Frankfurt Trickdiebe beklauen Seniorin

Die Diebe flüchten mit dem Brustbeutel

Gestern Nachmittag lenkten zwei Männer eine ältere Dame ab und stahlen ihren Brustbeutel mit etwa 40 Euro Bargeld. Die Diebe flüchteten anschließend.

Nachdem die über 70-Jährige Geld abgehoben hatte und einkaufen war, kam sie gegen 14.00 Uhr zu ihrer Wohnung im Stadtteil Niederursel zurück. Vor dem Haus fielen ihr zwei Männer auf, die mit ihr hinein- und in den Aufzug gingen. Beim Aussteigen aus dem Fahrstuhl stolperte einer der Männer vermeintlich über den Rollator der Dame und der andere nutzte die Gelegenheit, ihren Brustbeutel an sich zu nehmen. Sie rannten zusammen weg. In dem Beutel befanden sich neben einer EC-Karte, etwa 40 Euro Bargeld.

Die Tatverdächtigen können folgendermaßen beschrieben werden:

1. Tatverdächtiger: Männlich, 30 bis 40 Jahre alt, etwa 180 cm groß, schlanke Statur, osteuropäisches Erscheinungsbild, kurze, dunkle Haare, blaue Jeans und Turnschuhe.

2. Tatverdächtiger: Männlich, 30 bis 40 Jahre alt, circa 170 cm groß, schlanke Statur, osteuropäisches Erscheinungsbild, kurze, dunkle Haare, blaue Jeans, grauer Pullover und graue Turnschuhe mit roten Applikationen.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 069/755-52499 entgegen.

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Beitrag teilen

Scroll to Top