Donnerstag, Oktober 22, 2020

Mensch, beweg dich: Lass das Büro nicht zum Rückenfeind werden

Bremervörde (ots)Krummer Rücken, geschrumpfte und geschwächte Beine, Krampfadern dank schlechter Durchblutung: So wird der Arbeitskollege der Zukunft aussehen....

Neuste Meldung

Ischgl setzt für den Winterstart auf noch mehr Sicherheit

Ischgl (ots)Bereits im August präsentierte Ischgl Details zu umfangreichen Gesundheits- und Sicherheitsstandards für die kommende Wintersaison. Vor dem...

Betretungsverbote für Kinder- und Jugendliche und Umgang mit Sars-Cov-2 an Schulen

Kinder unter zwölf Jahren, deren Familienangehörige aufgrund eines Kontaktes zu einem Covid-19-Fall unter Quarantäne gestellt wurden, dürfen aktuell keine Betreuungseinrichtung besuchen. Dies...

Mainz: Streit in Supermarkt eskaliert!

Mainz-Laubenheim (ots)Montag, 19.10.2020, 19:24 UhrMünzgeld ist am Montagabend der Auslöser eines Streites mit Beleidigungen...

Rüsselsheim: Nachtrag zu “Sprengung Geldausgabeautomat” Wichtiger Zeuge gesucht

Rüsselsheim (ots)Nachdem am vergangenen Mittwoch, den 14. Oktober, ein Geldausgabeautomat bei einer Bankfiliale in der Mainzer Straße von...

“Wir hatten enormes Glück” – eine Mutter spricht über die Meningokokken-Erkrankung ihrer Tochter

München (ots)Wenn man das kleine aufgeweckte dreijährige Mädchen kennenlernt, vermutete man nicht, dass sie im Alter von einem...

Beliebt

Doppelspieltag für den Bundesliganachwuchs

Nachdem der ursprüngliche Saisonauftakt bei den Rheinstars in Köln am letzten Sonntag abgesagt wurde, startete das Team Südhessen an diesem Wochenende endlich...

Main-Taunus: Aktuelle Meldungen von der Polizei vom 21.10.2020

Hofheim (ots)1. Mann mit Beinverletzung - Zeugen gesucht, Flörsheim am Main, Bahnhofstraße, Dienstag, 20.10.2020, gegen 20:15 Uhr

Corona-Neuinfektionen: Botendienste der Apotheken vor Ort können Risikopatienten schützen

Berlin (ots)Die Botendienste der Apotheken vor Ort können maßgeblich dazu beitragen, die Kontaktzahl zu Risikopatienten zu reduzieren und...

Wir suchen einen Freien Handelsvertreter für das Gebiet Frankfurt, Taunus, Offenbach, Darmstdt

www.news-stadt.de ist eine neue Online-Nachrichtenseite ausgerichtet für das Rhein-Main Gebiet und bietet seinen Kunden Komplettlösungen entlang der gesamten Marketing- und Webseitenoptimierung an. www.news-stadt.de...

Eintrachtfrauen zu ungefährlich – 0:1 gegen Freiburg

Am Freitagabend konnten die Frauen der Eintracht beim Spiel gegen den SC Freiburg nicht an den starken Saisonstart anknüpfen und mussten am Ende die zweite Niederlage in Folge einstecken.

Zu unseren Bildern des Spiels: Eintracht Frankfurt – SC Freiburg

Nach der Auswärtsniederlage in Sand wollten die Adlerträgerinnen Wiedergutmachung betreiben, doch kaum hatte das Spiel begonnen, stand es schon 0:1 für die Gäste aus dem Breisgau.

Bei dem Gegentreffer wirkten die Frankfurterinnen vom schnellen Umschaltspiel der Gäste überrascht. So kam es, dass ein Ball von rechts im Strafraum quergelegt und von Lina Bürger zur Führung verwandelt werden konnte.

Zwar zeigten sich die Frankfurterinnen in der Folge durchaus bemüht das Spiel wiederauszugleichen, doch waren die Gäste auf das Spiel der Frankfurterinnen gut eingestellt. Oftmals waren aber auch die Pässe zu ungenau oder die angespielte Spielerin bereits im Abseits. Es fehlte der kreative Kopf, der für neue Möglichkeiten sorgte.

Die Freiburgerinnen blieben indes mit ihrem Umschaltspiel brandgefährlich und hätten den Spielstand auch erhöhen können. Doch für die bereits geschlagene Merle Frohms konnte der Ball gerade noch auf der Linie geklärt werden.

Natürlich gab es auch Chancen für die Frankfurterinnen, jedoch waren diese nicht zwingend genug, um Torhüterin Lena Nuding im Gehäuse der Gäste zu überwinden.

Während Merle Frohms die Eintracht mit tollen Paraden im Spiel hielt, waren die Offensivbemühungen der Eintrachtfrauen weiterhin, trotz allem Mut und Willen, zu harmlos. Die Freiburgerinnen hätten das Spiel bereits entscheiden können, denn ihr Umschaltspiel blieb das gefährlichere an diesem Tag.

Aber die Frankfurterinnen steckten bis zum Schluss nicht auf und suchten mit allen möglichen Mitteln nach der einen Chance. Diese kam erst in der Nachspielzeit per Handelfmeter. Doch auch dies sollte an diesem Tag nicht zum Erfolg führen. Laura Freigang vergab diesen praktisch mit dem Schlusspfiff, in dem sie links am Tor vorbeischoss.

Nun folgt zunächst die Länderspielpause, ehe es am 31.10. beim Karlsruher SC um den Einzug in die nächste DFB Pokal Runde gehen wird.

Neu

Mehr Verdachtsfälle in den Krankenhäusern / OB Jochen Partsch: „Jetzt kommt es darauf an, das jeder verantwortungsvoll handelt“

Der Krisenstab der Wissenschaftsstadt Darmstadt war sich in seiner Sitzung vom Mittwoch, 21. Oktober 2020, darin einig, dass die derzeitige Entwicklung der...

Appell des Gesundheitsamtes: Kontakte einschränken und nach Corona-Test erreichbar sein

Das Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Wiesbaden appelliert an die Bürgerinnen und Bürger, ihre Kontakte soweit wie möglich einzuschränken sowie nach einem Corona-Test erreichbar...

Ergebnis: Hessen Dreieich dreht Rückstand und bleibt Fuldas Verfolger Nummer 1

In der Hessenliga konnten sich die Dreieicher mit einem weiteren Sieg als erster direkter Verfolger der Fuldaer festigen. Im Spiel beim SV...

Ergebnis: Bad Vilbel mit wichtigem Sieg

Im Hessenliga Duell zwischen dem FV Bad Vilbel und dem Schlusslicht Erlensee konnten die Vilbeler drei wichtige Punkte mit dem 2:0 Sieg...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °