27 Oktober 2021

Neuste Meldung

Der OFC ist am Dienstag beim FC Gießen gefordert

Am 15. Spieltag der Regionalliga Südwest treten die Offenbacher Kickers an diesem Dienstag beim FC Gießen an. Die Partie im Gießener Waldstadion...

A661: Unfallflucht an der Tankstelle Zapfsäule beschädigt

Frankfurt (ots) Am Sonntag, den 24. Oktober 2021, gegen 20.20 Uhr, befuhr der Fahrer eines Audi das Gelände einer...

Mainz: Einbruch ins Schönheitssalon! Zeugenaufruf nach Einbruch in Einfamilienhaus!

Mainz-Altstadt (ots) Die Kriminalpolizei ermittelt aufgrund eines Einbruchs in einen Schönheitssalon in der Mainzer Altstadt. In der Nacht von...

Wiesbadener Wochenmarkt: Stände kehren nach und nach auf ihre üblichen Standplätze zurück

Ab kommendem Mittwoch 27. Oktober, wird die Rückverdichtung auf dem Wiesbadener Wochenmarkt in der Innenstadt/Dernsches Gelände fortgesetzt. Nach der aktuellen Corona-Verordnungslage ist...

HSG-Jugendspieler unterstützen B-Lizenz Trainer/innen

Regelmäßig führt der Deutsche Handballbund (DHB) Fortbildungsmaßnahmen im Rahmen der zu erwerbenden Trainer/innen-Lizenzen durch. Dieses Mal ging es für zwei Tage nach...

Beliebt

Schott Mainz verliert in Kassel

In der Regionalliga Südwest bleibt der TSV Schott Mainz nach der 0:2 Niederlage in Kassel weiter Schlusslicht. Dabei lief...

Funk Band Lettuce sind am 21.02.2022 in der Batschkapp Frankfurt

Tickets für dieses Event bei EVENTIM kaufen Eine explosive Mischung aus Funk, Soul und Jazz gepaart mit psychedelischen Sounds...

OF/MKK: Einbruch in Wohnung und Doppelhaus! Versuchter Raubüberfall auf Internetcafé!

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Wohnungseinbruch in Dreieich Die Abwesenheit der Bewohner einer...

Callejon stürmen die Batschkapp am 14.01.2022

Tickets für dieses Event bei EVENTIM kaufen

DTM-Renndirektor Niels Wittich: „Wir wollen hartes, aber faires Racing“

Niels Wittich agiert an der Spitze einer 13-köpfigen Crew des Automobilclub von Deutschland (AvD), der 2021 erstmals die sportliche Organisation der DTM und der Rahmenrennen wie DTM Trophy, DTM Classic und andere übernommen hat. Der 49-Jährige aus Erlensee bei Frankfurt ist der Renndirektor der DTM. So hören die Weltklassepiloten der DTM 2021 am bevorstehenden dritten Rennwochenende der Traditionsserie im belgischen Zolder auf sein Kommando. „Wir wollen hartes, spannendes aber faires und sicheres Racing“, hat Niels Wittich als Credo für die DTM ausgegeben. Genau das hat die DTM in den bisherigen Rennen, je zwei in Monza und am Lausitzring, geliefert, sehr zum Gefallen der Zuschauer, die auch in Zolder wieder zugelassen sind.

Weitreichende Erfahrungen aus über acht Jahren als Renndirektor diverser Rennserien bringt Niels Wittich mit, auch aus der Formel 1, wo er in dieser Saison bereits bei mehreren Rennen im Einsatz war. „Die DTM ist eine reizvolle Aufgabe“, so Wittich, der seit 20 Jahren als Motorsport-Funktionär unterschiedliche Positionen inne hat. Für den Automobil-Weltverband FIA ist er nicht nur als Renndirektor, sondern auch als Rennstrecken-Inspekteur tätig.

Um bei kleineren Vergehen auch angemessen reagieren zu können, wurden für die DTM 2021 zwei neue Zeitstrafen eingeführt. „Wir können kurze Zeitstrafen von fünf und von zehn Sekunden verhängen. Im engen Positionskampf sind das spürbare Strafen, aber damit ist für den Fahrer der Rennausgang nicht gleich aussichtslos wie beispielsweise bei einer Durchfahrtsstrafe“, erklärt Wittich, dem mit Oliver Grodowski und Christian Vormann zwei ebenfalls international sehr erfahrene Stellvertreter zur Seite stehen. „Uns ist durchaus bewusst, dass wenn wir eingreifen, dies nicht bei allen Beteiligten gut ankommt, wenn wir beispielsweise das Safety Car auf die Strecke senden. Doch meistens geht es um die Sicherheit, und da gibt es keine Kompromisse.“

Einen sicheren und fairen Ablauf der Rennen sowie die Einhaltung der Regeln gilt es konsequent und doch auch mit Fingerspitzengefühl umzusetzen. „Wir sind eine sehr erfahrene Truppe. Ich kenne alle schon seit Jahren“, sagt Wittich über die Crew von Sportorganisator AvD, die vom Renndirektor und dessen Stellvertreter über Sportkommissare, Jury-Sekretär, Medical Delegate, AvD Media Delegate Race Control bis hin zum Fahrer des Safety Cars reicht. „AvD und ITR arbeiten seit Monaten zielstrebig und effizient zusammen und sind gut vorbereitet in diese Saison gestartet“, so Frederic Elsner, Director Event & Operations der ITR. Der AvD als Deutschlands ältester Automobilclub ist nicht nur als Sportorganisator involviert, sondern auch als Presenter der Übertragungen der DTM Trophy auf SPORT1 und als Organisator historischer Themen im Rahmen der DTM Classic.

Quelle und Foto: Pressemeldung DTM

Neu

Rüsselsheim: Außer Rand und Band Polizei nimmt 50-Jährigen vorläufig fest

Rüsselsheim (ots) Außer Rand und Band zeigte sich ein 50-Jähriger am Dienstagabend (26.10.) in der Feuerbachstraße, woraufhin er von...

Mainz: 39-jähriger mit zwei Schlangen unterwegs

Mainz - Laubenheim/Innenstadt (ots) Am Nachmittag des 26.10. wurde der Polizei ein Mann gemeldet, die mit zwei lebendigen Schlangen...

Alexander Korosek scheidet zum 31.10.2021 als Geschäftsführer der B.G.A. Football Betriebs GmbH aus

Er wird sich auf die Geschäftsführung der Volleyball-Mannschaft der United Volleys Frankfurt konzentrieren und steht Frankfurt Galaxy weiterhin als Berater zur Verfügung.

GG/Kelsterbach: Dachstuhlbrand mit ca. 100.000€ Schaden

Kelsterbach (ots) Am frühen Dienstagabend (26.10.) kam es in Kelsterbach zu einem Dachstuhlbrand in einem Haus in der Waldstraße....
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim