20 September 2021

Neuste Meldung

Frankfurt: Polizei rettet Eichhörnchen

Frankfurt (ots) Aufmerksame Polizeibeamte des 3. Reviers haben am Freitagnachmittag (17.09.2021), gegen 15.30 Uhr, im Westend ein verletztes Eichhörnchen...

Baggerseepiratinnen: Der zweite Heimsieg ist eingefahren!

Das war wirklich nichts für schwache Nerven! Mit 19:18 (12:10) gewannen die Damen der HSG Rodgau Nieder-Roden das Hessenduell gegen die HSG...

HTK: Hausfriedensbruch und versuchter Einbruch in Kindertagesstätte! Und mehr…

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Verkehrsunfall mit Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort Unfallort: Bundesstraße 456, Gemarkung Bad Homburg, zwischen...

WI: Schlägerei nach Fußballspiel in Mainz-Kastel! Verkehrsunfallflucht mit Motorroller!

Wiesbaden (ots) 1. Tätliche Auseinandersetzung, Wiesbaden, Schwalbacher Straße, Samstag, 18.09.2021, 15:50 Uhr Am Samstagnachmittag wurde ein...

Euphorische HSG Hanau gewinnt souverän gegen Coburg

Rund 400 Fans sahen in der Main-Kinzig-Halle einen deutlichen Heimsieg ihrer HSG Hanau in der 3. Handball-Liga. Beim Heimspielauftakt der Saison 2021/22...

Beliebt

Wundheilungsstörungen: Durchblutung kleinster Gefäße gezielt anregen

Bonn (ots) Die Bedeutung kleinster Blutgefäße und der Einfluss einer funktionierenden Mikrozirkulation* auf unsere Gesundheit werden unterschätzt. Hinter Wundheilungsstörungen,...

Mainz: Verkehrsunfall mit hohen Sachschaden unter Alkoholeinfluss

Mainz-Finthen (ots) Zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden und unter Alkoholeinfluss, kam es am Dienstagabend gegen 21:00 Uhr im...

OF/Dietzenbach: Seit gestern Abend wird die 16-jährige Tatjana vermisst

Offenbach (ots) Wo ist Tatjana Müller? - Dietzenbach Wo ist Tatjana Müller aus Dietzenbach? Das fragt...

OF/MKK: Polizeihubschrauber sucht Jugendlichen, der betrunken im Feldrand liegt

Offenbach (ots) 1. Fahrzeugbrand - Dreieich Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am Sonntag, gegen 01.45 Uhr,...

Frankfurt-Sachsenhausen: Überfall auf Juweliergeschäft

Zwei bislang unbekannte Täter überfielen am gestrigen Abend ein Juweliergeschäft am Walther-von-Cronberg-Platz. Sie erbeuteten Schmuck im Wert von mehreren 10.000 Euro.

Kurz vor Ladenschluss betraten die Täter das Geschäft und forderten vom Inhaber (61 Jahre) die Herausgabe seines Schmucks. Dabei griffen die Räuber ihr Opfer immer wieder tätlich an, um ihn einzuschüchtern. Der 61-Jährige wurde dabei zu Boden gerungen und geschlagen.

Die Männer bedienten sich sowohl in den Auslagen als auch am Tresor. Schließlich flüchteten die Täter samt Beute aus dem Geschäft in unbekannte Richtung.

Täterbeschreibung:

Beide Männer waren ca. 170 – 175 cm groß, ca. 25 Jahre alt, schlank und von südosteuropäischem oder orientalischem Erscheinungsbild. Beide sprachen Deutsch mit südosteuropäischem oder orientalischem Akzent. Beide trugen einen dunklen Anorak sowie eine schwarze Maskierung mit Mund- und Augenschlitzen. Vermutlich hatten beide Täter einen schwarzen Rucksack bei sich.

Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 069 – 755 53111 entgegen.

Frankfurt-Niederrad: Gartenhütteneinbrecher festgenommen und umfangreiches Diebesgut sichergestellt

Ein Einbrechertrio hat gestern Vormittag zahlreiche Gartenhütten in einem Kleingartengelände an der Lyoner Straße aufgebrochen. Mit Hilfe eines aufmerksamen Zeugen gelang die Festnahme der Täter.

In insgesamt 31 Gartenhütten ist das Trio (29 bzw. 30 Jahre) nach derzeitigem Kenntnisstand zum Teil gewaltsam eingebrochen. Egal ob Heckenscheren oder Flachbildfernseher, die Täter bedienten sich an allem, was irgendwie zu Geld zu machen ist. Alles was sie mitnahmen, legten sich die Männer dann für den späteren Abtransport zurecht.

Ein Zeuge hatte dieses Treiben von einem angrenzenden Hochhaus beobachtet und die Polizei alarmiert.

Die konnte alle drei Einbrecher vor Ort antreffen und festnehmen. Das zahlreiche Stehlgut wurde eingesammelt und sichergestellt.

Einer der Männer hatte noch einen offenen Haftbefehl, er kam direkt in die Justizvollzugsanstalt. Die beiden anderen Männer werden im Laufe des heutigen Tages dem Haftrichter vorgeführt.

Frankfurt – Griesheim: Räuber erbeuten hochwertige Uhr

Am Montag, den 21.Januar 2020, kam es in Griesheim zu einem Raub, bei dem zwei bislang unbekannte Täter die hochwertige Uhr der Marke Rolex eines 35-Jährigen erbeuteten.

Gestern Abend, gegen 23:25 Uhr, kam es zu einem Treffen im Schwarzerlenweg zwischen dem 35 Jahre alten Geschädigten, welcher die Uhr verkaufen wollte und einem potenziellen Käufer. Der vermeintliche Interessent erschien mit einem Begleiter und nahm im Fahrzeug des Geschädigten Platz, wo er die Uhr in Augenschein nahm.

Anschließend stieg er aus, zog unvermittelt eine Handfeuerwaffe aus seiner Jackentasche und gab einen Schuss in die Luft ab. Der Geschädigte beschleunigte daraufhin sein Fahrzeug und sah im Rückspiegel, wie die beiden Täter zu Fuß das Weite suchten. Sie flüchteten vom Schwarzerlenweg unerkannt in südliche Richtung. Ihre Beute: eine Rolex GMT Master im Wert von über 12.000 Euro mit dazugehörigem Zertifikat.

Personenbeschreibung:

1. Täter: männlich, ca. 170 cm groß, ca. 25 Jahre alt, braune, sehr kurze Haare, “Milchbubi-Gesicht”, vermutlich osteuropäisches Erscheinungsbild, sprach akzentfreies Deutsch, bekleidet mit dunkelblauer Winterjacke und heller Jeans.

2. Täter: männlich, ca. 170 – 175 cm groß, ca. 25 Jahre alt, schwarze kurze Haare, heller Hauttyp, trug möglicherweise einen Bart.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zu den Tätern und / oder der gestohlenen Uhr machen können, werden gebeten, sich mit dem 16. Polizeirevier unter der Rufnummer 069 / 755 – 11600 in Verbindung zu setzen.

Frankfurt – Kalbach-Riedberg: Fahrzeug gestohlen

Im Zeitraum zwischen dem 17. Januar 2020, 20:00 Uhr und dem 20. Januar 2020, 07:30 Uhr, erbeuteten bislang unbekannte Täter einen Audi A6 samt im Fahrzeug abgelegter Wertsachen im Wert von mehreren tausend Euro.

Das Auto war im genannten Tatzeitraum auf der Altenhöferallee auf einem Parkplatz in Höhe des Riedberg-Gymnasiums abgestellt. Nach Angaben der Geschädigten sollen sich im Kofferraum außerdem noch ein Brautkleid (Jasmin Erbas) und eine Kamera (Sony Alpha 7III) befunden haben. Im Handschuhfach seien eine Brieftasche (Gucci) und die Zulassungsbescheinigung Teil 1 gewesen. Wie der / die Täter in den verschlossenen Audi mit dem amtlichen Kennzeichen KS-EF 1105 gelangten, ist nicht bekannt. Die Ermittlungen in der Sache dauern an.

Sachdienliche Hinweise nimmt das 14. Polizeirevier und der Rufnummer 069 / 755 – 11400 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

ots

Werbung

Neu

HTK: Einbrecher bei Fluchtversuch verletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz! Und mehr…

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Einbrecher bei Fluchtversuch verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz, Kronberg, An der Stadtmauer, So.19.09.2021,...

Tätlicher Angriff nach Festnahme! Versuchter Raub in Bad Soden!

Hofheim (ots) 1. Tätlicher Angriff nach Festnahme, Freitag, 17.09.2021, 20:55 Uhr, 65719 Hofheim am Taunus, Zeilsheimer Str.

W/Autobahnpolizei: Schwerer Unfall im Wiesbadener Kreuz mir überschlag! Schlägerei auf der Tank- und Rastanlage!

Wiesbaden (ots) 1. Schwerer Unfall im Wiesbadener Kreuz, Hochheim, Bundesautobahn 3 Wiesbadener Kreuz, Samstag, 18.09.2021, 08:25 Uhr

Ginsheim-Gustavsburg: Raubüberfall auf Bäckerei! Wer kann Hinweise zum flüchtigen Tätern geben?

Ginsheim-Gustavsburg (ots) Pünktlich zum Ladenschluss um 17 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter am Montagnachmittag (20.09.2021) eine Bäckerei in...