02 Dezember 2021

Neuste Meldung

WI: Kind auf Fahrrad angefahren! Fußgänger übersehen und landet auf der Motorhaube!

Wiesbaden (ots) 1. Kind auf Fahrrad angefahren - Verursacher und Zeugin gesucht! Wiesbaden, Waldstraße, Holsteinstraße, Montag, 29.11.2021, 12:50...

OF/MKK: Fünf Verletzte bei Frontalcrash! Übergriff auf Ordnungsamts-Mitarbeiter!

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Fünf Verletzte bei Frontalcrash - K 174 / Rodgau

MTK: Dreiste Diebe klauen Edelmetalle von Firmengelände! Und mehr…

Hofheim (ots) 1. Edelmetalldiebe unterwegs, Kriftel, Mainstraße, Donnerstag, 25.11.2021, 16:15 Uhr bis 16:30 Uhr Am...

Frankfurt: 15-Jähriger versucht mit gestohlenem Auto vor der Polizei zu flüchten

Frankfurt (ots) Der Opel Corsa eines Kurierfahrers war gestern Abend der Dreh- und Angelpunkt eines Diebstahls von Kfz bzw....

Frankfurt: Raubüberfall auf eine Apotheke ist gescheitert Täter flüchtet ohne Beute

Frankfurt (ots) Gestern (29.11.2021) versuchte ein unbekannter Mann am späten Nachmittag eine Apotheke zu überfallen. Schlussendlich ergriff er ohne...

Beliebt

WI: 9-Jähriges Mädchen unsittlich berührt! Falsche Wasserwerker erbeuten Schmuck und Bargeld!

Wiesbaden (ots) 1. 9-Jährige unsittlich berührt, Wiesbaden, Linienbus Montag, 22.11.2021, circa 17:00 Uhr Am 24.11....

Frankfurt: Brutaler Raub auf einen 17-Jährigen

Frankfurt (ots) Gestern Abend (25. November 2021) begingen zwei jugendliche Täter einen Raub auf einen 17-Jährigen, bei dem sie...

Impfstoffmangel trifft Frankfurt hart

Es ist ein harter Schlag für die erfolgreiche Frankfurter Impfkampagne!Obwohl die Impf-Aktionen des Gesundheitsamtes von den Bürgerinnen und Bürgern sehr gut angenommen...

HTK: Einbrecher gehen Kellertür an! Audi Q8 in Oberursel zerkratzt ca. 3.000€ Schaden

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Einbrecher gehen Kellertür an, Bad Homburg v. d. Höhe, Gonzenheim, Lange Meile,...

Frankfurt: Polizei von ca. 50 Personen mit Steinen und Glasflaschen beworfen

Frankfurt (ots)

Am Sonntagmorgen wurde die Polizei im Amüsierviertel „Alt-Sachsenhausen“ auf einen verbalen Streit vor einer Gaststätte aufmerksam. Als sie dort Schlimmeres verhindern wollte, rotteten sich annähernd 50 hochaggressive Personen zusammen und bewarfen die Beamten in der Folge mit Steinen und Glasflaschen. Ein Polizist wurde dabei verletzt.

Gegen 05:00 Uhr weigerten sich Gäste in der Großen Rittergasse ein Lokal zu verlassen, als der Betreiber sie aufgrund der Sperrstunde dazu aufforderte. Daraus entwickelte sich ein Streit zwischen dem Wirt und den Gästen, auf den die im Amüsierviertel eingesetzten Polizeibeamten aufmerksam wurden. Die Polizei suchte die Örtlichkeit daraufhin auf, um den Sachverhalt aufzuklären und um zu verhindern, dass sich aus der bis dato verbalen Streitigkeit eine handfeste Auseinandersetzung entwickelt. Noch während die Beamten damit beschäftigt waren, den Grund für den Streit herauszufinden, rotteten sich etwa 50 Personen zusammen und skandierten lautstark gegen die Polizei. Dabei tat sich ein 33-Jähriger als Aufwiegler besonders hervor. Da die Beamten bei der eingangs bemerkten Streitigkeit keine strafbaren Handlungen feststellten, zogen sie sich von der Örtlichkeit zurück. Die Gruppe folgte ihnen jedoch und begann damit, die Einsatzkräfte im Bereich Große Rittergasse / Frankensteiner Straße mit Gläsern, Glasflaschen und Steinen zu bewerfen. Die Einsatzkräfte drängten die Gruppe daraufhin unter Einsatz von Pfefferspray zurück, was diese mit weiteren Flaschenwürfen quittierte. Ein 37-jähriger Polizeibeamter wurde dabei von einer Glasflasche im Gesicht getroffen und verletzt. Er musste anschließend zunächst in einem Rettungswagen, später dann in einem Krankenhaus ärztlich behandelt werden. Eine 24-jährige Polizeibeamtin wurde ebenfalls von einer Glasflasche getroffen. Sie blieb jedoch unverletzt.

Nach dem Eintreffen von Unterstützungskräften gelang die Festnahme von drei Tatverdächtigen, die die Polizeibeamten mit Gegenständen beworfen haben sollen. Dazu zählt neben dem oben erwähnten 33-jährigen Aufwiegler noch ein 18-jähriger Frankfurter sowie ein 18-jähriger Dietzenbacher. Die Tathandlungen wurden teilweise durch die Polizei gefilmt, als auch durch einen unabhängigen Zeugen beobachtet und gemeldet.

Die beiden 18-jährigen Tatverdächtigen wurden im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen in Ermangelung von Haftgründen wieder auf freien Fuß gesetzt. Der 33-jährige Tatverdächtige, der über keinen festen Wohnsitz verfügt und in der Vergangenheit bereits eine mehrjährige Haftstrafe wegen Körperverletzung abgesessen hat, soll heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Anzeige

Neu

WI: Raubüberfall mit Waffe auf Lebensmittelmarkt! Corona-Testcenter aufgebrochen und gezündelt!

Wiesbaden (ots) 1. Lebensmittelgeschäft überfallen, Wiesbaden, Kirchgasse, Luisenforum Dienstag, 30.11.2021, 20:25 Uhr Am Dienstagabend kam...

OF/A3: Zivilfahnder stellen über 10 Kilogramm Gold und mehrere tausend Euro Bargeld sicher

Offenbach (ots) Zivilbeamte einer operativen Einheit des Polizeipräsidiums Südosthessen haben am Donnerstag bei einer Fahrzeugkontrolle auf der Autobahn 3...

MTK: Einbrecher in Flörsheim unterwegs! Und weitere Meldungen…

Hofheim (ots) 1. Einbruch in Wohnung, Flörsheim am Main, Heinrich-Dreisbach-Weg, Mittwoch, 01.12.2021, 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Bund und Länder beschließen: Verschärfte Maßnahmen für Ungeimpfte! Böllerverbot an Silvester! U.S.W.

Am Donnerstag haben sich Bund und Länder auf einheitliche Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie geeinigt. Für Ungeimpfte gibt es deutliche Verschärfungen, somit...
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim