Homi-Hausverwaltung-Logo-2-1.jpg

HoMi Hausverwaltung

Leistungen rund um die Mietverwaltung Abschluss und Kündigung von Mietverträgen Abnahme und Übernahme der Mieteinheiten Mietinkasso und Geltendmachung aller Ansprüche Überwachung des monatlichen Mieteingangs Durchführung des laufenden außergerichtlichen und gerichtlichen Mahnwesens Verwaltung der Mietkaution Überprüfung von Mieterhöhungsmöglichkeiten Abrechnung sämtlicher Betriebskosten mit den Mietern Gesamter mündlicher und schriftlicher Verkehr mit den Mietern Prüfung des Versicherungsbedarfs Abschluss und Kündigung von Versicherungsverträgen für das Objekt Abwicklung im Schadensfall mit den Versicherungsgesellschaften und Dritten Erstellung einer objektgerechten Hausordnung und Überwachung derselben Einstellung und Entlassung, Anweisung und Überwachung von Hilfskräften (Hausmeister, Reinigungspersonal etc.) Erfassung der Zahlungsvorgänge × Erstellung einer Jahresabrechnung mit Gegenüberstellung von Einnahmen und Ausgaben Abschluss aller sonst im Rahmen der Verwaltungsaufgaben erforderlichen Verträge wie z.B. für Wartungen Laufende Überwachung des baulichen Zustandes (ggf. unter Hinzuziehung sachkundiger Dritter auf Rg. des Eigentümers) Vergabe und Überwachung aller notwendigen Reparatur- und Wartungsarbeiten (selbständige Vergabe bis zu einem vom Hauseigentümer festgelegten Auftragsvolumens, darüber hinaus in Abstimmung mit dem Hauseigentümer) unter Auswahl geeigneter Fachfirmen Planung und Überwachung periodischer Instandhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen Regelmäßige Vorort-Inspektionen. Überwachung der Hausmeister, Reinigungs- und Gärtnerfirmen Leistungen rund um die WEG-Verwaltung Wirtschaftsplan: × Erstellung eines Wirtschaftsplans je Wirtschaftsjahr. Jahresabschluss: × Der Verwalter erstellt eine jährliche Abrechnung über die tatsächlichen Einnahmen und Ausgaben im Abrechnungszeitraum als Gesamtabrechnung. Eigentümerversammlung und Niederschrift: × Der Verwalter beruft einmal jährlich eine ordentliche Eigentümerversammlung ein. × Sofern die Versammlung nichts anderes beschließt führt der Verwalter den Vorsitz der Versammlung. × Der Verwalter protokolliert die Beschlüsse und übersendet jedem Eigentümer eine Protokollabschrift. Hausordnung*: × Der Verwalter sorgt für die Einhaltung der Haus-/Nutzungsordnung und darf dafür ggf. geeignete und erforderliche Hilfskräfte einsetzen. Überwachung der Verträge: × Der Verwalter betreut und überwacht sämtliche Leistungen und Verträge aller Vertragspartner der WEG. × Der Verwalter schließt nach Maßgabe der Beschlüsse, der Gemeinschaftsordnung, des Verwaltervertrages und der Gesetze die notwendigen Verträge ab, insbesondere überprüft er die Versicherungen für die WEG und überprüft die Versicherungssumme, um Unterdeckung auszuschließen. Geldverwaltung: × Der Verwalter legt die Gelder der WEG auf Giro- und Tagesgeldkonten bei der Deutschen Bank oder Sparkasse getrennt von dessen eigenen und von anderen Gemeinschaften an. × Der Verwalter führt die Konten unter dem Namen der WEG. Rechnungskontrolle: × Der Verwalter führt die rechnerische Prüfung aller Kauf-, Lieferanten-, Dienstleistungs- und Reparaturrechnungen durch. Technische Kontrolle des Gesamteigentums: × Zur Werterhaltung und um entstehende Schäden frühzeitig zu erkennen, nimmt der Verwalter eine technische Überprüfung des Gemeinschaftseigentums durch jährliche Begehung der Wohnanlage. Soweit notwendig zieht der Verwalter Sonderfachleute auf Kosten der Gemeinschaft bei. Abwicklung von Schadenfällen-/u. Defekten: × Der Verwalter trifft Empfehlungen bei der Auswahl technischer Lösungen und wirkt bei den Preisverhandlungen und der Vergabe von Aufträgen für das Gemeinschaftseigentum mit. × Der Verwalter klärt Zuständigkeiten bei Schäden am Sonder-/Gemeinschaftseigentum. × Bei versicherten Schäden am Gemeinschaftseigentum übernimmt er die Schadensmeldung an die Versicherung. Instandhaltung und Instandsetzung*: × Der Verwalter leitet die im Rahmen ordnungsgemäßer Instandhaltung und Instandsetzung des Gemeinschaftseigentums erforderlichen Maßnahmen ein. Er holt ggf. 2-3 Kostenvoranschläge ein und stimmt sich ggf. mit dem Beirat ab. × Bei versicherten Schäden am Gemeinschaftseigentum übernimmt er die Schadensmeldung an die Versicherung. × Der Verwalter holt 2-3 Kostenvoranschläge für die Instandhaltungsmaßnahme bei Fremdfirmen ein. Sicherheitseinrichtungen: × Veranlassen der Prüfung und Wartung von Sicherheitseinrichtungen durch Handwerker, Sachverständige und Technischen Überwachungen. Terminvereinbarung und Abrechnung mit den Beteiligten. Allgemeines: × Der Verwalter führt den Telefon- und Schriftverkehr mit den Eigentümern, Behörden, Handwerkern und Dritten, für gemeinschaftliche Belange, soweit dieser im Rahmen der aufgeführten Grundleistungen veranlasst wurde. Besonderer Service unsere WEG-Verwaltung:  Instandhaltung und Instandsetzung: × dringenden Fällen (Rohrbruch-, Brand- oder Sturmschäden) vergibt er Aufträge im Namen und für Rechnung der WEG. × Instandsetzungsüberwachung und Meldung von Folgeschäden, sofern diese versichert sind. × für besondere von der Eigentümergemeinschaft beschlossene Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen, die nicht zu den üblichen Reparaturen und Instandhaltungen gehören und somit den normalen Verwaltungsauftrag übersteigen, wird eine Aufwandspauschale in Höhe von 3 % der Auftragssumme netto fällig. Beiratssitzung: × Teilnahme an Beiratssitzungen, bei welchen es sich um die zweite oder weitere Sitzungen im Jahr handelt und die auf Wunsch der Eigentümer oder des Beirats unter Hinzuziehung der Verwaltung, berechnen wir eine Aufwandspauschale in Höhe von EUR 200,- netto plus MwSt.pro zusätzliche Sitzung Hausordnung: × Bei Verstößen gegen die Haus-/Nutzungsordnung mahnt der Verwalter den Eigentümer an. Bleiben Abmahnungen erfolglos dürfen gerichtliche Vorgehen nur nach einer Genehmigung durch einen Beschluss in der Eigentümerversammlung erfolgen. ( 6,00 € pro Mahnung zzgl. ggf. anfallende Gebühren/Gerichtskosten) Kopien: × für die Vervielfältigung und Versendung von Schriftstücken aufgrund gerichtlicher Anweisung erhält die Verwaltung die entstehenden Selbstkosten von der Gemeinschaft erstattet. Unser Hausmeisterservice: Treppenhausreinigung (trocken und feucht): × Treppen und Absätze, Treppengeländer, Türelemente, Hauseingangstüren leichte Verschmutzungen der Wände entfernen Briefkastenanlage, Hoftor. × Reinigung Treppenhausverglasung inkl. Rahmen. × Fegen der Kellergänge, Gemeinschaftskeller und ggf. Zugang zur Tiefgarage (Schleuse). × Reinigung Deckenlampen im Treppenhaus. × Hauseingang und Garagenrampe kehren und von Abfall befreien. Abfallbeseitigung: × Bereitstellen der Mülltonnen zur Entsorgung. × Zurücksetzen der Mülltonnen nach Entsorgung. × Auskehren der Containerboxen, × Angebot bei Austausch der Tonnen einholen. Beleuchtung: × Hauseingänge, × Treppenhaus, × Keller und Tiefgarage, – Kontrolle und ggf. Instandsetzung/Beauftragung Elektriker. Winterdienst: × Hauszugänge, × Rampe zur Tiefgarage, × Wege zu den Müllboxen, × Schneeräumen inkl. Streugut. Pflege der Außenanlage: × Sträucher, × Hecke beschneiden, × Rasen mähen, × Entsorgung des Grünschnitts. Entrümpelung und Entsorgung Bau- u. Übergabe Reinigung Maler-u. Tapezierarbeiten

Öffnungszeiten

Montag-Freitag von 9:30 bis 16:30Uhr

Standort und Kontakt

Telefonnummer
01729550556

E-Mail
info@homi-service.de

Website
https://www.service-homi.com/

Leave a Reply

User Review
  • Küche
    Sending
  • Service
    Sending
  • Qualität
    Sending
  • Einrichtung
    Sending