Mittwoch, Februar 26, 2020

Hochheim: Aus dem Auto mit Waffe bedroht. Wiesbaden: Mehrere Einbrüche Täter nutzen Faschingstage

1. Durchsuchung nach Bedrohung mit Waffe, Wiesbaden, Hochheim, 22.02.2020, ab 04.35 UhrEine Bedrohung mit einer Waffe aus...

Neuste Meldung

Frankfurt: Mit dem Messer mehrmals in den Rücken gestochen. Nordend. Straßenraub

Frankfurt-Innenstadt: Durch Messer verletztZwei junge Männer im Alter von 29 und 26 Jahren hielten sich am...

14 aktuelle Maldungen für den Maintaunus vom 23.2.2020

1.1 Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus KraftfahrzeugEin unbekannter Täter schlug mit einem unbekannten Tatwerkzeug...

Narren stürmen den Römer: Narrenfahne weht am Rathaus

Bis Aschermittwoch ist Frankfurt sicher in Narrenhand: Am Samstag, 22. Februar, haben die Fastnachter das Rathaus erfolgreich gestürmt. Oberbürgermeister Peter Feldmann...

Abtsteinach: Fastnachtsumzug fällt aus

Aufgrund der zu erwartenden Wetterlage (Sturmböen bis zu 100 km/h) wird der Fastnachtsumzug am heutigen Tage abgesagt. Bei allen ...

Mit den Kleinen in die Sauna? Mit diesen acht Tipps machen Eltern alles richtig

Wie heißt es im Volksmund so schön: "Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr." Deshalb planen viele Eltern, im Skiurlaub...

Beliebt

Leberflecken bei Kleinkindern: Auf Sonnenschutz achten

Wollen Eltern verhindern, dass bei ihrem Kind die Zahl der Leberflecke auf der Haut stark zunimmt, sollten sie die Kleinen...

Einbruch/Täterfestnahme in Kleingartenanlage

Ein 32-jähriger Hattersheimer, war mit seinem PKW in Hattersheim unterwegs. Ein Zeuge konnte die Fahrt beobachten und verständigte telefonisch die Polizei. Bei...

Tödlicher Verkehrsunfall, A 67, Rüsselsheim-Ost

Am 25.02.2020, gegen 23:13 Uhr ereignete sich in der Gemarkung Rüsselsheim, Autobahn 67, Anschlussstelle Rüsselsheim-Ost ein schwerer Verkehrsunfall. Eine...

Roßdorf: Falsche Polizeibeamte erbeuten mehrere Tausend Euro

Eine 83-Jährige erhielt am Donnerstagmorgen (20.02.), gegen 10.00 Uhr, einen Anruf von angeblichen Polizeibeamten. Mit der bereits bekannten Masche der Betrüger,...

Eintracht heute vor großer Aufgabe in Dortmund

In exakt 100 Pflichtspielen sind die beiden großen Traditionsvereine aus Dortmund und Frankfurt bereits aufeinandergetroffen. Die Partie zum Auftakt des 22. Spieltags der Saison 2019/20 wird das 101. Pflichtspiel und die 94. Begegnung in der Bundesliga sein. Die Gesamtbilanz in der Liga spricht dabei für den BVB: 44 Mal siegten die Schwarz-Gelben, 30 Mal die SGE, 19 Vergleiche endeten unentschieden – so auch im bislang letzten Duell Ende September des vergangenen Jahres, als die Eintracht zwei Führungen der Dortmunder egalisieren konnte.

Der Signal Iduna Park ist für die Adlerträger allerdings kein besonders gutes Pflaster: Von den 46 Partien in der Liga konnte der BVB 33 für sich entscheiden, nur sieben Mal gewann die Eintracht. Die vergangenen acht Gastspiele in Dortmund verloren die Frankfurter allesamt. Der bislang letzte Sieg der Hessen in Westfalen datiert vom 7. Februar 2010, ist also ziemlich genau zehn Jahre her. Damals schossen Sebastian Jung, Benjamin Köhler und Alexander Meier nach 1:2-Rückstand einen viel umjubelten 3:2-Auswärtssieg heraus.

Titel pflastern das vergangene Jahrzehnt

Seit dem Beginn der vergangenen Dekade ist viel Wasser den Main hinunter geflossen, beide Mannschaften sind kaum noch mit jenen von 2010 vergleichbar. Lediglich Mats Hummels und Marcel Schmelzer beim BVB sowie der verletzte Marco Russ bei der SGE stehen noch in den Kadern ihrer Klubs. Die Borussia ist seither je zwei Mal deutscher Meister und DFB-Pokalsieger geworden, spielt regelmäßig in der UEFA Champions League und steht aktuell auf Tabellenplatz drei – mit Tuchfühlung zu den beiden Erstplatzierten aus München und Leipzig. Die Adlerträger ihrerseits gewannen 2018 den DFB-Pokal und mischen seit zwei Spielzeiten die UEFA Europa League auf.

Nach den jüngsten Erfolgen in der Bundesliga (5:0 gegen Augsburg) und im DFB-Pokal (3:1 gegen Leipzig) reist die Eintracht im jungen Jahr 2020 immer noch ungeschlagen nach Dortmund und will die zehn Jahre währende Negativserie im Signal Iduna Park endlich brechen. Doch da dürfte die Mannschaft um Shootingstar Erling Haaland etwas dagegen haben, zumal die Hausherren nach dem 3:4 verlorenen Spektakel bei Bayer 04 Leverkusen und dem überraschenden Aus im DFB-Pokal, als Frankfurts kommender Viertelfinalgegner Werder Bremen mit 3:2 die Oberhand behielt, unter Zugzwang stehen. Ohnehin stellt der BVB mit sieben Siegen und drei Remis die zweitbeste Heimmannschaft der Liga in dieser Spielzeit. Verloren haben die Schwarz-Gelben vor heimischer Kulisse noch gar nicht. Aber mit wachsenden Herausforderungen kennen sich Adi Hütter und sein Team ja aus.

Zum Spiel

Anstoß: Freitag, 14. Februar, 20.30 Uhr, Bundesliga 2019/20, 22. Spieltag.
Stadion: Signal Iduna Park, Dortmund.
HörtippEintrachtFM überträgt ab 20.20 Uhr live.

Quelle: Eintracht Frankfurt

Neu

Eduard Lewandowski bleibt ein Löwe

Kurz vor Beginn der Playoffs gibt es positive Nachrichten vom Kader der Löwen Frankfurt: Eduard Lewandowski hat seinen Vertrag verlängert und spielt...

Dekowaffe sorgt für Polizeieinsatz. Rabiate Ladendiebe in der Friedrichstraße

1. Rabiate Ladendiebe, einer flüchtet, Wiesbaden, Friedrichstraße, 25.02.2020, 11:30 UhrGestern Mittag kam es in der...

Wieder Betrüger am Telefon: Falsche Microsoft Mitarbeiter

1. Einbruch in Einfamilienhaus, Idstein, Elisabeth-Selbert-Straße, 25.02.2020, 16.00 Uhr bis 19.15 Uhr,Am Dienstag wurde...

Flörsheim: Schlägereien am Fastnachtssonntag… Hochheim: Einbruch in Erdgeschosswohnung

1. Auseinandersetzungen am Fastnachtssonntag, Flörsheim am Main, Sonntag, 23.02.2020Die Polizei in Flörsheim ermittelt derzeit aufgrund...
Frankfurt am Main
Regenschauer
4.4 ° C
7.2 °
1.7 °
75 %
7.7kmh
40 %
Mi
5 °
Do
7 °
Fr
7 °
Sa
12 °
So
9 °