04 Dezember 2021

Neuste Meldung

Frankfurt: Exhibitionist am Maunzenweiher auf der Flucht

Frankfurt (ots) Am Montagvormittag (29. November 2021) waren drei Frauen im Bereich des Maunzenweihers mit ihren Hunden spazieren, als...

Wiesbaden: Keine Silvester-Feierlichkeiten im Kurhaus

Bereits letztes Jahr musste der Jahreswechsel im Kurhaus, der traditionell mit der großen Silvester-Party und vielen Wiesbadenerinnen und Wiesbadener sowie Gästen aus...

Corona-Bußgeld wird in Hessen verschärft und richtig teuer

Der neue Bußgeldkatalog in Hessen gilt seit dem 25. November und wurde jetzt veröffentlicht. Deutliche Erhöhung der...

HTK: Raubüberfall in Wohnung! Achtung falsche Bankmitarbeiter rufen an!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. In Wohnung beraubt, Steinbach, Niederhöchstädter Straße, 29.11.2021, gg. 08.30 Uhr

WI: Einbrecher unterwegs! Drei Verletzte bei Unfall am Siegfriedring!

Wiesbaden (ots) 1. Einbruch in Dachgeschosswohnung, Wiesbaden, Taunusstraße (Kostheim), Dienstag, 30.11.2021, 07:00 Uhr bis 11:55 Uhr

Beliebt

Klassiker zwischen Frankfurt und Potsdam unter Flutlicht

Duelle mit Turbine Potsdam versprechen Spannung und viele Tore. Die Eintracht Frauen wollen am Freitagabend mit einem Sieg im Klassiker den Rivalen...

WI: Raubüberfall mit Waffe auf Lebensmittelmarkt! Corona-Testcenter aufgebrochen und gezündelt!

Wiesbaden (ots) 1. Lebensmittelgeschäft überfallen, Wiesbaden, Kirchgasse, Luisenforum Dienstag, 30.11.2021, 20:25 Uhr Am Dienstagabend kam...

OF/MKK: 17-Jähriger durch Hund im Gesicht verletzt! Zeugensuche nach tödlichem Motorradunfall!

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Zeugensuche nach Kollision zwischen Rettungswagen und Golf - Offenbach

Frankfurt-Kalbach-Riedberg: 1. Roller-Fahrer verstirbt nach Verkehrsunfall – Zeugen gesucht!

Frankfurt (ots)

Gestern Nachmittag (24.09.2020) kam es im Stadtteil Kalbach-Riedberg zwischen einem 79-jährigen Roller-Fahrer und einem 36-jährigen Autofahrer zu einem Unfall. Der 79-Jährige verstarb kurz nach dem Verkehrsunfall.

Gegen 14.00 Uhr befuhr der 36-Jährige mit seinem grauen Audi Q3 die Straße Am Weißkirchener Berg in Fahrtrichtung Oberursel. Zeitgleich war der 79-jährige Mann mit seinem blauen Roller, Marke: Zündapp, auf einem Feldweg aus der Richtung BAB 5 kommend in Richtung Riedberg unterwegs. Der Feldweg wird etwa auf der Höhe der Altenhöferallee von der Straße Am Weißkirchener Berg unterbrochen. Der 79-Jährige kreuzte diesen Bereich und kollidierte dabei mit dem Audi Q3. Der Pkw war auf einer vorfahrtsberechtigten Straße unterwegs.

Während der 36-jährige Autofahrer sich leichte Verletzungen zuzog, wurde der 79-jährige Mann schwer verletzt. Trotz sofort eingeleiteter medizinischer Maßnahmen verstarb der Mann wenig später.

Sowohl der Roller als auch der Pkw waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Die beiden Fahrzeuge wurden sichergestellt. Der Verkehr musste zeitweise umgeleitet werden.

Die Frankfurter Polizei sucht nun Zeugen, welche Angaben zum Verkehrsunfall machen können. Sachdienliche Hinweise nimmt das 14. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069/755-11400 entgegen. Die Ermittlungen bezüglich des konkreten Unfallhergangs dauern an.

2. Frankfurt-Unterliederbach: Raub auf Taxi-Fahrer – Kriminalpolizei sucht Zeugen

In der Nacht von Mittwoch (23.09.2020) auf Donnerstag (24.09.2020) hat ein unbekannter Täter einen Taxi-Fahrer mit einem Messer bedroht und ihm den Geldbeutel entwendet. Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen.

Gegen 02.40 Uhr soll sich die Tat in dem Nachtigallenweg zugetragen haben. Zuvor hatte der 60-jährige Taxi-Fahrer in der Mainzer Landstraße einen Fahrgast aufgenommen. Noch bevor das eigentliche Fahrtziel erreicht war, bat der Unbekannte den Taxi-Fahrer darum, in dem Nachtigallenweg auf der Höhe der Hausnummer 31 anzuhalten. Der 60-Jährige kam dieser Aufforderung nach. Völlig unvermittelt hielt der Täter ihm von hinten ein Messer an den Hals. Als der Taxi-Fahrer anfing zu schreien und sich zur Wehr zu setzen, stieg der Unbekannte aus dem VW Touran aus und öffnete die Fahrertür. Der Taxi-Fahrer wehrte sich erneut gegen den Täter und rief laut um Hilfe, bis der Mann schließlich die Flucht über die Bahngleise in Richtung Hunsrückstraße ergriff. Der 60-jährige Taxi-Fahrer nahm zunächst die Verfolgung auf, verlor den Täter dann aber aus den Augen. Als er wieder am Auto war, musste er feststellen, dass sein Geldbeutel weg war. Das Opfer wurde leicht verletzt.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: männlich, max. 170 cm groß, ca. 25-30 Jahre alt, normale Statur, osteuropäisches Erscheinungsbild, Brillenträger, dunkle Bekleidung, schwarze Basecap und einen weißen, festen Mund-Nasen-Schutz, welcher vorne spitz zuläuft.

Die Frankfurter Kriminalpolizei sucht nun Zeugen. Wer kann Angaben zu der Tat und/oder dem Täter machen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 069/755-51499 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Die Ermittlungen dauern an.

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Anzeige

Sie wollen eine NEUE Küche, dann sind Sie hier genau richtig “Traumküche zum Sparpreis“

Neu

OF/Hainburg: Geldautomat einer Sparkasse wurde die Nacht gesprengt

Offenbach (ots) Am frühen Samstag, gegen 03.20 Uhr, wurden die Bewohner in der Offenbacher Landstraße in Hainburg/Hainstadt unsanft geweckt....

Impfstofflieferung für Frankfurt: Im Impfzentrum wird ab sofort hauptsächlich mit Moderna geimpft

Die 7000 Dosen des Impfstoffs Spikevax® von Moderna, die das Land Hessen am Donnerstag, 2. Dezember, angekündigt hat, sind in Frankfurt angekommen....

OF: Stadt und Ärzteschaft weiten Impf-Angebote in kommenden Wochen deutlich aus

Die Einführung neuer Corona-Regelungen in Hessen (unter anderem 2G in der Gastronomie sowie 3G am Arbeitsplatz) und die fast zeitgleich erfolgte STIKO-Empfehlung...
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim