Donnerstag, April 9, 2020

Pfungstadt: Spaziergang am Morgen 200 ausgebüchste Schafe legen kurzfristig Verkehr auf der B 426 lahm

Rund 200 Schafe haben am Mittwochmorgen (8.4.) kurzfristig den Verkehr auf der Bundesstraße 426, zwischen dem Wasser - und dem...

Neuste Meldung

9 Mio. Euro für bezahlbaren Wohnraum in Taunusstein Land fördert 72 neue Sozialwohnungen

Mit einem Darlehen von rund 7,2 Mio. Euro und einem Finanzierungszuschuss von rund 1,8 Mio. Euro beteiligt sich das Land am...

Dietzenbach: Schwerer Verkehrsunfall! Radfahrer tödlich verletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Dienstagmorgen, gegen 6.20 Uhr, auf der Landesstraße 3001 ein Radfahrer aus Offenbach so schwer verletzt worden,...

Statement von Oberbürgermeister Michael Ebling zu den ersten Covid 19-Todesfällen in Mainz

Liebe Mainzerinnen und Mainzer, auch wenn es leider absehbar war, hat mich die Nachricht schwer erschüttert: In Mainz...

EU-Kommission ebnet Weg für weitere Unterstützung des Mittelstands in der Corona-Krise

Hessens Finanzminister Michael Boddenberg: „100 % Staatsgarantie sind nun möglich. Weg für schnelle Kredite an viele Unternehmen in Deutschland ist damit frei.“

Eintracht Frankfurt: „Werden in guter Verfassung sein“ – Virtuelle Pressekonferenz

Adi Hütter über......die Trainingsvorbereitung: Einfach ist es nicht. Aber wir sind einfach glücklich, nach 14 Tagen Quarantäne wieder...

Beliebt

Vermisster Fahrradfahrer tot zwischen Trebur und Nauheim aufgefunden

Am Donnerstagvormittag (9.4.) hat eine Passantin auf der Landstraße 3040, zwischen Trebur und Nauheim, im...

Bauzinsen leicht angestiegen: Corona-Krise bewirkt Volatilität

- Corona-Auswirkungen: Gegenläufige Impulse bewirken Schwankungen beim Baugeld- Leichte Erhöhung in den letzten...

Corona-Soforthilfe Knapp 250 Millionen Euro ausgezahlt / auch Vereine können unterstützt werden

„Eine Woche nachdem der Antrag auf Soforthilfe online eingestellt wurde, sind bereits knapp 250 Millionen Euro an kleine Unternehmen, Freiberufler und...

Wiesbaden: 1. Vor der Polizei geflüchtet – Zeugen gesucht!

In der vergangenen Nacht flüchtete ein Skoda-Fahrer in Wiesbaden vor einer Polizeistreife und überfuhr währenddessen, mit stark überhöhter Geschwindigkeit, mehrere rote Ampeln....

Frankfurt-Dornbusch: 16-Jähriger nach Einbruch in Kiosk festgenommen

Letzte Nacht brachen mehrere Täter in einen Kiosk im Frankfurter Stadtteil Dornbusch ein. Ein 16-jähriger Tatverdächtiger konnte auf der Flucht festgenommen werden.

Gegen 03:50 Uhr beobachtete ein aufmerksamer Zeuge, wie durch mehrere Täter die Scheibe eines Kiosks in der Eschersheimer Landstraße mittels Backsteins eingeworfen wurde. Anschließend deckten sich die Einbrecher überwiegend mit Zigarettenschachteln ein und flüchteten zu Fuß. Durch die Zeugenbeobachtung und den sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte ein 16-jähriger Tatverdächtiger kurz nach der Tat im Nahbereich vorläufig festgenommen werden.

Die weiteren Täter konnten fliehen. Am Tatort selbst, sowie auf dem Fluchtweg konnten Spuren aufgefunden und gesichert werden.

Das Einbruchskommissariat der Kriminalpolizei Frankfurt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Tatgeschehen machen können, werden gebeten, sich beim 12. Polizeirevier unter der Rufnummer 069 / 755-11200 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Frankfurt Höchst: Zeugensuche

Das 17. Polizeirevier beschäftigt ein Vorfall, der sich bereits am Freitag, den 20. März 2020, gegen 14.40 Uhr, in der Kasinostraße zugetragen hat.

Zu dem genannten Zeitpunkt soll es demnach dort nach zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung zwischen einem Paar in einem Audi A5 und zwei als Südländer beschriebenen jungen Männern gekommen sein. Diese Auseinandersetzung soll sich derart gesteigert haben, dass der Fahrer des Audi auf die beiden Südländer auf dem Gehweg zugefahren sei. Dabei habe er zunächst einen Metallpoller aus der Erde gerissen und dann die beiden Personen erfasst. Der Audi prallte gegen die Hauswand und blieb dort, erheblich beschädigt, stehen. Alle an der Auseinandersetzung beteiligten Personen flüchteten danach zu Fuß vom Ereignisort. Ermittlungen an der Halteranschrift und im Umkreis des Geschehensortes blieben bislang ohne weitere Erkenntnisse.

Die Polizei bittet daher Personen, die das Geschilderte beobachtet haben oder sonst Angaben zu dem Sachverhalt machen können, sich mit dem 17. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069-75511700 in Verbindung zu setzen. Hinweise nehmen natürlich auch alle anderen Polizeidienststellen entgegen.

Frankfurt-Sachsenhausen: Handyraub in Notaufnahme

In den gestrigen Abendstunden des 23.03.2020, kam es im Warteraum einer Notaufnahme eines Frankfurter Krankenhauses zu einem Raub eines Mobiltelefons. Der unbekannte Täter konnte fliehen.

Am Montagabend, gegen 21:30 Uhr, befand sich eine 31-jährige Frau im Warteraum der Zentralen Notaufnahme eines Frankfurter Krankenhauses im Theodor-Stern-Kai in Sachsenhausen. Mit ihr befand sich auch eine männliche Person in dem Wartezimmer, welcher sich auffällig verhielt und ständig auf und ab lief. Plötzlich forderte der Mann die 31-Jährige auf, ihm Geld zu geben, worauf die junge Frau jedoch nicht reagierte. Damit nicht zufrieden, zog der Unbekannte unvermittelt an dem Smartphone der Geschädigten, welches diese an einem Band befestigt um den Oberkörper trug. Dem Täter gelang es so, in den Besitz des Mobiltelefons zu gelangen. Nachdem er noch den Arm der jungen Frau wegschlug, ergriff er die Flucht über die Zufahrt zur Notaufnahme in Richtung Theodor-Stern-Kai.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden:

Männlich, 20-25 Jahre alt, ca. 185 cm groß, deutscher Phänotyp, kurze schwarze Haare, 3-Tage-Bart, bekleidet mit dunkler Jacke mit einem Kreuz auf dem linken Ärmel, dunkler Hose und schwarzen Sneakern.

Hinweise nimmt das 8. Polizeirevier telefonisch unter der Rufnummer 069 / 75510800 entgegen.

ots

Anzeige

Neu

Verteilung von Lebensmitteltüten für bedürftige Familien

Gemeinsam durch die schwere Zeit: Das gemeinsames Projekt „Lebensmitteltüten in die Stadtteile“ der Tafel, Wiesbadener Unternehmen, Kirchengemeinden, dem Amt für Soziale Arbeit, BauHausWerkstätten und Einrichtungen...

OFC meldet Kurzarbeit an

Aufgrund der starken Einschränkung des Geschäftsbetriebes und der damit einhergehenden deutlichen Reduzierung der Arbeitszeiten, hat der OFC rückwirkend zum 1.  April 2020 über alle Funktionen...

Wiesbaden: Nach Brand von Gartenlaube tote Person aufgefunden,

Pixabay LicenseDerzeit ermittelt die Wiesbadener Kriminalpolizei nach dem Brand einer Gartenlaube in der Dotzheimer Landgrabenstraße...

Aktuelle Meldungen für den Main Taunus vom 9.4.2020

1. Falscher Handwerker bestiehlt Seniorin, Hattersheim am Main, Hauptstraße, Mittwoch, 08.04.2020, 12:30 UhrEine Seniorin aus...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °