02 Dezember 2021

Neuste Meldung

RTK: Bankmitarbeiter verhindert Betrug! PKW kommt von der Fahrbahn ab Autofahrer schwer verletzt!

Bad Schwalbach (ots) 1. Bankmitarbeiter verhindern Betrug, Taunusstein-Hahn, Donnerstag, 25.11.2021, 14:30 Uhr Am Donnerstag gelang...

A5: Mit Sprengstoff beladener LKW prallt auf in Baustellenabsperrung über 200.000 Euro

Mörfelden (ots) Am Montag (29.11.), gegen 10.20 Uhr, prallte der 63 Jahre alte Fahrer eines mit Sprengstoff beladenen Lastwagens...

OF/MKK: 17-Jähriger durch Hund im Gesicht verletzt! Zeugensuche nach tödlichem Motorradunfall!

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Zeugensuche nach Kollision zwischen Rettungswagen und Golf - Offenbach

Frankfurt: Raub auf offener Straße

Frankfurt (ots) Am Samstag, den 27. November 2021, gegen 07.00 Uhr, befanden sich ein 50-jährger Mann aus Bad Ems...

Beliebt

HSG Hanau ist zu Gast beim heimstarken TV Kirchzell

Nach dem packenden Spiel letzte Woch egegen die HSG Bieberau/Modau und dem positiven Ausgang für Hanau durch den Siegtreffer von Marius Brüggemann...

Beruf und Berufung: Berufsfeuerwehr Offenbach feiert 100. Jubiläum

Durchschnittlich 8 Minuten dauert es heute vom Absetzen eines Notrufs über die Telefonnummer 112 bis zum Eintreffen der Feuerwehr-Einsatzkräfte an Ort und...

WI: 9-Jähriges Mädchen unsittlich berührt! Falsche Wasserwerker erbeuten Schmuck und Bargeld!

Wiesbaden (ots) 1. 9-Jährige unsittlich berührt, Wiesbaden, Linienbus Montag, 22.11.2021, circa 17:00 Uhr Am 24.11....

Einbrüche und Sachbeschädigungen im Hochtaunuskreis

Mehrere Einbrüche mit Navidiebstahl, Friedrichsdorf, Seulberg, Lilienweg / Am Zollstock, 04.05.2019, 18:00 Uhr bis 05.05.2019, 15:00 Uhr

Im Zeitraum zwischen Samstagabend und Sonntagnachmittag haben sich Einbrecher in Friedrichsdorf-Seulberg an zwei Pkw zu schaffen gemacht und jeweils die festeingebauten Navigationssysteme entwendet. Bei einem im Lilienweg abgestellten roten Skoda beschädigten die Täter zunächst die Scheibe des Beifahrerfensters und bauten anschließend das Navi aus. In der Straße „Am Zollstock“ wurde ein schwarzer VW Touran zum Ziel der Diebe. Auch in diesem Fall gingen die Täter in der gleichen Machart vor und erbeuteten das Navigationssystem. Die Kriminalpolizei in Bad Homburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet nun um Mithilfe. Sachdienliche Hinweise melden Sie bitte unter der Rufnummer 06172/120-0.

Roller versucht kurzzuschließen, Friedrichsdorf, Köppern, Zum Köpperner Tal, 05.05.2019, gegen 02:20 Uhr

Am Sonntagmorgen versuchte ein männlicher Täter in Friedrichsdorf-Köppern einen Roller zu entwenden. Nachdem der Dieb zunächst die Verkleidung des blauen Peugeot Roller abmontierte, versuchte er danach die Elektronik kurzzuschließen und wurde hierbei durch eine Anwohnerin beobachtet. Ohne erkennbaren Grund ließ der Täter von dem Zweirad ab und flüchtete in Richtung Rosbacher Straße. Er wurde als „südländisch“, ca. 30-35 Jahre alt, ca. 1,60 Meter groß, mit kurzen, dunklen Haaren beschrieben werden und war mit einem dunklen Oberteil sowie einer hellen Jeans bekleidet. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06172/120-0, bei der Polizei in Bad Homburg zu melden.

Kawasaki – Hinterreifen zerstochen, Friedersdorf, Köppern, Köpperner Straße, Nacht zum Sonntag, 05.05.2019

In der Nacht zum Sonntag wurde in Friedrichsdorf-Köppern ein Motorrad der Marke Kawasaki beschädigt. Das Zweirad, welches in der Köpperner Straße abgestellt wurde, konnte am Sonntag mit einem zerstochenen Hinterreifen vorgefunden werden. Der Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Hinweise auf den oder die Täter liegen derzeit nicht vor. Deshalb werden Hinweisgeber gebeten, sich unter der Rufnummer 06172/120-0, bei der Polizei in Bad Homburg zu melden.

Spiegel abgetreten, Usingen, Landrat-Beckmann-Straße, Nacht zum Sonntag, 05.05.2019

Ohne Beifahrerspiegel fand eine 77-Jährige aus Waldems am Sonntag ihren Pkw in Usingen auf. Der schwarze Audi A6 wurde durch die Geschädigte in der Landrat-Beckmann-Straße abgestellt, als er von dem oder den unbekannten Tätern angegangen und beschädigt wurde. Der Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Die Vandalen konnten unerkannt flüchten. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06081) 92080, bei der Polizei in Usingen zu melden.

Weidezaun beschädigt, Neu-Anspach, Anspach, Steinchesweg, Nacht zum Sonntag, 05.05.2019

Störenfriede beschädigten in der Nacht zum Sonntag den Weidezaun einer Pferdekoppel in Anspach. Durch die Täter wurden, ersten Ermittlungen zufolge, ca. 25 Meter der Grünflächenumgrenzung im Steinchesweg heruntergetreten. Die Täter sind zurzeit unbekannt. Deshalb werden Hinweisgeber gebeten, sich unter der Rufnummer (06081) 92080, bei der Polizei in Usingen zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Westhessen

Neu

Frankfurt: Exhibitionist am Maunzenweiher auf der Flucht

Frankfurt (ots) Am Montagvormittag (29. November 2021) waren drei Frauen im Bereich des Maunzenweihers mit ihren Hunden spazieren, als...

Wiesbaden: Keine Silvester-Feierlichkeiten im Kurhaus

Bereits letztes Jahr musste der Jahreswechsel im Kurhaus, der traditionell mit der großen Silvester-Party und vielen Wiesbadenerinnen und Wiesbadener sowie Gästen aus...

Corona-Bußgeld wird in Hessen verschärft und richtig teuer

Der neue Bußgeldkatalog in Hessen gilt seit dem 25. November und wurde jetzt veröffentlicht. Deutliche Erhöhung der...

HTK: Raubüberfall in Wohnung! Achtung falsche Bankmitarbeiter rufen an!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. In Wohnung beraubt, Steinbach, Niederhöchstädter Straße, 29.11.2021, gg. 08.30 Uhr
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim