26 Januar 2022

Neuste Meldung

MTK: Verkehrsunfallflucht in Kelkheim! Fahren unter Drogen in Flörsheim!

Hofheim (ots) 1. Verkehrsunfallflucht, Kelkheim, B8/B519, Samstag, 22.01.22, 00:10 Uhr Vermutlich gegen Mitternacht kam es...

GG: 36-jähriger mit Messer im Bus löst Polizeieinsatz aus

Groß-Gerau/Darmstadt (ots) Weil er mit einem Küchenmesser in der Hand in Groß-Gerau in einen Linienbus einstieg, löste ein 36-jähriger...

VC-Wiesbaden gewinnt gegen Münster mit 3:1

Am Ende stand ein klares 3:1 für den VC Wiesbaden gegen den Tabellennachbarn aus Münster, obwohl es nach dem hart umkämpfen ersten...

FSV Testspiel gegen Buchonia Flieden abgesagt

Der für morgen, Samstag, den 22. Januar 2022, angesetzte Leistungsvergleich des FSV Frankfurt gegen den Hessenligisten SV Buchonia Flieden ist seitens der...

Shekiera Martinez verlängert bis 2024 bei Eintracht Frankfurt

Eintracht-Stürmerin Shekiera Martinez hat ihren Vertrag vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert. Die Kaderplanungen der SGE nehmen auch zum...

Beliebt

WI: Erneut Lenkräder ausgebaut! Busfahrerin angegriffen!

Wiesbaden (ots) 1. Einbruch in Einkaufsmarkt, Wiesbaden, Dotzheimer Straße, 19.01.2022, 23.30 Uhr bis 20.01.2022, 05.30 Uhr

Hockeyergebnisse vom Wochenende

Auch am vergangenen Wochenende wurde fleißig Hockey in der halle gespielt. Jedoch gab es einige coronabedingte Spielabsagen. Damen:

Sterberisiko von Geimpften um 100% höher als bei Ungeimpften so die Info im Gesundheitskurier

Offizielle Zahlen belegen, dass mit Anstieg der (Booster)-Impfungen deutlich mehr Nebenwirkungen und Tode verzeichnet werden. Die Geschäftsführerin Dr....

WI: Tanklaster verliert schwefelhaltigen Stoff

Wiesbaden (ots) Lkw verliert Ladung - Reinigungsarbeiten sorgen für Straßensperrungen, Wiesbaden, Biebrich, 19.01.2022, 14.35 Uhr bis 17:20 Uhr

DTM-Comeback: ABT Sportsline bestätigt René Rast als Fahrer für die Saison 2022

Lange wurde spekuliert, jetzt bestätigt das Kemptener Team ABT Sportsline offiziell den zweiten Fahrer für die DTM-Saison 2022. Es ist der dreimalige DTM-Champion René Rast, der bereits 2017, 2019 und 2020 den Fahrertitel in der Traditionsserie gewann. Der 35-Jährige übernimmt das zweite Audi-Cockpit des Teams rund um ABT-CEO und -Teamchef Thomas Biermaier und wird neuer Teamkollege des Südafrikaners Kelvin van der Linde, der bereits in der vergangenen Saison für ABT Sportsline in der DTM an den Start ging und die Saison schließlich als Dritter der Fahrerwertung beendete.

René Rast gilt als der erfolgreichste Audi-DTM-Fahrer aller Zeiten. Seine Bilanz: drei Meistertitel, 24 Siege, 20 Pole-Positions und 14 schnellste Runden. Die Weichen für eine gemeinsame DTM-Zukunft mit René Rast sollten zeitig gestellt werden. „Wir haben früh begonnen, unsere Fühler in Richtung René auszustrecken. Aus der DTM kennen wir seine Stärken als Gegner. In der Formel E haben wir ihn in der vergangenen Saison noch besser kennen und schätzen gelernt. Wir sind seinem Management um Dennis Rostek und Audi Sport extrem dankbar, dass es geklappt hat und wir 2022 mit einem echten Dream-Team in den Titelkampf gehen können“, sagt Thomas Biermaier.

Auch die DTM-Organisation ITR zeigt sich erfreut, mit einer solch hochkarätigen Fahrer-Bekanntgabe in das neue Jahr starten zu können. Frederic Elsner, Director Event & Operations: „Wir freuen uns enorm, dass René Rast nach einem Jahr DTM-Pause zurück in der Serie ist. Mit ihm präsentiert das Team einen exzellenten, sehr erfahrenen Fahrer, der in seiner ersten vollen DTM-Saison 2017 direkt Meister wurde. Er wird mit insgesamt drei Titeln der erfolgreichste Fahrer im Feld sein und die Serie auf jeden Fall bereichern. René war schon immer ein sehr talentierter, hart arbeitender Rennfahrer und ‚Fighter‘ und ich denke, dass wir uns auf das ein oder andere Manöver freuen dürfen.“

Der gebürtige Mindener fuhr 2021 in der FIA-Formel-E-WM für das Team Audi Sport ABT Schaeffler. Er war der DTM jedoch stets verbunden, hat diese intensiv verfolgt und als TV-Experte begleitet: „Ich freue mich sehr, nach einem Jahr Pause in die DTM zurückzukehren. Ich hatte nie die Lust an der DTM verloren. Audi wollte, dass ich mich in der vergangenen Saison ganz auf die Formel E konzentriere. Ich war bei einigen DTM-Rennen vor Ort. Das, was ich gesehen habe, hat mir gut gefallen.“

Das Team ABT Sportsline setzt in der DTM auf ein bewährtes, eingespieltes Team. „Ich werde in der DTM bei ABT fast dieselbe Crew haben wie in der Formel E. Mein Ingenieur bleibt derselbe, auch mein Chefmechaniker und einige Mechaniker. Wir sind ein super eingespieltes Team. Es machte einfach Sinn, zusammen weiterzumachen“, ergänzt Rast.

Quelle und Foto: Pressemeldung DTM

Neu

HTK: Einbrecher stehlen Pedelecs und Kaffeevollautomat! Range Rover mutwillig beschädigt!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Weitere Mülltonnenbrände in Bad Homburg - Jugendliche beobachtet, Bad Homburg v. d....

MTK: Raubüberfall auf ein Kiosk in Bad Soden! Einbruch in Kindergarten!

Hofheim (ots) 1. Kiosk beraubt, Bad Soden, Neuenhain, Hauptstraße, Montag, 24.01.2022, 15:30 Uhr Am Montagnachmittag...

Bundespolizei stoppt Kubaner mit falschen Schengen-Visa – Weltreise endet in Frankfurt

Frankfurt/Main (ots) Bundespolizisten stoppten am 24. Januar zwei Kubaner am Flughafen Frankfurt am Main. Die 33 und 34 Jahre...

OF/MKK: Zeugensuche nach Zusammenstoß mit Kind auf Fahrrad! Exhibitionist öffnete seine Hose!

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Werkzeuge bei mehreren Autoaufbrüchen entwendet / Zeugensuche - Mühlheim/Rodgau/Rödermark
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim