22 Januar 2022

Neuste Meldung

WI: Tanklaster verliert schwefelhaltigen Stoff

Wiesbaden (ots) Lkw verliert Ladung - Reinigungsarbeiten sorgen für Straßensperrungen, Wiesbaden, Biebrich, 19.01.2022, 14.35 Uhr bis 17:20 Uhr

Rhine River Rhinos möchten gegen BG Baskets Hamburg zurück in die Erfolgsspur

Die Rhine River Rhinos treffen am kommenden Samstag, 22.01.2022, im ersten Heimspiel der Rückrunde auf die BG Baskets Hamburg. Hochball im Rhinos...

Baggerseepiratinnen: Jahresauftakt daheim gegen den Spitzenreiter

Sechs Wochen nach ihrem letzten Auftritt starten die Drittligadamen der HSG Rodgau Nieder-Roden in das Jahr 2022. Und die Aufgabe am Samstag,...

Sterberisiko von Geimpften um 100% höher als bei Ungeimpften so die Info im Gesundheitskurier

Offizielle Zahlen belegen, dass mit Anstieg der (Booster)-Impfungen deutlich mehr Nebenwirkungen und Tode verzeichnet werden. Die Geschäftsführerin Dr....

Bayerischer Verwaltungsgerichtshof entscheidet 2G im Einzelhandel wird ausgesetzt

Heute hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof beschlossen, dass in Bayern im Einzelhandel ab sofort die 2G-Regel nicht mehr gilt, das heißt der Zugang...

Beliebt

Wrestling Event nGw/GHW Crossroad 4 am 29.01. in Büttelborn

Am Samstag den 29. Januar veranstalten die beiden im Rhein-Main Gebiet beheimateten Wrestling Independent Ligen ein weiteres Mal einen gemeinsamen Event: Crossroad...

MTK: Vollsperrung der A66 weg. möglicher Bombe auf der Fußgängerbrücke

Hofheim (ots) Gemarkung Hattersheim, Fußgängerbrücke BAB A66, in Höhe Tank- und Raststätte Weilbach, Montag, 17.01.2022, 19:52 Uhr

WI: Erneut Lenkräder ausgebaut! Busfahrerin angegriffen!

Wiesbaden (ots) 1. Einbruch in Einkaufsmarkt, Wiesbaden, Dotzheimer Straße, 19.01.2022, 23.30 Uhr bis 20.01.2022, 05.30 Uhr

WI: Schlägerei im Bus unter Frauen! Einbrecher kamen über den Balkon!

Wiesbaden (ots) 1. Junge Frauen schlagen in Bus aufeinander ein, Wiesbaden, Mitte, Friedrichstraße / Kirchgasse, Freitag, 14.01.2022, 22:30...

FFC Frankfurt verlängert mit Kim Kulig

Der FFC setzt Zusammenarbeit mit Kim Kulig als Nachwuchskoordinatorin und FFCII-Trainerin fort

Der 1. FFC Frankfurt und Kim Kulig setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort: Der deutsche Rekordmeister verlängerte den Vertrag mit seiner 29-jährigen früheren Nationalspielerin als Nachwuchskoordinatorin und Cheftrainerin des Zweitligateams FFC II zunächst bis zum 30. Juni 2020.

Die Europameisterin von 2009 hatte am 1. Januar 2019 das Amt als Jugendkoordinatorin übernommen und coacht die FFC-Zweitligamannschaft als Cheftrainerin seit Dezember 2017. „Ich freue mich sehr, weiterhin mit dieser tollen Mannschaft in dieser interessanten Liga arbeiten und die Mädels weiter begleiten zu können. Nach dem Klassenerhalt wollen wir den nächsten Schritt machen und uns als Team weiterentwickeln“, sagt Kim Kulig, „auch die Jugendkoordination ist eine tolle Aufgabe mit viel Verantwortung. Wir haben hervorragende Trainer und viele talentierte Spielerinnen im Verein und ich freue mich, diese in meiner Aufgabe als Nachwuchskoordinatorin weiter begleiten, unterstützen und weiterentwickeln zu dürfen!“

„Wir sind sehr glücklich, die Zusammenarbeit mit Kim Kulig fortsetzen zu können. Sie hat ihre fachlichen Fähigkeiten sowohl als Trainerin des FFC II als auch als Nachwuchskoordinatorin mit unseren Youngsters unter Beweis gestellt“, sagt FFC-Manager Siegfried Dietrich: „Es ist für unsere Zukunftsorientierung ein starkes Signal, dass mit Kim ein Trainerinnen- sowie Organisationstalent und Gesicht des deutschen Frauenfußballs unseren Weg mitgeht und mit ihrem großen Engagement die nächsten Schritte unternehmen wird, dass es sowohl mit unserem Zweitligateam als auch mit unserer Jugendarbeit weiterhin in die richtige Richtung gehen wird!“

Kim Kulig wechselte 2011 als Spielerin vom damaligen Bundesligisten Hamburger SV zum 1. FFC Frankfurt. Auf Grund einer schweren Knieverletzung, die die Mittelfeldspielerin während der WM 2011 erlitten hatte, kam sie im Trikot des 1. FFC Frankfurt lediglich auf 22 Pflichtspieleinsätze und beendete ihre Zeit als aktive Spielerin im September 2015. Wenige Wochen später setzte sie ihre berufliche Laufbahn als Mitarbeiterin in der Frauenabteilung des DFB fort, arbeitete aber vorher noch als Frauenfußball-Expertin bei den ZDF-Übertragungen der Frauen-Weltmeisterschaft in Kanada. Auch bei der aktuell laufenden WM 2019 in Frankreich gehört Kim Kulig zum TV-Expertenteam des ZDF.

Quelle: Pressemeldung 1. FFC Frankfurt

Neu

Rüsselsheim: 11-jähriges Mädchen von PKW erfasst und ist geflüchtet

Rüsselsheim (ots) Am Freitag, den 21.01.2022, in der Zeit von 07:30 Uhr bis 07:40 Uhr ereignete sich in Rüsselsheim,...

MTK: Verkehrsunfallflucht in Kelkheim! Fahren unter Drogen in Flörsheim!

Hofheim (ots) 1. Verkehrsunfallflucht, Kelkheim, B8/B519, Samstag, 22.01.22, 00:10 Uhr Vermutlich gegen Mitternacht kam es...

GG: 36-jähriger mit Messer im Bus löst Polizeieinsatz aus

Groß-Gerau/Darmstadt (ots) Weil er mit einem Küchenmesser in der Hand in Groß-Gerau in einen Linienbus einstieg, löste ein 36-jähriger...

VC-Wiesbaden gewinnt gegen Münster mit 3:1

Am Ende stand ein klares 3:1 für den VC Wiesbaden gegen den Tabellennachbarn aus Münster, obwohl es nach dem hart umkämpfen ersten...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim