Samstag, Mai 30, 2020

Waldbrand in Bad Schwalbach, Gemarkung Eulenberg

Bad Schwalbach (ots)Am Abend des 28.05.2020, um 21.10 Uhr meldete eine Bad Schwalbacher Anwohnerin eine starke Rauchentwicklung...

Neuste Meldung

1. Frankfurt-Bornheim: Junge Frau...

Frankfurt (ots)Am frühen Mittwochmorgen gegen 01:00 Uhr kam es im Bereich der Friedberger Landstraße zu einem sexuell...

Bei den Kindertagesstätten ist...

Mit der 12. Verordnung zur Anpassung der Verordnungen zur Bekämpfung des Corona-Virus vom 25. Mai wird ab Dienstag, 2. Juni, die Zweite...

Unter zahlreichen Auflagen: Frauen...

Auch im Amateurfussball darf der Ball wieder rollen; wenn auch nur im Trainingsbetrieb und unter strengen Regelungen.Doch das...

Covid-19: Insgesamt 159 Menschen...

 Insgesamt wurden inzwischen 159 Menschen in Offenbach positiv auf Covid-19 getestet. Seit gestern wurde eine Neuinfektion nachgewiesen.Aktuell werden...

DOSB erwartet Schäden in...

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) zieht nach einer aktuellen Schadenserhebung bei seinen 100 Mitgliedsorganisationen das Fazit, dass die Schäden im organisierten Sport...

Beliebt

Umfrage zu Nagelpilz zeigt: Deutsche unterschätzen Ansteckungsrisiko innerhalb der Familie

Reinbek (ots)Nagelpilz ist eine Infektionskrankheit, die unter Familienmitgliedern durch Körperkontakt oder gemeinsam genutzte Utensilien wie Handtücher und...

Wiesbaden: Die Quarantäne der Gemeinschaftsunterkunft Aukammallee ist beendet

Wie das Gesundheitsamt mitteilt, ist für die Bewohnerinnen und Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft Aukammallee am heutigen Dienstagvormittag, 26. Mai, die Quarantänezeit zu Ende...

Zyklon “Amphan”: Große Herausforderungen angesichts der Katastrophe in der Katastrophe

Bonn (ots)Nach den Verwüstungen in Indien und Bangladesch durch den Zyklon "Amphan" planen Organisationen im Bündnis "Aktion...

Durchsuchungsmaßnahmen gegen ein CBD-Ladengeschäft (Cannabis)

Mainz (ots)Die Kriminalinspektion Mainz hat am Mittwoch, 20.05.2020, im Auftrag der Staatsanwaltschaft Mainz einen weiteren Durchsuchungsbeschluss gegen...

Darmstadt wird als „Klima-Kommune Hessen“ ausgezeichnet

OB Partsch: „Verdienter Lohn für ökologische Bauweise und Mobilitätskonzept in der Lincolnsiedlung“

Das Bündnis „Hessen aktiv: Die Klima-Kommune“ hat am heutigen Mittwoch, 18. September 2019, zum zweiten Mal herausragende Klimaprojekte ausgezeichnet, die zeigen, wie in hessischen Kommunen Klimaschutz erfolgreich gelingen kann. Einer der Gewinner ist die Wissenschaftsstadt Darmstadt mit dem Projekt „Multimodal und nachhaltig gemanagt – Lincoln in Darmstadt“.

Für Oberbürgermeister  und Verkehrsdezernent Jochen Partsch würdigt diese Auszeichnung die erfolgreiche Mobilitätsstrategie, die Darmstadt verfolgt: „ Mit der Lincoln-Siedlung ist das modernste Quartier unserer Stadt entstanden. Es verbindet eine nachhaltige, energieeffiziente und an den Bedürfnissen der künftigen Bewohnerinnen und Bewohner orientierte Bauweise mit einem stadt-, umwelt- und sozialverträglichen Verkehrskonzept. Die Auszeichnung als  Klima-Kommune Hessen zeigt uns, dass wir mit der Umsetzung des Mobilitätskonzeptes der Lincoln-Siedlung auf einem guten Weg sind, unserer Verantwortung für Klima und Umwelt gerecht zu werden. Ausdrücklich betonen will ich, dass diese Entwicklung durch die Zusammenarbeit vieler Akteure möglich wurde – hier die Bauverein New Living als Projektentwicklerin und HEAG mobilo, die das Mobilitätsmanagement betreut.“

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt erhält die Auszeichnung als einer von sechs Preisträgern im Rahmen des Wettbewerbs der Klima-Kommunen „So machen wir’s“. Gesucht wurden Projekte, die einen ganzheitlichen Ansatz bei der Anpassung an den Klimawandel verfolgen, die innovative Lösungen für den Klimaschutz anbieten, einen effektiven Ressourceneinsatz vorweisen,  verschiedene Akteure einbinden und eine Übertragbarkeit auf weitere Kommunen gewährleisten.

Der Preis ist bereits die dritte Würdigung für das Mobilitätskonzept der Lincoln-Siedlung. Neben dem Deutschen Verkehrsplanungspreis (2018) der Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung hat das Mobilitätskonzept im August dieses Jahres den Deutschen Mobilitätspreis durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur verliehen bekommen.

Bei der Entwicklung der Lincoln-Siedlung setzt Darmstadt auf ein nachhaltiges Mobilitätskonzept: Eine Vielzahl multimodaler Angebote vor Ort soll die Bewohner in die Lage versetzen, ihre Mobilität mit einem Minimum an individuellem Automobilverkehr zu gestalten. Das Angebot reicht von attraktivem ÖPNV über Car-Sharing und E-Car-Pooling exklusiv für Bewohner bis zu Bike-Sharing und E-Lastenrädern. Hinzu kommt eine kostenlose Mobilitätsberatung, die Vorschläge zur Optimierung der individuellen Mobilitätsbedürfnisse liefert.

Quelle: PRessemeldung der Stadt Darmstadt – Foto: Stadt Darmstadt

Neu

Hygiene Austria produziert Kindermasken für Schule und Ferienbetreuung

Wiener Neudorf (ots)Neben erfolgreicher MN- und FFP2-Masken Produktion-nun auch bunte Kindermasken in 10 Farben im Sortiment

Campen nach Corona Hilfe bei der Suche nach Campingplätzen

Berlin (ots)Das Campingportal camping.info will Campern die Suche nach Campingplätze in Europa während der Corona-Pandemie erleichtern und...

1. Wiesbaden: Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte

Wiesbaden (ots)Am Freitag Abend kam es gegen 22.30 Uhr in in der Daimlerstraße in Wiesbaden zu Widerstandshandlungen...

Ferien in Corona-Zeiten: Greift meine Versicherung? Das müssen Urlauber jetzt wissen…

München (ots)In Europa sinkt die Zahl der Covid-19-Fälle, überall werden Beschränkungen gelockert, ab Juni sind Reisen in...
Darmstadt
Klarer Himmel
11.7 ° C
13.9 °
9.4 °
50 %
5.7kmh
0 %
Sa
19 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °