22 Januar 2022

Neuste Meldung

WI: Tanklaster verliert schwefelhaltigen Stoff

Wiesbaden (ots) Lkw verliert Ladung - Reinigungsarbeiten sorgen für Straßensperrungen, Wiesbaden, Biebrich, 19.01.2022, 14.35 Uhr bis 17:20 Uhr

Rhine River Rhinos möchten gegen BG Baskets Hamburg zurück in die Erfolgsspur

Die Rhine River Rhinos treffen am kommenden Samstag, 22.01.2022, im ersten Heimspiel der Rückrunde auf die BG Baskets Hamburg. Hochball im Rhinos...

Baggerseepiratinnen: Jahresauftakt daheim gegen den Spitzenreiter

Sechs Wochen nach ihrem letzten Auftritt starten die Drittligadamen der HSG Rodgau Nieder-Roden in das Jahr 2022. Und die Aufgabe am Samstag,...

Sterberisiko von Geimpften um 100% höher als bei Ungeimpften so die Info im Gesundheitskurier

Offizielle Zahlen belegen, dass mit Anstieg der (Booster)-Impfungen deutlich mehr Nebenwirkungen und Tode verzeichnet werden. Die Geschäftsführerin Dr....

Bayerischer Verwaltungsgerichtshof entscheidet 2G im Einzelhandel wird ausgesetzt

Heute hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof beschlossen, dass in Bayern im Einzelhandel ab sofort die 2G-Regel nicht mehr gilt, das heißt der Zugang...

Beliebt

Löwen Frankfurt mit Niederlage gegen Dresden

Gegen starke Dresdener hatten die Frankfurter Löwen mit zunehmender Spieldauer keine Chance auf einen Sieg. Unsere Galerie zum Spiel:...

Niederlage für die SG Weiterstadt beim Tabellenführer

Elf Tabellenplätze lagen zwischen der SG Weiterstadt und ihren Gegnern an diesem DBBL-Wochenende. Am Sonntag reiste man den kurzen Weg zu den...

WI: Schlägerei im Bus unter Frauen! Einbrecher kamen über den Balkon!

Wiesbaden (ots) 1. Junge Frauen schlagen in Bus aufeinander ein, Wiesbaden, Mitte, Friedrichstraße / Kirchgasse, Freitag, 14.01.2022, 22:30...

MTK: In Apothekenschaukasten eingebrochen und leere Packungen geklaut! Fahrzeug überschlägt sich bei Unfall!

Hofheim (ots) 1. Handwerkerfahrzeug gestohlen, Kriftel, Frankfurter Straße, Samstag, 15.01.2022, 22:30 Uhr bis Sonntag, 16.01.2022, 10:30 Uhr

Einbrüche, Diebstähle und ein sexueller Übergriff im Großraum Wiesbaden

Einkäufe in Wohnung getragen – Geldbörse weg, Wiesbaden-Biebrich, Rosenthalstraße, 10.05.2019, 17:00 Uhr

Gestern wurde bei der Polizei angezeigt, dass ein Trickdieb am vergangenen Freitag einer 85-jährigen Biebricherin, nachdem er ihr die Einkäufe in die Wohnung getragen hatte, deren Geldbörse entwendete. Die Seniorin kam am vergangenen Freitag gegen 17:00 Uhr nach Hause und bekam von einem scheinbar freundlichen Herrn ihre Einkäufe in die Wohnung getragen. Im Nachgang musste sie jedoch leider feststellen, dass der freundliche Helfer ein gemeiner Trickdieb war. Aus ihrer im Wohnzimmer hängenden Handtasche war die Geldbörse samt Bargeld, Ausweis und weitere persönlicher Dokumente verschwunden. Der mutmaßliche Täter sei circa 35 Jahre alt, 1,60 – 1,65 Meter groß, von normaler Statur und trage braune, kurze Haare. Sein Gesicht war rasiert und er hatte insgesamt ein gepflegtes Erscheinungsbild. Der Unbekannte habe ohne Akzent gesprochen und sei mit einem weißen Hemd sowie einem dunklen Anzug bekleidet gewesen. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

Einbruch in Kindergarten, Wiesbaden, Unter den Eichen, 13.05.2019, 18:30 Uhr – 14.05.2019, 06:45 Uhr

Heute Morgen wurde gegen 06:45 Uhr festgestellt, dass unbekannte Täter in der vergangenen Nacht in einen in der Straße „Unter den Eichen“ gelegenen Kindergarten gewaltsam eingedrungen waren, augenscheinlich jedoch nichts entwendet hatten. Gestern, gegen 18:30 Uhr, waren an dem Gebäude noch keine Auffälligkeiten festzustellen. Heute war dann mit einem Stein eine Scheibe eingeworfen. So gelangten der oder die Täter dann in das Büro der Einrichtung. Anschließend flohen der oder die Täter dann wieder, ohne Beute, in unbekannte Richtung. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

Hochwertiges Werkzeug aus Kleinbus entwendet, Wiesbaden, Klarenthaler Straße, 11.05.2019, 16:00 Uhr – 13.05.20119, 07:30 Uhr

Zwischen Samstag, 16:00 Uhr und gestern, 07:30 Uhr brachen unbekannte Täter einen in der Klarenthaler Straße abgestellten Mercedes Vito auf und entwendeten aus dessen Laderaum mehrere Werkzeuge und Maschinen im Wert von circa 8.000 Euro. An dem Kleinbus wurde das Schloss der Hecktüren beschädigt und anschließend die Türen geöffnet. Aus dem Innenraum verschwanden dann unter anderem ein Staubsauger, ein Akkuschrauber sowie ein Linienlaser der Marke Hilti. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

Papierstapel brennt – Betonsäule beschädigt, Wiesbaden, Burgstraße, 14.05.2019, 00:45 Uhr

In der vergangenen Nacht brannte in der Burgstraße ein auf dem Bürgersteig gelagerter Zeitungsstapel. Hierbei entstand an der Betonsäule des Eingangsbereiches eines Ladengeschäftes ein Sachschaden von circa 1.000 Euro. Durch Feuerwehr und Polizei wurde das Feuer schnell gelöscht. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt kann eine vorsätzliche Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

Fußgängerin angefahren, Wiesbaden, Loreleiring, Dotzheimer Straße, 13.05.2019, 14:05 Uhr

Gestern Mittag kam es auf der Dotzheimer Straße im Bereich der Kreuzung Kurt-Schumacher-Ring zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 18-jährige Fußgängerin verletzt wurde und in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Die junge Frau aus dem Main-Kinzig-Kreis beabsichtiget um kurz nach 14:00 Uhr an der Unfallörtlichkeit die Dotzheimer Straße, aus Richtung Loreleiring in Richtung Kurt-Schumacher-Ring, zu überqueren. Zeitgleich befuhr ein 32-Jähriger aus Wiesbaden mit seinem PKW die Dotzheimer Straße, aus Richtung Kaiser-Freidrich-Ring in Richtung Ludwig-Erhard-Straße. Den ersten Ermittlungen zufolge überquerte die Fußgängerin bei Rotlicht die Straße und wurde daraufhin von dem PKW erfasst. Während der Unfallaufnahme wurde der betroffene Bereich gesperrt und der Verkehr durch Kräfte des Ordnungsamtes der Stadt Wiesbaden umgeleitet.

Haft nach sexuellem Übergriff, Taunusstein, Hahn, 11.05.2019,

Am Samstagvormittag wurde der Bad Schwalbacher Polizei ein sexueller Übergriff zum Nachteil einer 37-jährigen Frau aus Taunusstein gemeldet. Nach Angaben der Geschädigten habe sich die Tat, an welcher zwei Männer beteiligt gewesen sein sollen, am frühen Samstagmorgen in einer Asylbewerberunterkunft in Taunusstein-Hahn ereignet. Beamte der Polizeidirektion Rheingau-Taunus sowie Ermittler der Wiesbadener Kriminalpolizei nahmen nach Bekanntwerden des Sachverhaltes die Ermittlungen auf und konnten im Verlauf des Samstages zwei Bewohner der Unterkunft als Tatverdächtige ermitteln und festnehmen. Die beiden Festgenommenen, bei welchen es sich um einen syrischen und einen afghanischen Asylbewerber handelt, wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Wiesbaden einem Haftrichter vorgeführt, welcher die Untersuchungshaft anordnete. Da die Beteiligten unterschiedliche Angaben zum Ablauf der Tat sowie zu deren Hintergründen machen und die Spurenauswertung noch andauert, können derzeit keine weiteren Auskünfte erteilt werden.

Geldbörse aus Cafe entwendet, Eltville, Schwalbacher Straße, Sonntag, 12.05.2019, 18.30 Uhr bis Montag, 13.05.2019, 09.30 Uhr

In der Nacht zum Montag hatten es Diebe auf ein Cafe in der Schwalbacher Straße in Eltville abgesehen. Die Unbekannten verschafften sich durch ein Eisausgabefenster Zutritt zu dem Gebäude und entwendeten aus den Räumlichkeiten eine Geldbörse samt Inhalt. Der entstandene Schaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei in Eltville unter der Telefonnummer (06123) 90900 zu melden.

Ehestreit eskaliert, Oestrich-Winkel, Hauptstraße, Montag, 13.05.2019, 17.50 Uhr

Am Montagnachmittag ist in der Hauptstraße in Oestrich-Winkel ein Ehestreit eskaliert. Das Paar befand sich gegen 17.50 Uhr zusammen in der gemeinsamen Wohnung, als es zwischen den beiden zu der handfesten Auseinandersetzung kam. Dabei erlitt der Mann eine Kopfverletzung, welche ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden musste.

Einbruch in Lagerhalle, Idstein, Richard-Klinger-Straße, Freitag, 10.05.2019, 16.45 Uhr bis Montag, 13.05.2019, 18.00 Uhr

Im Laufe des Wochenendes haben Einbrecher in der Richard-Klinger-Straße in Idstein ihr Unwesen getrieben. Die Unbekannten überkletterten die rund 2 m hohe Umzäunung eines dortigen Geländes und machte sich im Anschluss an einer Lagerhalle zu schaffen. Durch eine aufgehebelte Tür betraten sie dann die Halle und durchsuchten diese nach Wertgenständen, wobei die Täter unter anderem eine TV-Box sowie ein Cuttermesser entwendeten. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei in Idstein unter der Telefonnummer (06126) 93940 zu melden

Quelle: Polizeipräsidium Westhessen

Neu

Rüsselsheim: 11-jähriges Mädchen von PKW erfasst und ist geflüchtet

Rüsselsheim (ots) Am Freitag, den 21.01.2022, in der Zeit von 07:30 Uhr bis 07:40 Uhr ereignete sich in Rüsselsheim,...

MTK: Verkehrsunfallflucht in Kelkheim! Fahren unter Drogen in Flörsheim!

Hofheim (ots) 1. Verkehrsunfallflucht, Kelkheim, B8/B519, Samstag, 22.01.22, 00:10 Uhr Vermutlich gegen Mitternacht kam es...

GG: 36-jähriger mit Messer im Bus löst Polizeieinsatz aus

Groß-Gerau/Darmstadt (ots) Weil er mit einem Küchenmesser in der Hand in Groß-Gerau in einen Linienbus einstieg, löste ein 36-jähriger...

VC-Wiesbaden gewinnt gegen Münster mit 3:1

Am Ende stand ein klares 3:1 für den VC Wiesbaden gegen den Tabellennachbarn aus Münster, obwohl es nach dem hart umkämpfen ersten...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim