Marco Rhein (HSG Rodgau Nieder-Roden #19), HSG Hanau vs. HSG Rodgau Nieder-Roden, Hanau, Main-Kinzig-Halle, 1.10.2021

„Doppelter“ Marco Rhein verlängert bei den Baggerseepiraten

Nachdem die Rodgauer Handballer wie bereits bekanntgegeben ab der kommenden Saison auf drei Leistungsträger verzichten müssen, gibt es nun positive Nachrichten zu vermelden. HSG-Urgestein Marco Rhein hat seinen Vertrag verlängert und bleibt den Baggerseepiraten damit mindestens ein weiteres Jahr erhalten. Der 34-jährige, der seit Jahren zu den besten Torhütern in der Dritten Liga gehört, wird damit analog zur HSG-Gründung 2006 in seine insgesamt siebzehnte Aktivensaison gehen. Zudem wird der zertifizierte European Handball Manager auch weiterhin als Sportlicher Leiter die Geschicke der HSG mit beeinflussen. In enger Zusammenarbeit mit Michael Weidinger will Marco Rhein somit die Grundlage für weitere sportliche Erfolge schaffen. „Es stehen uns spannende Jahre bevor, denn die etablierte Garde tritt so langsam ab und es drängen ganz junge Talente nach oben. Diesen Weg nicht nur zu begleiten, sondern mit zu steuern wird eine sehr interessante Aufgabe. Ausserdem fühle ich mich noch fit genug, um dem Team auch auf dem Feld zu helfen“, so Rhein zu den vorhandenen Perspektiven. Auch im Geschäftsführenden Vorstand der HSG ist man mit der Vertragsverlängerung mehr als zufrieden. „Marco ist Herz und Seele der Mannschaft, ein absoluter Führungsspieler, der die wichtigen Emotionen mitbringt. In puncto Kaderplanung und Talentsichtung verfügt er zudem über die notwendige Weitsicht. Wir blicken positiv nach vorne, auch wenn wir wissen, dass die Herausforderungen in den nächsten Jahren nicht kleiner werden“, kommentierte Vorstandssprecher René Marzo die erfreuliche Nachricht.

Quelle: Pressemeldung HSG Rodgau

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Scroll to Top