02 Dezember 2021

Neuste Meldung

HTK: Einbrecher gehen Kellertür an! Audi Q8 in Oberursel zerkratzt ca. 3.000€ Schaden

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Einbrecher gehen Kellertür an, Bad Homburg v. d. Höhe, Gonzenheim, Lange Meile,...

RTK: Bankmitarbeiter verhindert Betrug! PKW kommt von der Fahrbahn ab Autofahrer schwer verletzt!

Bad Schwalbach (ots) 1. Bankmitarbeiter verhindern Betrug, Taunusstein-Hahn, Donnerstag, 25.11.2021, 14:30 Uhr Am Donnerstag gelang...

A5: Mit Sprengstoff beladener LKW prallt auf in Baustellenabsperrung über 200.000 Euro

Mörfelden (ots) Am Montag (29.11.), gegen 10.20 Uhr, prallte der 63 Jahre alte Fahrer eines mit Sprengstoff beladenen Lastwagens...

OF/MKK: 17-Jähriger durch Hund im Gesicht verletzt! Zeugensuche nach tödlichem Motorradunfall!

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Zeugensuche nach Kollision zwischen Rettungswagen und Golf - Offenbach

Frankfurt: Raub auf offener Straße

Frankfurt (ots) Am Samstag, den 27. November 2021, gegen 07.00 Uhr, befanden sich ein 50-jährger Mann aus Bad Ems...

Beliebt

HSG Hanau ist zu Gast beim heimstarken TV Kirchzell

Nach dem packenden Spiel letzte Woch egegen die HSG Bieberau/Modau und dem positiven Ausgang für Hanau durch den Siegtreffer von Marius Brüggemann...

MTK: Dreiste Diebe klauen Edelmetalle von Firmengelände! Und mehr…

Hofheim (ots) 1. Edelmetalldiebe unterwegs, Kriftel, Mainstraße, Donnerstag, 25.11.2021, 16:15 Uhr bis 16:30 Uhr Am...

Mainz: 95-Jährige durch Telefonbetrüger um mehrere zehntausend Euro betrogen

Mainz-Stadtgebiet (ots) Am vergangenen Freitag wurde eine 95-jährige Frau aus Mainz, Opfer von Telefonbetrügern. In einem sogenannten "Schockanruf" wurde...

Offenes Training als Saisonauftakt bei den Rhein-Main Rockets

Am Sonntag, den 21.11.2021, um 16 Uhr fand der Trainingsauftakt der Rhein-Main Rockets in der Sporthalle am Buchhügel in Offenbach statt. In...

Einbruchsdiebstahl

Als eine Familie am Dienstagabend aus dem Urlaub zurück in ihr Haus in der Gonsenheimer Straße kommt, stellt sie fest, dass in es in ihrer Abwesenheit zu einem Einbruchsdiebstahl gekommen ist. Unbekannte Täter entwenden mehrere Gegenstände, darunter ein Fahrrad und einen Werkzeugkoffer, aus der Garage. Die Ermittlungen laufen. Es liegen keine Täterhinweise vor.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 3 unter der Rufnummer 06131/65-4310 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Wenn Sie die folgenden Tipps beherzigen, reduzieren Sie damit das Risiko, Opfer eines Wohnungseinbruchs zu werden.

  1. Gekippte Fenster sind offene Fenster! Verschließen Sie daher alle Fenster, auch die höher gelegenen, sowie Balkon- und Terrassentüren.
  2. Wenn Sie Ihr Haus verlassen – egal ob für kurze oder lange Zeit – schließen Sie Ihre Haustür ab. Eine nur in die Tagesfalle gezogene Haustür bietet keinerlei Sicherheit.
  3. Lassen Sie die Rollläden nicht permanent herunter. Nutzen Sie bei elektronischen Rollläden hierzu technische Mittel.
  4. Nutzen Sie Zeitschaltuhren und Sensoren mit Bewegungsmeldern für die Beleuchtung im Haus oder in der Wohnung.
  5. Lassen Sie Ihren Briefkasten durch jemanden (Familie, Nachbarschaft) leeren.
  6. Lassen Sie nicht jeden an Ihren Urlaubsaufenthalten in sozialen Medien oder auf Anrufbeantwortern teilhaben, auch Einbrecher haben daran Interesse.
  7. Lassen Sie Mülltonnen zur Leerung durch jemanden auf die Straße stellen und wegräumen.
  8. Teilen Sie den Nachbarn Ihre Abwesenheit mit, damit diese auf Ihre Wohnung/ Ihr Haus achten.

Nachbarn sollten gegenseitig auf sich achten und sich in der Urlaubszeit helfen. Bei verdächtigen Wahrnehmungen zögern Sie nicht, die Polizei zu alarmieren.

Die Zentrale Prävention des Polizeipräsidium Mainz steht Ihnen für persönliche Beratung gerne zur Verfügung. Wir bieten neben technischen Beratungen auch verhaltenspräventive Ratschläge. Nutzen sie die Möglichkeit, sich kostenlos, unverbindlich und neutral durch ihre Polizei beraten zu lassen.

Kontakt: Polizeipräsidium Mainz, Zentrale Prävention, Sachbereich 15; Telefon: 06131 65-3390; Email: beratungszentrum.mainz@polizei.rlp.de; Internet: https://kriminalpraevention.rlp.de/de/einbruchschutz/wer-hilft-mir/polizeiliche-beratung/

ots

Neu

Kliniken in Wiesbaden führen ab 3. Dezember wieder ein Besuchsverbot ein

Die Wiesbadener Akut- und Rehakliniken sehen sich angesichts erneut steigender Infektionszahlen in der Bevölkerung zu einer Rückkehr zum Besuchsverbot gezwungen.

Frankfurt: Exhibitionist am Maunzenweiher auf der Flucht

Frankfurt (ots) Am Montagvormittag (29. November 2021) waren drei Frauen im Bereich des Maunzenweihers mit ihren Hunden spazieren, als...

Wiesbaden: Keine Silvester-Feierlichkeiten im Kurhaus

Bereits letztes Jahr musste der Jahreswechsel im Kurhaus, der traditionell mit der großen Silvester-Party und vielen Wiesbadenerinnen und Wiesbadener sowie Gästen aus...

Corona-Bußgeld wird in Hessen verschärft und richtig teuer

Der neue Bußgeldkatalog in Hessen gilt seit dem 25. November und wurde jetzt veröffentlicht. Deutliche Erhöhung der...
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim