Symbolfoto

Fliegerbombe in Rüdesheim im Waldbereich aufgefunden

Bad Schwalbach (ots)

Im Rahmen einer präventiven Absuche nach sog. Blindgängern wurde ein Suchtrupp des Kampfmittelräumdienstes am Vormittag fündig. In einem Waldstück südlich des Jagdschlosses Niederwald wurden insgesamt drei Fliegerbomben aufgefunden. Die Blindgänger lagen jeweils nur etwa 100 Meter voneinander entfernt. Die Polizei Rüdesheim sperrte gemeinsam mit dem Ordnungsamt und der Feuerwehr den Bereich um die Fundstellen großräumig ab. Für die geplante Entschärfung war es erforderlich, die Seilbahn, das Jagdschloss, sowie die betroffenen Wald- und Weinbergbereiche von Personen zu evakuieren. Hierbei kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Zwischen 17:00 Uhr und 18:10 Uhr wurden zwei der drei Fliegerbomben schließlich entschärft und die gesperrten Bereiche wieder freigegeben. Die Entschärfung der dritten Fliegerbombe erfolgt in den nächsten Tagen. Eine Gefährdung von Personen bestand zu keinem Zeitpunkt.

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top