41875c10-8bf9-1f21-9e40-875e2b347ad6

DTM testet in Hockenheim vom 4. bis 7. April

Erster Schlagabtausch der Saison 2022: Die DTM sowie DTM Trophy, DTM Classic und BMW M2 Cup treffen sich von Montag, 4. April, bis Donnerstag, 7. April zum ersten offiziellen Test der DTM-Plattform. Am Dienstag und Mittwoch (5./6. April) steht der Test ganz im Fokus der DTM. Mit 29 eingeschriebenen Fahrern aus 14 Nationen und GT-Rennwagen von Audi, BMW, Ferrari, Lamborghini, Mercedes-AMG und Porsche präsentiert sich die Traditionsserie mit dem größten und internationalsten Starterfeld seit dem Neustart im Jahr 2000. Die Talentschmiede DTM Trophy testet am Montag (4. April), am Donnerstag (7. April) teilen sich DTM Classic und der BMW-Markenpokal die Rennstrecke.

Erstmals sind zu diesen offiziellen Testfahrten Zuschauer an allen vier Tagen zugelassen, sowohl im Fahrerlager als auch auf der Innentribüne C – und das zum Nulltarif. Es gilt die 3G-Regel (Geimpft, Genesen, Getestet).

Die DTM-Organisation ITR bietet allen Journalisten weltweit und vor Ort einen umfassenden Media-Service. Im Vordergrund stehen vier Pressekonferenzen am Dienstag (5. ApriI) mit Offiziellen, Fahrern und Teamchefs, die via Zoom gestreamt werden. Zudem werden sich der TV-Partner ProSieben und das ran-racing-Team über die Online-Plattform ran.de vorgestellen. Alle Pressetermine finden vor Ort in der fünften Etage des Baden-Württemberg-Towers statt (Zeitplan mit detaillierten Informationen über Teilnehmer und Zugänge siehe unten).

Darüber hinaus bietet die ITR an allen Tagen Live-Timing, einen Foto-Service sowie tägliche Zusammenfassungen des Tagesgeschehens.

Quelle und Foto: Pressemeldung DTM

Beitrag teilen

Scroll to Top