23 September 2021

Neuste Meldung

Berauschter Pole beleidigt und attackiert Bundespolizisten am Fernbahnhof Flughafen

Frankfurt/Main (ots) Ein unter Drogen- und Alkoholeinfluss stehender Pole beleidigte und attackierte am 17. September Bundespolizisten am Fernbahnhof des...

SVWW mit Niederlage gegen Dortmund II

Die Aufsteiger liegen dem SV Wehen Wiesbaden in der diesjährigen Drittligasaison so überhaupt nicht. Die Aufsteiger aus Dortmund...

OF/MKK: Insgesamt 13 Delikte von der Polizei am 20.09.2021 gemeldet

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Nach offenbar antisemitischem Übergriff: Kripo sucht Zeugen - Offenbach

HTK: Einbrecher bei Fluchtversuch verletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz! Und mehr…

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Einbrecher bei Fluchtversuch verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz, Kronberg, An der Stadtmauer, So.19.09.2021,...

Tätlicher Angriff nach Festnahme! Versuchter Raub in Bad Soden!

Hofheim (ots) 1. Tätlicher Angriff nach Festnahme, Freitag, 17.09.2021, 20:55 Uhr, 65719 Hofheim am Taunus, Zeilsheimer Str.

Beliebt

Mainz: Autofahrer missachtet Vorfahrt und erfasst Radfahrerin

Mainz-Gonsenheim (ots) Am Freitagmittag gegen 14:30 Uhr wird der Mainzer Polizei ein Verkehrsunfall in Mainz-Gonsenheim gemeldet, bei dem eine...

OF: Tödlicher Verkehrsunfall auf der L3117 in Richtung Obertshausen

Offenbach (ots) Die Landesstraße 3117 aus Richtung Obertshausen kommend war zwischen Rembrücker Weg und Udenhoutstraße am Samstag wegen eines...

Frankfurt: Raub an einem 55-jährigen an der U-Bahn Haltestelle

Frankfurt (ots) Am Samstag, den 18. September 2021, gegen 23.40 Uhr, stieg ein 55-jähriger Frankfurter an der Haltestelle Industriehof...

WI: Schlägerei nach Fußballspiel in Mainz-Kastel! Verkehrsunfallflucht mit Motorroller!

Wiesbaden (ots) 1. Tätliche Auseinandersetzung, Wiesbaden, Schwalbacher Straße, Samstag, 18.09.2021, 15:50 Uhr Am Samstagnachmittag wurde ein...

Die Klimakrise und ihre Auswirkungen: Warum Wetterextreme immer häufiger werden – auch in polaren Breiten – und welche Gegenmaßnahmen noch möglich sind

Schadensbelastungen aus Naturkatastrophen haben in den letzten Jahrzehnten drastisch zugenommen. Dieser Trend wird größtenteils verursacht durch steigende Bevölkerungs- und Wertekonzentrationen. Gleichzeitig gewinnt der Klimawandel immer größeren Einfluss auf die Häufigkeit und Intensität von Wetterextremen. Daneben können verschiedene noch unzureichend verstandene Rückkopplungen in den Erdsystem-Prozessen immer wieder für Überraschungen sorgen.

In dieser kritischen Situation kommt es jetzt drauf an, alle Möglichkeiten zu nutzen, um das „Experiment mit dem Treibhaus Erde“ durch eine radikale Verringerung der Treibhausgasemissionen in den nächsten Jahrzehnten in den Griff zu bekommen.

In Zeiten des Klimawandels und des Bewusstseins, dass wir mit unserer Umwelt schonend umgehen müssen, scheint es ratsam, über die Dynamik der Erde nachzudenken. Welche Risiken müssen wir uns gegenwärtig ins Bewusstsein rücken und wie gehen wir damit um? Bei den Frankfurter Vorträgen zu Archäologie und Geschichte referiert Prof. Gerhard Berz von der Ludwig-Maximilians-Universität München am Donnerstag, 6. Februar, im Archäologischen Museum, Karmelitergasse 1. Der Vortrag beginnt um 18 Uhr, der Eintritt ist unentgeltlich.

Original Content Stadt Frankfurt

Anzeige

Neu

OF/Erstmeldung: A66 Richtung Frankfurt nach Unfall voll gesperrt eine Person ist eingeklemmt

Offenbach (ots) Unfallort: Autobahn 66, Fahrtrichtung Frankfurt, kurz nach der Anschlussstelle Wächtersbach, linke Spur, zwei Fahrzeuge beteiligt Unfallzeit: gegen...

HTK: Brand eines Wohnhauses in Oberursel es wurden von zwei Gebäuden die Bewohner evakuiert

Polizeistation Oberursel (ots) Ort: 61440 Oberursel, Dornbachstraße Zeit: Mittwoch, 22.09.2021, 16:40 Uhr Im oben genannten Zeitraum...

Frankfurt: Illegales Zocken im Kioskhinterzimmer

In den Morgenstunden am Mittwoch, 22. September, hat die Stadtpolizei des Ordnungsamtes einen Kiosk in Sindlingen durchsucht. Nach Hinweisen sollen sich in...

Flörsheim: In Sachen Sicherheit wurde einiges auf den Weg gebracht

Seit rund einem Jahr ist der städtische Verwaltungsmitarbeiter Simon Rahner als Kompass-Beauftragter bei der Stadt Flörsheim am Main beschäftigt. „Obwohl seine Arbeit...