Frankfurt-Rödelheim: Kellerbrand

Ein Feuer im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Winterstraße hat gestern Abend um 22:00 Uhr einen Sachschaden von mehreren 10.000 Euro angerichtet.

Zeugen meldeten der Feuerwehr starken Rauch aus dem Kellerbereich des Wohnhauses. Der Brand, der ersten Einschätzungen zufolge auf eine Waschmaschine bzw. einen Wäschetrockner zurückzuführen ist, konnte gelöscht werden. Die Bewohner des Hauses mussten zeitweilig ihre Wohnungen verlassen – verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt. Ob ein technischer Defekt vorlag oder eine mögliche unsachgemäße Bedienung der Geräte, muss nun durch das Brandkommissariat ermittelt werden.

ots

Leave a comment