Feuerwehr im Einsatz

Eschborn: Doppelhaushälfte in Vollbrand mit hohem Sachschaden

Hofheim (ots)

Am Mittwoch, 06.04.2022, um 02:46 Uhr, wurde in Eschborn Niederhöchstadt ein Dachstuhlbrand gemeldet. In einer Doppelhaushälfte kam es im ersten Obergeschoß aus bisher ungeklärten Gründen zum Ausbruch eines Brandes, der sich bis zum Dachstuhl ausbreitete. Die Doppelhaushälfte ist derzeit unbewohnt und wird saniert. Das Haus wurde durch den Brand stark beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich schätzungsweise auf mehrere 100.000 Euro. Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden. Die benachbarte Doppelhaushälfte wurde durch die Löscharbeiten ebenfalls beschädigt, die Bewohner kamen vorerst bei Nachbarn unter. Aus weiteren angrenzenden Häusern wurden mehrere Bewohner vorsorglich evakuiert, konnten aber mittlerweile wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Löscharbeiten wurden um 05:30 Uhr beendet. Die Ursache des Brandes ist derzeit nicht bekannt.

Original-Content von: PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Scroll to Top