamilienhaus eine Person Tot aufgefunden

Michelstadt (ots) Am Samstagnachmittag (27.11.) wurde gegen 16.33 Uhr durch die Rettungsleitstelle Erbach/Odenwald Rauchentwicklung in einem Anwesen im Wiesenweg...

Mainz: Betrunkener setzt sein Audi im Gleisbett fest

Mainz-Gonsenheim (ots) Am Donnerstagabend gingen bei der Mainzer Polizei mehrere Notrufe ein. Im Stadtteil Gonsenheim, stehe ein Pkw auf...

Kelsterbach: Nach Brand in Wohnung ist der 70-Jähriger in der Klinik verstorben

Kelsterbach (ots) Nach dem Brand in einer Wohnung in der Lilienstraße am 17. November, bei dem der 70-jährige Wohnungsinhaber...

Frankfurt-Westend: Auto in Brand gesetzt! Und mehr

Frankfurt (ots)

Am gestrigen Montag (05.10.2020) ereignete sich in der Bockenheimer Anlage ein Fahrzeugbrand. Erste Ermittlungen deuten auf Brandstiftung hin.

Beamte des 3. Polizeireviers stellten gegen 22:20 Uhr während ihrer Streifenfahrt im Bereich der Bockenheimer Anlage 12 ein brennendes Auto fest. Die eigenen Löschmittel der Polizei brachten nur kurzfristigen Erfolg. Durch die alarmierte Feuerwehr gelang es schließlich das Feuer endgültig zu löschen. An dem hochwertigen Fahrzeug der Marke BMW entstand durch den Brand ein Schaden von mehreren zehntausend Euro. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Das Brandkommissariat der Frankfurter Kriminalpolizei hat Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung aufgenommen.

Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 069/755-51599 in Verbindung zu setzen oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

2. Frankfurt-Bockenheim: Diebstahl von Bargeld und versuchter Raub von Handtasche

Zu einem Diebstahl von 430 Euro Bargeld und einem versuchten Raub einer Handtasche kam es am Montag kurz nach 11:00 Uhr auf dem Platz vor dem Bockenheimer Depot.

Ein bislang unbekannter Mann beobachtete, wie eine 60-Jährige ihrem 29-jährigen Begleiter 430 Euro Bargeld übergab und nutzte die Gelegenheit, um der Frau das noch in der Hand befindliche Geld zu klauen. Der mutmaßliche Täter versuchte auch der Frau die umgehängte Handtasche zu rauben. Dies misslang ihm und er flüchtete zu Fuß in Richtung Sophienstraße.

Die Frau konnte den Dieb wie folgt beschreiben: männlich, schlanke Statur, südeuropäische Erscheinung, ca. 170-180 cm groß, 16-20 Jahre alt, trug einen Mund-Nase-Schutz, einen schwarzen Kapuzenpulli, eine dunkle Adidas-Trainingshose mit roten Streifen am Bein.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun in der Sache und bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, sich telefonisch unter der Telefonnummer 069/755-11300 oder auf jeder anderen Dienststelle zu melden.

3. Frankfurt-Bornheim: Beleidigung und Widerstand nach Zechprellerei

Eine 45-jährige Frau weigerte sich am Sonntagabend nach vier Gläsern Weißwein und einem Glas Wasser in einem italienischen Restaurant in der Seckbacher Landstraße die Rechnung zu bezahlen und fing letztlich an, das Personal unter anderem als „Arschlöcher“, „Wichser“ und „Blödmänner“ zu beleidigen.

Nachdem die Polizei hinzugerufen wurde, beleidigte die immer mehr in Rage geratene Frau die Beamten ebenfalls und ergänzte ihr Vokabular mit Wörtern wie „Schweine“ und „Hurensöhne“. Das alles wurde mit dem Zeigen des Mittelfingers nochmals untermauert. Für die weiteren Maßnahmen wurde die Frau dann zum Polizeipräsidium verbracht. Auf dem Weg dorthin trat und schlug die 45-Jährige um sich. Selbst der Arzt im Polizeigewahrsam geriet während der angeordneten Blutentnahme in den Fokus der Frau. Neben den bekannten Beleidigungen mutmaßte die Frau gegenüber dem Mediziner, dass er „bekloppt“ sei. Nach Abschluss aller Maßnahmen wurde die 45-Jährige entlassen.

Gegen sie läuft nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Betrugs, der Beleidigung und des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. Die Ermittlungen dauern an.

4. Frankfurt-Ostend: Zigaretten aus Laden gestohlen

Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es am gestrigen Montagabend im Ostend, als der Beschuldigte eines Zigarettendiebstahls nach der Tat von einem Zeugen angesprochen wurde.

Ein 36 Jahre alter Mann langte zunächst gegen 19:55 Uhr in einem Lebensmittelmarkt in der Ferdinand-Happ-Straße zu. In diesem nahm er mehrere Packungen Zigaretten an sich und verließ das Geschäft, ohne die Ware zu bezahlen. Ein 24 Jahre alter Zeuge beobachtete den Diebstahl und sprach den Langfinger an, welcher daraufhin versuchte zu fliehen. Der 24-Jährige packte ihn jedoch an dessen Rucksack, sodass beide zu Boden fielen und während der folgenden Auseinandersetzung die Fäuste sprechen ließen. Dem 36-Jährigen gelang es schließlich, sich von seinem Kontrahenten zu lösen und in Richtung Fechenheim zu fliehen, stellte sich jedoch wenig später auf einer Polizeidienststelle.

Der 24-Jährige wurde leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen in der Sache dauern an.

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Anzeige

Neu

Frankfurt-Innenstadt: 77-jährigen Mann zu Boden geschlagen! Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest

Frankfurt (ots) Ein 77-jähriger Mann ist am Sonntagmorgen (28. November 2021, 10.00 Uhr) auf der Zeil von einem 30-jährigen...

Impfstoffmangel trifft Frankfurt hart

Es ist ein harter Schlag für die erfolgreiche Frankfurter Impfkampagne!Obwohl die Impf-Aktionen des Gesundheitsamtes von den Bürgerinnen und Bürgern sehr gut angenommen...

MTK: Einbrecher in Flörsheim unterwegs! Vandalismus in Kita in Kelkheim!

Hofheim (ots) 1. Bei Einbruch Pkw entwendet, Flörsheim-Weilbach, Marienbader Straße, Freitag, 26.11.2021, 18:15 Uhr bis 22:30 Uhr

GG/Griesheim: Abschlussmeldung zum Brand in Mehrfamilienhaus mit tödlichem Ausgang

Griesheim (ots) Nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Schöneweibergasse (wir haben berichtet), haben Brandermittler der Kriminalpolizei und...
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim