Dienstag, September 22, 2020

Aktuelle Studie in Österreich und Deutschland belegt: 40,8 % der Bevölkerung ekelt sich davor, Einkaufswagen im Handel anzufassen!

Linz (ots)Über 60% der Menschen wünschen sich eine Reinigung und Desinfektion der Einkaufswagen nach jedem Gebrauch. Nun liegt...

Neuste Meldung

Ergebnis: FV Bad Vilbel rutscht nach Niederlage ab

In der Hessenliga mussten die Bad Vilbeler gegen Walldorf eine 1:2 Niederlage einstecken. Damit ist die Ernüchterung nach dem guten Saisonstart mit...

Ergebnis: SG Bornheim dreht Rückstand in Darmstadt und siegt

Die SG Bornheim musste zum Verbandsliga Süd Spiel nach Darmstadt zu Rot-Weiß. Dort gerieten sie schnell in Rückstand, konnten aber ebenso schnell...

Ergebnis: SG Rot-Weiß Frankfurt mit erstem Saisonsieg

Im vierten Anlauf klappte es endlich mit drei Zählern für die SG Rot-Weiß. Die punktlosen Großkrotzenburger waren an diesem Spieltag der perfekte...

Sentinels siegen bei den Crusaders

Am Ende war es deutlich: mit 49:14 gewinnen die Bad Homburg Sentinels das Hinspiel der Regionalliga Mitte bei den Rüsselsheim Crusaders und...

Darmstadt: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht mit verletztem Fahrradfahrer

Darmstadt-Innenstadt (ots)Am Dienstag,den 15.09.2020 gegen 12:00 Uhr kam es im Bereich der Einmündung Karlstraße Ecke Hügelstraße zu...

Beliebt

Sentinels siegen bei den Crusaders

Am Ende war es deutlich: mit 49:14 gewinnen die Bad Homburg Sentinels das Hinspiel der Regionalliga Mitte bei den Rüsselsheim Crusaders und...

Wiesbaden/Rheingau: Exhibitionist im Feldweg! Schlägerei nach Fußballspiel Wehen Wiesbaden! Und mehr

Wiesbaden (ots)Bereich Wiesbaden1. Widerstand in Linienbus, Wiesbaden-Dotzheim, Wiesbadener Straße, 19.09.2020, 18.10 Uhr

Frankfurt-Bornheim: Verfolgungsfahrt mit Festnahme

Frankfurt (ots)Zu einer Verfolgungsfahrt kam es am Donnerstagfrüh um 05:10 Uhr im Bereich des Prüflings als ein Motorradfahrer...

Frankfurt: Polizei stoppt Audifahrer und findet ein ganzes Waffenarsenal!

Frankfurt (ots)

Gestern Abend stoppte die Polizei einen Audifahrer in Niederrad. Der Fahrer stand augenscheinlich unter Drogeneinfluss und führte ein ganzes Waffenarsenal mit sich. Zudem fanden die Beamten Polizeiabzeichen bei dem Mann.

Gegen 23:00 Uhr kontrollierte eine Streife den 32-jährigen Fahrer eines Audi A6 am Niederräder Ufer stadtauswärts. Der Mann führte keine Ausweispapiere mit sich und versuchte, sich als sein Bruder auszugeben. Die Beamten rochen den Braten jedoch und der Grund war auch schnell klar: Der Fahrer besitzt nämlich keinen Führerschein.

Doch das war nur die Spitze des Eisbergs, denn der 32-Jährige stand augenscheinlich unter Drogeneinfluss. Ein anschließend durchgeführter Drogentest sowie ein Tütchen mit Marihuana, das in unmittelbarer Nähe zum Fahrzeug lag, erhärtete diesen Verdacht. Bei der Durchsuchung des Autos fanden die Fahnder dann noch eine geladene Schreckschusswaffe samt Holster und Munition, eine stichhemmende Weste, ein Messer (Neck Knife), einen Schlagstock sowie einen Polizeistern und ein Hoheitszeichen (Landeswappen Hessen und Aufschrift Polizei). Die Polizei stellte alle Gegenstände sicher und leitete entsprechende Strafverfahren gegen den 32-Jährigen ein.

Nach Entnahme einer Blutprobe wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern an.

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Anzeige

Sie wollen eine NEUE Küche, dann sind Sie hier genau richtig “Traumküche zum Sparpreis“

Neu

Offenbach/Main-Kinzig: Aktuelle Meldungen der Polizei vom 22.9.2020

Offenbach (ots)Bereich Offenbach1. Wer brach in die Gaststätte ein? - Offenbach am...

Mainz: Verkehrsunfallflucht weitere Kenntnisse! Zeugen gesucht

Mainz-Mombach (ots)Wie bereits berichtet, kam es am Abend des 18.09.2020 in der Straße "Westring" Höhe Hausnummer 42...

Main-Taunus: Kinder von fremder Person angesprochen! Katalysatoren-Diebe unterwegs!

Hofheim (ots)1. Ansprechen von Kindern durch fremde Personen - richtiger Umgang mit verdächtigen Wahrnehmungen Hofheim, Marxheim, Schulstraße...

Wiesbaden: Ur-Nashorn auf ESWE-Baustelle entdeckt

Es war 2 Tonnen schwer, 3,50 Meter lang und besaß ein dichtes Fell. Es stapfte durch das karge Gelände einer Kältesteppe, dort,...