26 Oktober 2021

Neuste Meldung

FV Bad Vilbel mit Niederlage

Patrick Stumpf brachte den SC Vikt. Griesheim in der 27. Minute in Front. Michael Adusei beförderte das Leder zum 2:0 des Gasts...

Eintracht Frauen III verspielen 3:0 Führung und verlieren 3:4 in Freiburg

In der Regionalliga Süd musste das dritte Team der Eintracht Frauen ein fast schon sicher geglaubtes gewonnenes Spiel doch noch aus der...

Rotweiss Frankfurt verliert gegen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf

Im direkten Duell gegen einen Mitkonkurrenten um den Klassenerhalt mussten sich die Rotweissen in der Verbandsliga mit 3:1 geschlagen geben.

SG Bornheim mit Sieg im Spitzenspiel

Im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer aus Unter-Flockenbach konnten die Bornheimer das Spiel mit 3.2 für sich entscheiden und den Abstand auf drei...

Skyliners unterliegen den Bayern deutlich mit 50:78

Die Fraport Skyliners sind in der easyCredit BBL weiter sieglos. gegen die Favoriten aus München vom FC Bayern gab es eine deutliche...

Beliebt

Heppenheim: Schwerer Unfall mit Radfahrer auf der B460

Heppenheim (ots) Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einem Pkw kam es am Freitag, 22.10.2021 gegen 14:30 Uhr...

Der Mordlust Podcast kommt am 13. Februar 2022 nach Frankfurt

MORDLUST - Partner In Crime Tour 2021 / 2022 Am 13.02.2022 in der Jahrhunderthalle in Frankfurt am Main...

Premiere: DTM und DTM Trophy starten 2022 erstmals in ihrer Geschichte in Imola

Premiere für die DTM-Plattform: Erstmals in ihrer langen Geschichte wird die DTM vom 17. bis 19. Juni 2022 im italienischen Imola, in...

VRM bleibt offizieller Partner des FSV Mainz

Die VRM bleibt dem 1. FSV Mainz 05 bis Sommer 2022 als offizieller 05ER Partner treu. Das Medienhaus mit Zentrale auf dem...

Drei neue Klimaschutzideen für Frankfurt

Das Energiereferat fördert drei Gewinner des ‚Ideenwettbewerbs Klimaschutz‘ mit 39.000 Euro

Das Energiereferat ist beim „Ideenwettbewerb Klimaschutz 2019“ erneut fündig geworden: Drei Unternehmen und ihre Geschäftsideen für den Klimaschutz wurden von einer Expertenjury ausgewählt und erhalten jeweils eine Förderung zwischen 7000 und 22.000 Euro:

• Eine Anwendung auf Basis künstlicher Intelligenz, die den Energieverbrauch an die Verfügbarkeit von erneuerbaren Energien anpasst (Energieflexibilität)
• Eine anspruchsvolle Kombilösung aus Mieterstrom-Solaranlage und Dachbegrünung, um die Flächenkonkurrenz auf Dächern zu lösen
• Eine Swobbee Akku-Wechselstation für elektrische Leichtfahrzeuge

Das Energiereferat hat den „Ideenwettbewerb Klimaschutz“ bereits zum vierten Mal durchgeführt. Dabei werden spannende Geschäftsideen und technische Neuheiten von Unternehmen und Start-ups gefördert. Alle eingereichten Ideen müssen nachweislich dazu beitragen, CO2-Emissionen einzusparen und somit Frankfurt dabei unterstützen, die Klimaschutzziele zu erreichen. Die vierköpfige Jury des Wettbewerbs verfügt über Expertise in den Schwerpunktthemen Energieversorgung, Gebäudesysteme und Mobilität. Sie hat die eingereichten Ideen nach den Kriterien Innovationscharakter, CO2-Einsparungen, Wirtschaftlichkeit, Umsetzbarkeit des Projektes bis zum 30. November, Übertragbarkeit und Multiplikator-Wirkung sowie Verstetigung bewertet.

Die drei Gewinner haben nun bis Ende November Zeit, ihre Projekte mit Hilfe der Fördergelder zu realisieren. „Für die Pilotphase ihres Energieflexibilitäts-Projektes konnte die etalytics GmbH i.G. das Rechenzentrum Equinix als Partner gewinnen“, berichtet Wiebke Fiebig, Leiterin des Energiereferats der Stadt und Jurymitglied. „Ich freue mich besonders, dass hier ein großes Rechenzentrum und ein kleines Start-up gemeinsam an einem zukunftsweisenden Projekt arbeiten, das den Klimaschutz in Frankfurt weiterbringen wird.“

Ehrgeizige Klimaschutzziele der Stadt bis 2050

Die Klimaschutzziele sin ehrgeizig: Mit dem Masterplan 100 Prozent Klimaschutz“ haben die Stadtverordneten entschieden, dass sich Frankfurt am Main bis zum Jahre 2050 vollständig (100 Prozent) mit erneuerbaren Energien versorgen möchte. Gleichzeitig sollen die CO2-Emissionen um 95 Prozent im Vergleich zum Jahr 1990 reduziert werden. Um dieses Ziel zu erreichen, muss Frankfurt 50 Prozent der aktuell benötigten Energie einsparen. Die verbleibenden 50 Prozent Energiebedarf werden zur Hälfte von der Stadt selbst und zur Hälfte aus der Region gedeckt.

Original Content Stadt Frankfurt

Anzeige



Neu

Rüsselsheim: Baustelle von Kriminellen heimgesucht Polizei sucht Zeugen

Rüsselsheim (ots) Mit mehreren Werkzeugen im Wert von circa 1.500 Euro haben Kriminelle nach einem Diebstahl das Weite gesucht....

Mörfelden-Walldorf: Jagdmesser bei alkoholisiertem Ladendieb sichergestellt

Mörfelden-Walldorf (ots) Wegen des Verdachts des Diebstahls mit Waffen muss sich ein festgenommener 31-Jähriger nach einem Ladendiebstahl am Montagabend...

Gernsheim: Fremde Person flüchtet aus Wohnung Polizeihubschrauber im Einsatz

Gernsheim (ots) Am Montagabend (25.10.) stellten die Besitzer eines landwirt- schaftlichen Betriebes bei ihrer Heimkehr um 21.20 Uhr eine...

Dieburg: Achtung Katalysatoren-Diebe unterwegs Polizei sucht nach Zeugen

Dieburg (ots) In der Groß-Umstädter-Straße hatten es Kriminelle in der Zeit zwischen Sonntag (24.10.), 19 Uhr und Montag (25.10.)...
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim