Betrüger

Dreister Betrüger klaut Tankkarte aus Pflegedienstfahrzeug und bezahlte seine Tankfüllungen damit

Mainz – Hartenberg-Münchfeld (ots)

Ein bislang unbekannter Täter stahl eine Tankkarte aus einem Fahrzeug eines Pflegedienstes. Damit fuhr er durch das ganze Bundesgebiet und bezahlte mit der Karte seine Tankfüllungen. Insgesamt bezahlte der Täter Kraftstoff im Wert von über 1000 Euro. Bei der Abrechnung fiel einem 56-Jährigen Mitarbeiter des Pflegedienstes auf, dass die Tankvorgänge nicht den Firmenfahrzeugen zuzuordnen sind und informierte daraufhin die Polizei. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

2. Einbruch in Universität

Zu einem Einbruch kam es am Dienstagmorgen gegen 07:45 Uhr in einer Werkstatt der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz. Zwei bislang unbekannte Täter schlugen ein Fenster der Werkstatt ein und drangen anschließend in die Räumlichkeiten ein. Dort trafen sie auf einen Mitarbeiter der Universität und gaben sich als Reinigungskräfte aus. Anschließend verließen sie die Werkstatt. Ob etwas entwendet wurde, ist bislang nicht bekannt. Einer der Täter kann als männlich, ca. 25 Jahre alt und mit einer schwarz-roten Motorradjacke bekleidet beschrieben werden. Bei der zweiten Person handelte es sich um eine Frau mit grauer Jacke und Kopftuch. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/ 65-3633 in Verbindung zu setzen.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top