Dominik_Kohr_2026_05220

Dominik Kohr wechselt fest zum FSV Mainz 05

Dominik Kohr bleibt 05-Profi. Der zentrale Mittelfeldspieler, der bereits seit Januar 2021 von Eintracht Frankfurt ausgeliehen ist, wechselt im Sommer endgültig vom Main an den Rhein. Über die Ablösemodalitäten haben die Vereine Stillschweigen vereinbart. Kohr erhält am Bruchweg einen Vertrag bis 2026.

Der 28-Jährige hat in den vergangenen anderthalb Jahren eine wichtige Rolle im Team von Bo Svensson gespielt, sowohl beim sensationellen Klassenerhalt in der Vorsaison als auch in der laufenden Spielzeit. Mit 39 Partien im 05-Trikot (ein Tor, fünf Assists) gehört Kohr zum Stammpersonal und ist zudem einer der auf nationalem und internationalem Parket erfahrensten Spieler im Team. Der gebürtige Trierer hatte für Bayer Leverkusen, den FC Augsburg und Eintracht Frankfurt zuvor 196 Pflichtspiele in der Bundesliga und dem DFB-Pokal absolviert, hinzu kommen 22 Partien in der Europa League sowie zwei Champions-League-Einsätze. 

Svensson: „Dominik ist ein echter Mainz-05-Spieler, er passt menschlich und fußballerisch zu all dem, für das wir stehen“

„Dominik Kohr hat sich von Tag eins an hier in Mainz hervorragend ins Team eingebracht, sportlich und menschlich. Er ist ein erfahrener Teamplayer, der auf dem Platz für seine Mannschaft brennt und in unserer Kabine und auch bei uns als Verein eine sportliche Heimat gefunden hat. Mit seiner dynamischen Zweikampfstärke und seiner offenen Art ist er bei uns ein Leader auf dem Platz und in der Kabine“, sagt 05-Sportdirektor Martin Schmidt.

05-Cheftrainer Bo Svensson sagt: „Jeder hat gesehen, welchen Unterschied Dominik in den vergangenen 18 Monaten in unserer Mannschaft gemacht hat. Er war genau das, was unser Team damals im Winter 2021 gebraucht hat. Das ist er auch heute noch und wird es auch in Zukunft sein. Dominik ist ein echter Mainz-05-Spieler, er passt menschlich und fußballerisch zu all dem, für das wir stehen. Ich freue mich, dass wir ihn halten und auch künftig bei uns im Stadion erleben können.“

„Es ist mir eine Herzensangelegenheit, das Trikot von Mainz 05 weiterhin zu tragen. Ich habe mich hier vom ersten Tag als Teil einer besonderen Familie gefühlt und selbst erleben dürfen, wofür Mainz 05 steht. Neben einer stringenten sportlichen Philosophie, die zu mir passt, gibt es hier einen ganz speziellen, familiären Zusammenhalt. Wir haben als Mannschaft viele besondere Momente erlebt, die uns zusammengeschweißt haben. Ich habe die letzten eineinhalb Jahre alles für den Verein gegeben und werde dies auch die kommenden vier Jahre tun“, sagt Dominik Kohr.

Quelle und Foto: Pressemeldung FSV Mainz 05

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Scroll to Top