Dienstag, August 3, 2021

Testspielniederlagen für die Teams der SG Bornheim GW

Am Sonntag bestritten das zweite und anschließend das erste Herrenteam der SG Bornheim Grün Weiss Testspiele, die beide verloren wurden.

Neuste Meldung

50 Rundheuballen brennen – Polizei ermittelt in alle Richtungen und bittet Hinweise

Groß-Umstadt (ots) Seit dem späten Sonntagnachmittag (01.08.) brennt in der Feldgemarkung zwischen Groß-Umstadt und dem Groß-Umstädter Ortsteil Semd ein...

GG/Ginsheim-Gustavsburg: Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden Polizei suchnachZeugen

Ginsheim-Gustavsburg (ots) Am Mittwoch, den 28.07.2021, kam es zwischen 19:00 Uhr und 21:30 Uhr in Ginsheim-Gustavsburg in der Straße...

Frankfurt: Diensthund stellt Täter

Frankfurt (ots) Am Freitagabend (30.07.2021) bedrohte ein 32-jähriger Mann unter anderem seine Ex-Partnerin. Dank des Diensthundes "Apollo" konnte der...

HTK: Küchenbrand in Oberstedten! Falscher Bankberater unterwegs! Motorradfahrer unter Drogeneinfluss!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Leichtverletzter Fahrradfahrer Unfallort: Bad Homburg, Hessenring / Am Hohlebrunnen Unfallzeit: Freitag, 30.07.2021, 10:50...

MTK: Einbruchdiebstahl Geldbörse aus Tasche geklaut! Verkehrsunfallflucht flüchtige konnte gefasst werden!

Hofheim (ots) 1. Einbruchdiebstahl Geldbörse aus Tasche geklaut Tatort: 65830 Kriftel, Kapellenstraße Tatzeit: Freitag, 30.07.2021, 11:30...

Beliebt

Frankfurt City Triathlon und Motorraddemonstration am 1.8. Verkehrshinweise der Polizei

Frankfurt (ots) Am Sonntag, den 01. August 2021 findet erneut der Frankfurt City Triathlon statt. Zudem ist für Sonntag...

OFC verpflichtet Christian Stark

Die Offenbacher Kickers haben Christian Stark verpflichtet. Der flexibel einsetzbare Offensivmann spielte zuletzt für die U23 des FC St. Pauli und trainiert...

Wiking mit hoher Testspielniederlage in Oberbrechen

Mit 1:6 musste sich das Herrenteam der SG Wiking im Testspiel bei der TSG Oberbrechen geschlagen geben. Bereits...

Spendenaktion für Opfer der Flutkatastrophe

Am vergangenen Mittwoch fand in Lich ein Testspiel zwischen dem heimischen FSV Fernwald und Kickers Offenbach statt. Da die Heimspielstätte des FSV...

DEKRA und DTM weiten langjährige Partnerschaft aus

Seit über 30 Jahren verbindet die DTM und die Expertenorganisation DEKRA eine außergewöhnliche Partnerschaft, die in dieser Saison sogar noch weiter ausgeweitet wurde. So übernehmen die Technischen Kommissare von DEKRA nicht nur die technische Kontrolle der Rennwagen aus der DTM, sondern künftig auch die Technische Abnahme der GT-Sportwagen der Nachwuchsserie DTM Trophy. Neu ist auch, dass das DEKRA Logo auf den Startnummernfeldern aller drei DTM-Rennserien – DTM, DTM Trophy und DTM Classic – präsent ist.

„Dass die Partnerschaft mit DEKRA bereits über 30 Jahre währt, ist bemerkenswert und macht uns stolz und dankbar zugleich. Mit der außergewöhnlichen Expertise seiner erfahrenen und engagierten Mitarbeiter nimmt DEKRA eine zentrale Rolle bei der Kontrolle der Rennfahrzeuge auf Einhaltung des technischen Reglements ein”, sagt Benedikt Böhme, Geschäftsführer der DTM-Organisation ITR GmbH. „Die Ausweitung dieser langjährigen Partnerschaft ist ein eindeutiger Vertrauensbeweis für unsere DTM-Plattform. Die DTM als Top-Event sowie DTM Trophy, DTM Classic, DTM Electric und DTM Esports ermöglichen jedem Partner einen vielfältigen Mehrwert und neue Präsentationsformen.”

DEKRA wurde bereits 1925 als deutsche Prüfgesellschaft im Sachverständigenwesen gegründet. Mit weltweit rund 44.000 Mitarbeitern sorgt DEKRA mit Stammsitz in Stuttgart für die Sicherheit der Menschen im Umgang mit Technik und Umwelt – und das in allen Lebensbereichen, im Verkehr, bei der Arbeit und zu Hause.

DEKRA und die DTM verfolgen mit der 1989 initiierten Partnerschaft seit jeher zwei Ziele: die Sicherheit aller Beteiligten und die Chancengleichheit aller Teilnehmer. Zudem bringt DEKRA sein Know-how auch in die Weiterentwicklung des Reglements ein. Die meisten Mitarbeiter, die an den DTM-Rennwochenenden im Einsatz sind, kommen aus dem DEKRA Technology Center am Lausitzring und prüfen im Alltag Fahrdynamik, Abgas und vieles Weitere nach neuesten Maßstäben.

„Wir freuen uns, mit der Übernahme der operativen Umsetzung der Technischen Abnahme in der DTM Trophy unser Portfolio in dieser Rennserie erweitern zu können. Die Überprüfung der gesamten Palette an GT-Fahrzeugen der DTM stellt für uns eine neue Herausforderung dar, der wir uns aufgrund unserer Jahrzehnte langen Erfahrung im Motorsport mit großer Motivation stellen”, sagt Guido Kutschera Vorsitzender Geschäftsführer der DEKRA Automobil GmbH. „Wir erhoffen uns sowohl von der DTM, als auch von der DTM Trophy, die in ihre zweite Saison gestartet ist, aufgrund der Markenvielfalt auch 2021 spannende Rennen, für deren sportlich fairen und sicheren Ablauf DEKRA wieder seinen Teil beitragen wird.”

Quelle und Foto: Pressemeldung DTM

Neu

Mühltal-Traisa: 22-Jährige bei Arbeitsunfall verletzt Rettungshubschrauber im Einsatz

Mühltal-Traisa (ots) Bei einem Arbeitsunfall am Montagmittag (2.8.) wurde eine 22-Jährige in der Bernhardtstraße verletzt. Gegen 15 Uhr wurde...

Flüchtlingswelle, Brexit, Corona und starker Wirtschaftsstandort

„In den letzten Jahren hat sich die Frankfurter Ausländerbehörde immer wieder auf besondere Ereignisse und Situationen eingestellt, um den Bedarfen der Kundinnen...

Autokino-Feeling und Klassik mit Breitwand-Sound

Klassik-Open Air im Sommer mit Autokino-Feeling und Live-Breitwand-Sound zwischen Rossini, Filmmusik, 1970er-Funk und der vielleicht besten Rock-Pianistin überhaupt: Direkt zwischen Hafen und...

Mainz: Kerzen lösen Wohnungsbrand im 7. Stock aus

Mainz-Mombach (ots) Nach einem Brand in einer Wohnung im 7. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses im Westring, konnte eine vorläufige Brandursache...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °