Samstag, Juli 4, 2020

Scheinbaustelle stillgelegt: Stadt hilft Mietern und untersagt Nutzung eines Gerüsts

Die Errichtung von Scheinbaustellen ist nur eines von vielen Instrumenten, mit denen unredliche Vermieter ihren Mietern das Leben erschweren. Nicht selten wird...

Neuste Meldung

Neuste Meldungen der Polizei für den Main Taunus vom 1.7.2020

Hofheim (ots)1. Gescheiterter Einbruch in Lagerraum, Eschborn, Elly-Beinhorn-Straße, Montag, 29.06.2020, 22:00 Uhr bis Dienstag, 30.06.2020, 08:00 Uhr

Wiesbaden/Rheingau: Trickbetrüger wieder mit neuer Masche unterwegs. Und weitere Meldungen

Wiesbaden (ots)Bereich WiesbadenRabiater Kunde, Wiesbaden, Bahnhofsplatz, 30.06.2020, 11.25 UhrIn...

Ferienakademie 2020! Lernen in den letzten zwei Ferienwochen

In den letzten beiden Wochen der Sommerferien (03.08. bis zum 06.08.2020 und vom 10.08. vom 13.08.2020) wird es für hessische Schülerinnen und...

FFM-Bergen: Betrüger geben sich als Wasserwerkarbeiter aus und machen Beute

Frankfurt (ots)Zwei bislang unbekannte Täter erschienen am Dienstag, den 30. Juni 2020, gegen 16.00 Uhr, vor der...

Kabinett beschließt Nationale Demenzstrategie Bündnis für ein demenzfreundliches Deutschland

Berlin (ots)Das Bundeskabinett hat heute die Nationale Demenzstrategie verabschiedet. In einem breiten Bündnis macht sich die Bundesregierung...

Beliebt

Deutschland-Urlaub während Corona-Pandemie: Impfungen gegen FSME sinnvoll

Berlin (ots)Wer die Sommerferien wegen der Corona-Pandemie in Deutschland oder seinen Nachbarstaaten verbringt, sollte gleichwohl seinen Impfpass...

Rheingau: Wieder ein Exhibitionist unterwegs. Und weitere Meldungen

Wiesbaden (ots)1. Exibitionist, Schlangenbad, Rheingauer Straße, Samstag, 27.06.2020, gegen 14:00 Uhr,Am Samstagnachmittag zeigte...

Die 27-Jährige Annika Reichel wird vermisst! Sie benötigt dringend Medikamente

Erbach (ots)Seit Freitagmittag (3.7.) wird die 27 Jahre alte Annika Reichl vermisst.Seit Anfang...

Frankfurt-Innenstadt: Fahrradfahrer verstorben

Frankfurt (ots)Wie bereits bekannt, stürzte am Vormittag des 30.04.2020, ein 80-jähriger Fahrradfahrer im Bereich der Bethmannstraße mit seinem...

Frankfurt-Dornbusch: 16-Jähriger nach Einbruch in Kiosk festgenommen

Letzte Nacht brachen mehrere Täter in einen Kiosk im Frankfurter Stadtteil Dornbusch ein. Ein 16-jähriger Tatverdächtiger konnte auf der Flucht festgenommen werden.

Gegen 03:50 Uhr beobachtete ein aufmerksamer Zeuge, wie durch mehrere Täter die Scheibe eines Kiosks in der Eschersheimer Landstraße mittels Backsteins eingeworfen wurde. Anschließend deckten sich die Einbrecher überwiegend mit Zigarettenschachteln ein und flüchteten zu Fuß. Durch die Zeugenbeobachtung und den sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte ein 16-jähriger Tatverdächtiger kurz nach der Tat im Nahbereich vorläufig festgenommen werden.

Die weiteren Täter konnten fliehen. Am Tatort selbst, sowie auf dem Fluchtweg konnten Spuren aufgefunden und gesichert werden.

Das Einbruchskommissariat der Kriminalpolizei Frankfurt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Tatgeschehen machen können, werden gebeten, sich beim 12. Polizeirevier unter der Rufnummer 069 / 755-11200 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Frankfurt Höchst: Zeugensuche

Das 17. Polizeirevier beschäftigt ein Vorfall, der sich bereits am Freitag, den 20. März 2020, gegen 14.40 Uhr, in der Kasinostraße zugetragen hat.

Zu dem genannten Zeitpunkt soll es demnach dort nach zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung zwischen einem Paar in einem Audi A5 und zwei als Südländer beschriebenen jungen Männern gekommen sein. Diese Auseinandersetzung soll sich derart gesteigert haben, dass der Fahrer des Audi auf die beiden Südländer auf dem Gehweg zugefahren sei. Dabei habe er zunächst einen Metallpoller aus der Erde gerissen und dann die beiden Personen erfasst. Der Audi prallte gegen die Hauswand und blieb dort, erheblich beschädigt, stehen. Alle an der Auseinandersetzung beteiligten Personen flüchteten danach zu Fuß vom Ereignisort. Ermittlungen an der Halteranschrift und im Umkreis des Geschehensortes blieben bislang ohne weitere Erkenntnisse.

Die Polizei bittet daher Personen, die das Geschilderte beobachtet haben oder sonst Angaben zu dem Sachverhalt machen können, sich mit dem 17. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069-75511700 in Verbindung zu setzen. Hinweise nehmen natürlich auch alle anderen Polizeidienststellen entgegen.

Frankfurt-Sachsenhausen: Handyraub in Notaufnahme

In den gestrigen Abendstunden des 23.03.2020, kam es im Warteraum einer Notaufnahme eines Frankfurter Krankenhauses zu einem Raub eines Mobiltelefons. Der unbekannte Täter konnte fliehen.

Am Montagabend, gegen 21:30 Uhr, befand sich eine 31-jährige Frau im Warteraum der Zentralen Notaufnahme eines Frankfurter Krankenhauses im Theodor-Stern-Kai in Sachsenhausen. Mit ihr befand sich auch eine männliche Person in dem Wartezimmer, welcher sich auffällig verhielt und ständig auf und ab lief. Plötzlich forderte der Mann die 31-Jährige auf, ihm Geld zu geben, worauf die junge Frau jedoch nicht reagierte. Damit nicht zufrieden, zog der Unbekannte unvermittelt an dem Smartphone der Geschädigten, welches diese an einem Band befestigt um den Oberkörper trug. Dem Täter gelang es so, in den Besitz des Mobiltelefons zu gelangen. Nachdem er noch den Arm der jungen Frau wegschlug, ergriff er die Flucht über die Zufahrt zur Notaufnahme in Richtung Theodor-Stern-Kai.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden:

Männlich, 20-25 Jahre alt, ca. 185 cm groß, deutscher Phänotyp, kurze schwarze Haare, 3-Tage-Bart, bekleidet mit dunkler Jacke mit einem Kreuz auf dem linken Ärmel, dunkler Hose und schwarzen Sneakern.

Hinweise nimmt das 8. Polizeirevier telefonisch unter der Rufnummer 069 / 75510800 entgegen.

ots

Anzeige

Neu

Mehrere Meldungen der Polizei für Main Taunus vom 3.7.2020

Hofheim (ots)1. Vergeblich an Hauseingangstür gehebelt, Kelkheim (Taunus), Ruppertshain, Am Sonnenhang, Dienstag, 30.06.2020, 09:00 Uhr bis Mittwoch,...

Die 27-Jährige Annika Reichel wird vermisst! Sie benötigt dringend Medikamente

Erbach (ots)Seit Freitagmittag (3.7.) wird die 27 Jahre alte Annika Reichl vermisst.Seit Anfang...

1. Frankfurt – Bornheim: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Radfahrer – Zeugenaufruf

Frankfurt (ots)Am Dienstagmorgen kam es in Bornheim zu einem Unfall zwischen einem Fahrradfahrer und der Straßenbahn. Der...

Frankfurt-Innenstadt: Wir haben berichtet! Brandstifter noch nicht ermittelt…

PhantombildFrankfurt (ots)Wie bereits von uns bekannt, kam es am Montag, dem 22.06.2020,...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °