27 Oktober 2021

Neuste Meldung

Der OFC ist am...

Am 15. Spieltag der Regionalliga Südwest treten die Offenbacher Kickers an diesem Dienstag beim FC Gießen an. Die Partie im Gießener Waldstadion...

A661: Unfallflucht an der...

Frankfurt (ots) Am Sonntag, den 24. Oktober 2021, gegen 20.20 Uhr, befuhr der Fahrer eines Audi das Gelände einer...

Mainz: Einbruch ins Schönheitssalon!...

Mainz-Altstadt (ots) Die Kriminalpolizei ermittelt aufgrund eines Einbruchs in einen Schönheitssalon in der Mainzer Altstadt. In der Nacht von...

Wiesbadener Wochenmarkt: Stände kehren...

Ab kommendem Mittwoch 27. Oktober, wird die Rückverdichtung auf dem Wiesbadener Wochenmarkt in der Innenstadt/Dernsches Gelände fortgesetzt. Nach der aktuellen Corona-Verordnungslage ist...

HSG-Jugendspieler unterstützen B-Lizenz Trainer/innen

Regelmäßig führt der Deutsche Handballbund (DHB) Fortbildungsmaßnahmen im Rahmen der zu erwerbenden Trainer/innen-Lizenzen durch. Dieses Mal ging es für zwei Tage nach...

Beliebt

The Slow Readers Club sind am 20.02.2022 im Zoom Frankfurt

Tickets für dieses Event bei EVENTIM kaufen Die vier Musiker hinter The Slow Readers Club haben einen langen Weg...

Frankfurt-Innenstadt: 45-Jähriger geht auf Stadtpolizei los

Frankfurt (ots) Ein 45 Jahre alter Mann hat am gestrigen Donnerstag, den 21. Oktober 2021, an der Hauptwache zwei...

Halestorm kommen am 01.02.2022 in die Batschkapp Frankfurt

Tickets für dieses Event bei EVENTIM kaufen

LKA-RP: Sicher zur Schule – auch in der dunklen Jahreszeit

Mainz (ots) Nach den Herbstferien und mit Beginn der dunklen Jahreszeit birgt der Schulweg zusätzliche Unfallrisiken. Durch die schlechtere...

Darmstadt: Weltkriegsbombe auf dem Messplatz entdeckt / Entschärfung am Freitag (13. März)

Nach dem Fund einer Weltkriegsbombe auf dem Darmstädter Messplatz am Dienstag, 10. März, hat der Krisenstab der Wissenschaftsstadt Darmstadt am heutigen Mittwoch (11.) über die derzeitige Situation und die daraus folgenden weiteren Maßnahmen beraten und die Öffentlichkeit informiert. Demnach handelt es sich bei dem Objekt um eine Fliegerbombe amerikanischen Ursprungs von etwa 500 Kilogramm. Sie wurde bei einer systematischen Sondierung des Messplatzes durch eine private Kampfmittelsuchfirma in etwa 1 Meter Tiefe entdeckt. Der Fundort wurde zunächst abgesperrt und wird durch Ordnungsamt und Polizei überwacht. Nach einer ersten Besprechung im Krisenstab wurde die Entschärfung der Bombe durch den Hessischen Kampfmittelräumdienst des Regierungspräsidiums Darmstadt für den kommenden Freitag (13. März) anberaumt. Zum Schutz der Bevölkerung erlässt die Wissenschaftsstadt Darmstadt eine entsprechende Allgemeinverfügung.    

Im Rahmen der Entschärfung, die von etwa 11 Uhr bis voraussichtlich 13 Uhr geplant ist, muss ein Gebiet rund um den Messplatz im Radius von etwa 750 Metern von 8 Uhr bis zum Abschluss der Arbeiten gegen voraussichtlich 14 Uhr evakuiert werden. Davon sind rund 9000 Menschen betroffen. Der Evakuierungsbereich spannt sich zwischen der Kranichsteiner Straße im Osten, dem Carl-Schenck-Ring bzw. dem Martin-Luther-King-Ring inklusive Nordbahnhof im Norden, dem Sensfelderweg und Teilen der Kasinostraße im Westen und dem Prinz-Georgs-Garten inklusive angrenzender Straßen im Süden auf. Dort befinden sich neben einigen Kindertagesstätten unter anderem auch das Berufsschulzentrum Nord, die Darmstädter Werkstätten für Menschen mit Behinderungen und die Kurt-Jahn-Anlage.

Wie Bürgermeister Rafael Reißer informiert, wird am Freitag der Unterricht an den Schulen im betroffenen Gebiet ausfallen, damit Schüler und Lehrer zuhause bleiben können. Bürgerinnen und Bürger müssen ihre Wohnhäuser für den Zeitraum der Entschärfung räumen. „Wir fordern die Bewohnerinnen und Bewohner auf, ihre Häuser im zu evakuierenden Bereich im Zeitraum von 8 bis voraussichtlich 14 Uhr zu verlassen“, so Reißer. „Wir bitten alle Bürgerinnen und Bürger, die die Möglichkeit haben sich eigenständig um eine Ausweichunterkunft zu kümmern, also im Idealfall im entsprechenden Zeitraum bei Verwandten und Freunden unterzukommen oder ihre Zeit anderweitig außerhalb des Sperrgebiets zu verbringen. Für alle anderen werden  wir in dieser Zeit die Kasinohalle und das Darmstadtium als Ausweichsunterkünfte bereitstellen. Dort ist auch die Versorgung der Menschen sichergestellt. Für den Transport bitten wir die Bürgerinnen und Bürger den ÖPNV außerhalb des Evakuierungsgebiets zu nutzen. In ihrer Mobilität eingeschränkte Menschen wird die Darmstädter Feuerwehr separat unterstützen.“

Im Vorfeld der Entschärfung wird die Polizei die Straßen rund um den entsprechenden Bereich absperren und ab 8 Uhr alle betroffenen Haushalte – auch mit Lautsprecherdurchsagen – kontrollieren, um eventuell noch in ihren Häusern verbliebene Menschen zum Verlassen ihrer Wohnungen aufzufordern.        

„Für Fragen der Bürgerinnen und Bürger rund um die Evakuierung haben wir bei der Feuerwehr Darmstadt ein Infotelefon geschaltet“, erläutert Reißer abschließend. „Dieses wird am heutigen Mittwoch von 14 Uhr bis 22 Uhr, am Donnerstag von 8 bis 20 Uhr und am Freitag von 6 bis 16 Uhr unter der Nummer 06151/13-2060 freigeschaltet.“

Informationen zur veränderten Verkehrsführung, dem geänderten ÖPNV und den geänderten Abfuhrterminen des EAD in der Zeit der Entschärfung wird es am morgigen Donnerstag (12.) in einer gesonderten Presseinformation geben.

Content Wissenschaftsstadt Darmstadt Der Magistra

Neu

Rüsselsheim: Außer Rand und Band Polizei nimmt 50-Jährigen vorläufig fest

Rüsselsheim (ots) Außer Rand und Band zeigte sich ein 50-Jähriger am Dienstagabend (26.10.) in der Feuerbachstraße, woraufhin er von...

Mainz: 39-jähriger mit zwei Schlangen unterwegs

Mainz - Laubenheim/Innenstadt (ots) Am Nachmittag des 26.10. wurde der Polizei ein Mann gemeldet, die mit zwei lebendigen Schlangen...

Alexander Korosek scheidet zum 31.10.2021 als Geschäftsführer der B.G.A. Football Betriebs GmbH aus

Er wird sich auf die Geschäftsführung der Volleyball-Mannschaft der United Volleys Frankfurt konzentrieren und steht Frankfurt Galaxy weiterhin als Berater zur Verfügung.

GG/Kelsterbach: Dachstuhlbrand mit ca. 100.000€ Schaden

Kelsterbach (ots) Am frühen Dienstagabend (26.10.) kam es in Kelsterbach zu einem Dachstuhlbrand in einem Haus in der Waldstraße....
Darmstadt
Klarer Himmel
11.7 ° C
13.9 °
9.4 °
50 %
5.7kmh
0 %
Sa
19 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim