OFC Fahne, Flagge, Kickers Offenbach vs. KSV Hessen Kassel, Offenbach, Stadion am Bieberer Berg, 27.2.2022

Der OFC ist Hessenpokalsieger!

Am heutigen Samstag gewannen die Offenbacher Kickers den Hessenpokal gegen den TSV Steinbach Haiger. Im Finale siegte der OFC im Gießener Waldstadion vor 3.780 Zuschauern mit 1:0.

Der OFC begann von Beginn an überlegen und erarbeitete sich viele Torchancen. Gleich in der dritten Minute schoss Serkan Firat mit einem Fallrückzieher nur knapp übers Tor.

Nach einem Foul im Sprintduell an Denis Huseinbasic gab es Freistoß aus rund 25 Metern für den OFC. Firat führte den Freistoß aus und seinen Schuss konnte der gegnerische Schlussmann Markus Scholz gerade so zur Seite abwehren (33.). Zwei Minuten später zog Dejan Bozic von der Strafraumkante ab, aber sein Schuss ging knapp über das Tor. In der 38. Spielminute traf Sasa Strujic nach einer Flanke von Ronny Marcos und unter Druck von Firat ins eigene Tor zum 1:0 für den OFC.

Nach dem Seitenwechsel agierten die Kickers etwas defensiver und die Steinbacher erarbeiteten sich Chancen. Vier Minuten nach dem Wiederanpfiff köpfte Dennis Chessa aus kurzer Distanz gefährlich aufs Offenbacher Tor, aber David Richter tauchte ab und hielt den Ball sicher. In der 71. Minute kam David Nieland im Strafraum gefährlich an den Ball und versuchte es mit einem Lupfer – der ging allerding links am Tor vorbei.

Am Ende reichte es für die Mittelhessen nicht mehr, um auszugleichen und so gewannen die Kickers dieses Pokalfinale verdient mit 1:0. Damit wurde der Titel „Hessenpokalsieger“ zum zwölften Mal nach Offenbach geholt und die Teilnahme an der ersten Runde des DFB-Pokals in der nächsten Saison gesichert.

Mannschaftsaufstellung Kickers Offenbach:

  • Richter, Zieleniecki, Firat, Hosiner (64. Hermes), Tuma (88. Ramaj), Huseinbasic, Okungbowa, Breitenbach, Milde, Marcos, Bozic (83. Andacic)

Tore:

  • 1:0 Strujic (38., ET)

Zuschauer:

  • 3.780

Quelle: Pressemeldung Kickers Offenbach

Beitrag teilen

Scroll to Top