Fernandes_Mainz_05_1122

Edimilson Fernandes bleibt bis 2026 beim FSV Mainz

Edimilson Fernandes hat seinen Vertrag beim 1. FSV Mainz 05 bis 2026 verlängert. Der Defensiv-Allrounder, der 2019 an den Bruchweg kam und in der abgelaufenen Saison an Arminia Bielefeld sowie die Young Boys Bern verliehen war, hatte sich in den vergangenen Monaten in die Startelf der 05ER zurückgespielt und mit seinen starken Leistungen ein WM-Ticket für die Schweizer Nationalmannschaft gelöst. Für den FSV hat Fernandes bislang 53 Pflichtspiele (ein Tor, zwei Assists) absolviert.

05-Sportdirektor Martin Schmidt sagt: „Edimilson Fernandes ist ein wunderbares Vorbild dafür, dass man als Spieler aus Phasen, in denen es nicht rund für einen läuft und in denen man viele Rückschläge verkraften muss, stärker zurückkommen kann. Er hat in den vergangenen Monaten tolle Leistungen in der Bundesliga gezeigt und sich damit zurück in die Schweizer Nationalmannschaft gespielt. Wir freuen uns sehr, dass wir auch in den kommenden vier Jahren Edimilsons fußballerische Qualitäten, aber auch seine Fröhlichkeit und seinen Esprit bei uns haben werden.“

„Ich bin sehr glücklich über meine Vertragsverlängerung in Mainz. Vor allem nach dem Verlauf der letzten Jahre, bin ich froh, dass der Trainer mir noch mal das Vertrauen geschenkt hat und ich mich wieder empfehlen konnte. Es ist auch Bo Svenssons Verdienst, dass ich Teil des Kaders der Schweizer Nationalmannschaft in Katar bin. Am Ende des Tages will man auf dem Platz stehen und spielen. Aus diesem Grund war die Vertragsverlängerung noch vor der WM die einzig logische und für mich beste Entscheidung“, so Fernandes.

Quelle und Foto: Pressemeldung FSV Mainz 05

Beitrag teilen

Scroll to Top