Dienstag, März 2, 2021

DHB-Kader für Olympia Qualiturnier steht

Das Olympia-Qualifikationsturnier in Berlin gewinnt aus Sicht der deutschen Handball-Nationalmannschaft weitere Konturen. Bundestrainer Alfred Gislason hat am heutigen Montag ein 19 Spieler umfassendes...

Neuste Meldung

Ergebnis: TuS Kriftel mit Tie-Break Niederlage in Freiburg

Auch das zweite Spiel der 2. Volleyball Bundesliga Süd an diesem Wochenende verlor der TuS Kriftel. Dieses Mal jedoch erst im Tie-Break...

Ergebnis: FSV Mainz mit Niederlage im Absteigsduell

Gegen den FC Augsburg konnte der FSV Mainz keine Punkte holen und steht weiter auf einm direkten Absteigsplatz.

Ergebnis: Weitere Niederlage für die Skyliners

Die Skyliners konnten in der BBL beim Spiel in Bamberg nichts Zählbares mit nach Hause nehmen. Man unterlag in der Fremde mit...

Frankfurt-Sindlingen: Geldautomat erheblich beschädigt

Frankfurt (ots)Zwei bislang unbekannte Täter erschienen am Sonntag, den 28. Februar 2021, gegen 04.00 Uhr, in der Filiale...

45 neue Infektionsfälle seit Freitag in Offenbach Inzidenz: 95,9

Das Gesundheitsamt meldet für Offenbach 45 neue Infektionsfälle seit Freitag. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 95,9 Fällen auf 100.000 Einwohner. Insgesamt gibt es...

Beliebt

Ergebnis: Skywheelers erkämpfen Sieg in Overtime

In einem spannenden und abwechslungsreichen Spiel in der Rollstuhlbasketball Bundesliga haben die ING Skywheelers die BG Baskets Hamburg nach Overtime mit 67:66...

Sterblichkeitsrate in Frankfurt am Main vor Corona-Pandemie rückläufig

Die Zahl der Todesfälle ist in Frankfurt am Main zwischen 2009 und 2018 weniger stark gewachsen als die Bevölkerung. Das bedeutet, dass...

OFC am Dienstag beim FC 08 Homburg

Zum Nachholspiel des 15. Spieltags der Regionalliga Südwest treten die Offenbacher Kickers am Dienstag beim FC 08 Homburg an. Anpfiff im Waldstadion...

Wiesbaden: Trickbetrüger gehen leer aus! Und weitere Meldungen

Wiesbaden (ots)1. Pfefferspray eingesetzt - Handy geraubt, Wiesbaden, KleinfeldchenEinem 19-Jährigen wurde am Montagabend nachdem...

Frankfurt-Bornheim: Trickdiebe greifen Zeugen an – Öffentlichkeitsfahndung nach Täterpaar

Frankfurt (ots)

Am Vormittag des 16.12.2020 kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Bornheimer Landwehr zu einem versuchten Trickdiebstahl, bei dem Zeugen einschritten und durch das Täterpaar angegriffen und verletzt wurden (Meldung Nr. 201217 – 1286). Die Kriminalpolizei fahndet nun öffentlich nach den Tätern, die seit 2017 für eine Reihe von weiteren Taten in Frage kommen.

Die beiden unbekannten Trickdiebe, eine Frau und ein Mann, hatten versucht eine 84-Jährige in ihrer Wohnung per Wohnungszugangstrick zu bestehlen. Eine 46-jährige Hausbewohnerin und die 52-jährige Tochter schritten ein und wurden schließlich angriffen. Die Tochter wurde eine Treppe hinuntergestoßen, die 46-Jährige mit einem Schraubenzieher verletzt. 

2

Bereits seit Mai 2017 werden dem unbekannten Täterpaar über 30 Taten zugeschrieben, bei denen Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von knapp einer halben Millionen Euro erbeutet wurden.

In der Regel gehen die Täter arbeitsteilig vor. Die Frau gibt sich dabei als Mitarbeiterin einer Institution (Johanniter, Stadt, Altenhilfe, Pflegedienst) aus, gewinnt so zunächst das Vertrauen der älteren Geschädigten und bekommt Einlass in deren Wohnungen. Kurz darauf folgt der Mann unter gleicher Legende, welcher dann eine vermeintliche “schlechte Nachricht” über angebliche Beschwerden im Haus überbringt. Mit der Begründung, den Zustand der Wohnung sowie die Zahlungsfähigkeit der Geschädigten prüfen zu müssen, werden diese gebeten, ihre Geldverstecke in der Wohnung zu zeigen. Während der Mann sich verabschiedet verwickelt die Frau die Geschädigten erneut in ein Gespräch. In dieser Zeit stiehlt der Mann Wertsachen aus den kurz zuvor vorgezeigten Verstecken.

Im Jahr 2020 variierten die Tathandlungen. Dort trat lediglich die Frau offen auf, lotste die Geschädigten in die Badezimmer und lenkte diese dort für ein paar Minuten ab, während sich der Mann an den Wertsachen bediente. Es ist weiterhin bekannt, dass dieses Paar im Frühjahr 2020 in Nürnberg Taten verübte.

3

Die Kriminalpolizei fahndet nun mit Lichtbildern nach den Tätern, die in dem bekannten Fall wie folgt beschrieben werden können:

Mann: ca. 65-70 Jahre alt, graue Haare, grauer Rahmenbart, bekleidet mit: grauer Hut, Brille mit goldener Fassung, weiß/blau kariertes Hemd, blauer Mantel, graue Hose, graue Schuhe, weiße Handschuhe. Er führte einen ca. 15 cm langen Schraubendreher mit rotem Griff mit sich.

Frau: ca. 65 Jahre alt, graue schulterlange Haare, bekleidet mit: graue Strickmütze, roter Schal, blauer Mantel, schwarze Hose, schwarze Stiefel.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Tätern machen können, werden gebeten sich telefonisch unter der 069 / 755-52499 oder auf jeder anderen Dienststelle zu melden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Neu

Stadt Offenbach startet eigene Info-Kampagne zum Impfen

„Ich zeig Corona die kalte Schulter.“ So lautet das Motto der Impfkampagne, die von der Stadt Offenbach jetzt gestartet wurde. Menschen aus...

Wiesbaden: Radverbindung Richtung Taunusstein wird verbessert

Um eine Radverkehrsverbindung auf die Platte zu schaffen, wird der Graf-Hülsen-Weg ab der Idsteiner Straße Richtung Norden neu asphaltiert und ausgebaut; derzeit...

Fettleber: Strategien für ein lebergesundes Leben

Tipps zur Vorbeugung gegen diese Volkskrankheit: ungesüßt trinken, vernünftig essen, Übergewicht abbauen und aktiv seinFettleber ist eine Volkskrankheit...

David Stein kehrt zur Universe zurück

Einen Rückkehrer für die Offense Line haben wir heute zu vermelden: David Stein wird inder kommenden Saison wieder für die Men in...