Dienstag, April 20, 2021

Gislason nominiert Aufgebot für die EHF EURO-2022 Quali

21 Männer für die letzten beiden Spiele der deutschen Handball-Nationalmannschaft in der Qualifikation zur EHF EURO 2022: Bundestrainer Alfred Gislason hat an...

Neuste Meldung

Pärchen am Fernbahnhof/Flughafen in flagranti erwischt! Und weiter Fälle am Flughafen…

Frankfurt/Main (ots) Am vergangenen Wochenende waren die Beamten der Bundespolizei am Frankfurter Flughafen gleich mit mehreren außergewöhnlichen Fällen beschäftigt.

Kommunen gehen neue Wege, um Fachkräfte zu gewinnen – Frankfurt ist dabei

Um dem Fachkräftemangel zu begegnen, setzen Kommunen unter dem Dach der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) auf innovative Maßnahmen. Mit einem...

Unsere Kinder sind unsere Zukunft! Die Elisabethenschule Hofheim sucht dringend Praktikumsplätze!

News-Stadt.de startet gemeinsam mit der Elisabethenschule Hofheim am Taunus einen Aufruf und bittet um Ihre Unterstützung! Die Schüler und...

Mörfelden-Walldorf: Wegen Schokoriegel! 47-Jähriger attackiert und verletzt Einkaufsmarkt-Mitarbeiter

Mörfelden-Walldorf (ots) Weil er sich in einem Einkaufsmarkt am Tizianplatz einen Schokoriegel unter das Hemd geschoben haben soll, wurde...

Weltpremiere für den BMW iX und die jüngste Generation des BMW iDrive mit neuen digitalen Services für China

Rein elektrisch, in jeder Hinsicht nachhaltig, intelligenter denn je und im natürlichen Dialog mit dem Fahrer: Das sind wesentliche Merkmale des Automobils...

Beliebt

Frankfurt-Nordend: Exhibitionist festgenommen! Brandstifter setzen Gartenhütten in Brand!

Frankfurt (ots) Beamte des 14. Polizeireviers haben am gestrigen Samstag, gegen 14:45 Uhr, einen 38 Jahre alten Mann festgenommen,...

HSG Rodgau am Samstag in Groß-Bieberau gefordert

Nach dem leistungsgerechten Unentschieden gegen die ESG Gensungen/Felsberg, treffen die Rodgauer Handballer am kommenden Wochenende auf einen bestens bekannten Gegner. Beim Gastspiel...

Viel Bewegung auf rechts bei den Damen der HSG Rodgau

Auf der Rechtsaußenposition werden die Frauen der HSG Rodgau Nieder-Roden in der neuen Saison noch variabler sein – eine gute Mischung aus...

Frankfurt: Drei Täter rauben 32-Jährigen aus

Frankfurt (ots)

Gestern Morgen (07.04.2021) begingen drei Männer einen Raub auf einen 32-jährigen Mann. Den drei Tätern gelang mitsamt der Beute die Flucht. Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen.

Gegen 07.30 Uhr näherten sich im Bereich des Wiesenhüttenplatzes plötzlich drei Männer von unterschiedlichen Seiten dem 32-jährigen Mann. Während einer der Unbekannten an der Umhängetasche des 32-Jährigen zog, schubsten die zwei anderen Täter den Mann und entrissen ihm anschließend die Tasche. Alle Drei flohen mitsamt der Beute in Richtung Hauptbahnhof. Die Täter ergaunerten auf diese Weise nicht nur die Umhängetasche, sondern mehrere hundert Euro Bargeld.

Wer kann Hinweise zu der Tat und/oder den Tätern geben? Sachdienliche Hinweise nimmt die Frankfurter Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 069/755-51499 entgegen. Die Ermittlungen dauern an.

2. Frankfurt-Bahnhofsviertel: Trio raubt Mobiltelefon – Kriminalpolizei sucht Zeugen

Gestern Mittag (07.04.2021) haben zwei Männer und eine Frau das Mobiltelefon eines 44-jährigen Mannes geraubt. Dabei wurde das Opfer leicht verletzt. Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen.

Gegen 13.00 Uhr stand der 44-Jährige neben einem Hoteleingang in der Karlstraße. Aus dem Nichts kam ein Unbekannter auf ihn zu und drückte ihn gegen eine Hauswand. Anschließend zog der Täter dem 44-jährigen Mann sein Smartphone (Marke: Samsung) aus der Hosentasche und ergriff die Flucht in Richtung Niddastraße. Das Opfer eilte dem Täter hinterher und bekam ihn schließlich an der Kreuzung Karlstraße/Niddastraße am seinem Arm zu fassen. Dies schien dem Räuber nicht zu gefallen, so dass er sich zur Wehr setzte. Zeitgleich näherte sich ein weiterer Mann, welcher das Handy übernahm und es sofort an eine Frau übergab, welche in Richtung Moselstraße floh. Der erste Täter konnte sich losreißen, so dass dem Trio schlussendlich die Flucht gelang. Der 44-jährige Mann war durch die Gegenwehr des Räubers zu Boden gestürzt und hatte sich dabei leicht verletzt.

Wer kann Angaben zu der Täterin bzw. den Tätern und/oder der Tat machen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Frankfurter Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 069/755-51499 entgegen.

3. Frankfurt-Innenstadt: 26-Jähriger festgenommen

 In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (08.04.2021) nahmen Polizeibeamte an der Hauptwache einen 26-jährigen Mann fest. Zuvor verweigerte dieser die Herausgabe eines Mobiltelefons, welches er sich von einem 18-Jährigen geliehen hatte. In der Folge beschädigte der Mann ein Polizeifahrzeug und leistete Widerstand.

Um kurz nach Mitternacht kam es an der Hauptwache zu einer Unterschlagung, nachdem sich ein 26 Jahre alter Mann von einem 18-Jährigen für ein Telefonat dessen Mobiltelefon geliehen hatte und dieses nicht mehr zurückgeben wollte. Eine alarmierte Polizeistreife traf vor Ort sowohl auf den Geschädigten als auch auf den späteren Beschuldigten. Die Beamten forderten den 26-Jährigen auf, das Mobiltelefon an seinen Eigentümer zurückzugeben, was dieser jedoch verweigerte, sodass ihm mit Zwang das Telefon abgenommen werden musste. Der 18-Jährige erhielt daraufhin sein Eigentum wieder und die Beamten erteilten dem Mann einen Platzverweis. Doch statt den Ort des Geschehens zu verlassen, baute sich der 26-Jährige vor dem Polizeifahrzeug auf, griff nach der vorderen Kennzeichenhalterung und riss diese samt Kennzeichen ab. Anschließend rannte er zu Fuß in die B-Ebene der Hauptwache und versuchte zu flüchten. Nach kurzer Nacheile nahmen ihn die Beamten fest und verbrachten ihn auf die Dienststelle. Im weiteren Verlauf beleidigte er sie und versuchte einen der Beamten in den Finger zu beißen, was glücklicherweise misslang.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen sollte der 26-Jährige entlassen werden, der nun behauptete einen scharfen Gegenstand verschluckt zu haben. Letztlich endete die Nacht für den Mann in einem Krankenhaus, in dem ihn später medizinische Untersuchungen erwarten sollten.

4. Frankfurt-Stadtgebiet: Geschwindigkeitsmessungen

Auch in der kommenden Woche werden im Frankfurter Stadtgebiet Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Die Messgeräte stehen im Bereich folgender Örtlichkeiten:

12. April 2021: Autobahnkreuz Frankfurt BAB 3/BAB 5, Hanauer Landstraße, Bundesautobahn 66 Richtung Wiesbaden, Hugo-Eckener-Ring, Bundesautobahn 661 Riederwaldtunnel, Mainzer Landstraße

13. April 2021: Bundesautobahn 661 Richtung Autobahnkreuz Offenbach, Bundesstraße 43 Anschlussstelle BAB 3, Züricher Straße, Bundesautobahn 661 Anschlussstelle Eckenheim, Ludwig-Landmann-Straße, Babenhäuser Landstraße

14. April 2021: Babenhäuser Landstraße, Bundesautobahn 661 Riederwaldtunnel, Ludwig-Landmann-Straße, Bundesstraße 43 Anschlussstelle BAB 3, Bundesautobahn 661 Richtung Autobahnkreuz Offenbach, Hugo-Eckener-Ring

15. April 2021: Bundesautobahn 661 Riederwaldtunnel, Hanauer Landstraße, Autobahnkreuz Frankfurt BAB 3/BAB 5, Hugo-Eckener-Ring, Bundesautobahn 66 Richtung Wiesbaden, Mainzer Landstraße

16. April 2021: Bundesautobahn 661 Riederwaldtunnel, Hanauer Landstraße, Autobahnkreuz Frankfurt BAB 3/BAB 5, Hugo-Eckener-Ring, Bundesautobahn 66 Richtung Wiesbaden, Mainzer Landstraße

Die Geschwindigkeitsmessungen werden fortgesetzt.

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Neu

HSG Hanau: A-Jugend spielt auch in der kommenden Saison in der Bundesliga

Die A-Jugend der HSG Hanau wird auch in der Saison 2021/22 in der Bundesliga an den Start gehen. Wie der Deutsche Handballbund...

Viel Bewegung auf rechts bei den Damen der HSG Rodgau

Auf der Rechtsaußenposition werden die Frauen der HSG Rodgau Nieder-Roden in der neuen Saison noch variabler sein – eine gute Mischung aus...

HTK: Sexueller Übergriff auf eine 28-Jährige in Oberursel! Und mehr…

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Verdacht des sexuellen Übergriffs nach Busfahrt - Polizei sucht Zeugen, Oberursel, Homburger Landstraße,...

Main-Taunus: Vorsicht Trickdieb-Pärchen unterwegs! Und mehr…

Hofheim (ots) 1. Diebisches Pärchen geht leer aus, Eschborn, Hauptstraße, Sonntag, 18.04.2021, 16:00 Uhr In Eschborn...