Samstag, Juli 4, 2020

1. Vorsicht! Mehrere Anrufe durch “falsche Polizeibeamte”

Mainz (ots)Donnerstag, 02.07.2020, 10:00 bis 13:00 UhrAm Donnerstagmittag kommt es vermehrt zu Anrufen...

Neuste Meldung

Scheinbaustelle stillgelegt: Stadt hilft Mietern und untersagt Nutzung eines Gerüsts

Die Errichtung von Scheinbaustellen ist nur eines von vielen Instrumenten, mit denen unredliche Vermieter ihren Mietern das Leben erschweren. Nicht selten wird...

Jetzt ist Kaufzeit: Opel Corsa-e schon ab 19.667 Euro mit Umweltbonus

Vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020 wird die Mehrwertsteuer von 19 auf 16 Prozent gesenkt. Opel gibt diese Ersparnis komplett...

Tragischer Arbeitsunfall mit Todesfolge: 40-Jährige wird zwischen zwei LKW eingeklemmt.

Wiesbaden (ots)Mainz-Kastel, Unterer Zwerchweg, 02.07.2020, gg. 01.20 UhrIn der vergangenen Nacht ist eine...

Pedelec-Streife findet orientierungslosen Mann

Mainz (ots)Mittwoch, 01.07.2020, 18:00 Uhr bis 20:00 UhrAm Mittwochabend wird durch ein Mainzer...

Freizeit-Tipps für den „Sommer in der Heimat“

Die Landeshauptstadt Wiesbaden und der Rheingau haben viel Erlebenswertes zu bieten – auch abseits der „großen“ bekannten Sehenswürdigkeiten und dies soll in...

Beliebt

Wiesbaden/Rheingau: Trickbetrüger wieder mit neuer Masche unterwegs. Und weitere Meldungen

Wiesbaden (ots)Bereich WiesbadenRabiater Kunde, Wiesbaden, Bahnhofsplatz, 30.06.2020, 11.25 UhrIn...

BMW Group beschleunigt Elektromobilität: E-Antriebe für eine halbe Million elektrifizierter Fahrzeuge

Die BMW Group beschleunigt ihren Hochlauf der E-Mobilität und setzt mit ihrer Produktion Maßstäbe bei der Transformation der Industrie. An seinem größten...

Darmstadt Schwimmbäder: Zeitfenster und Kontigent für Badegäste

Mit Beginn der Sommerferien bietet der Eigenbetrieb Bäder im Arheilger Mühlchen ein zweites Zeitfenster vormittags an, zudem wird das Zeitfenster am Nachmittag...

Warum Kohlensäure nicht sauer macht

Bonn (ots)Kohlensäure schmeckt erfrischend und prickelt angenehm auf der Zunge. Doch es gibt noch mehr gute Gründe,...

Corona-Krise Ab heute Lockerungen in vielen Bereichen unter Auflagen

Am heutigen Freitag, 15. Mai, dürfen viele hessische Betriebe wieder öffnen: Unter der Voraussetzung, dass geltende Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden, können:

  • Restaurants,
  • Cafés,
  • Bars,
  • Kneipen,
  • Mensen,
  • Hotels und andere Übernachtungsangebote wie Airbnb, Jugendherbergen oder Ferienwohnungen,
  • Campingplätze,
  • Fitnessstudios,
  • Freizeitparks,
  • Kanuverleih,
  • Spielbanken/Spielhallen  

wieder öffnen. 

Zu den wichtigsten Hygieneregeln gehört, dass immer ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden muss. Ausnahme: Wenn Menschen, die in einem Hausstand leben, mit anderen aus maximal einem weiteren Hausstand unterwegs sind, gilt die Abstandsregel nicht. In Übernachtungsbetrieben und gastronomischen Betrieben ist das Personal im Gastraum sowie in der Küche verpflichtet, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Zudem darf nur eine begrenzte Zahl an Gästen im Innen- und Außenbereich einer Gaststätte oder eines Cafés sitzen, es müssen fünf Quadratmeter pro Gast eingeplant werden. Darüber hinaus müssen die Betriebe auf die Abstands- und Hygieneregeln hinweisen. Für Fitnessstudios und Übernachtungsbetriebe gelten ein paar zusätzliche Regeln: So dürfen Dusch- und Waschräume und Saunen sowie Schwimmbäder nicht öffnen. Außerdem müssen in Fitnessstudios ausreichend Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt werden und es darf nur kontaktfreier Sport stattfinden. 

„Von heute an ist es also wieder erlaubt, sich mit Freunden oder einer Familie, die zusammenlebt, in einem Restaurant oder einer Bar zu treffen. Sie können dabei ganz normal an einem Tisch sitzen – aber natürlich Abstand zu den anderen Gästen halten sowie ihren Namen, Adresse und Telefonnummer hinterlassen“, sagte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir. „Viele Gewerbetreibende, die im März ihr Geschäft schließen mussten, können ab heute wieder aktiv sein und damit wieder Einnahmen erzielen. Mir ist sehr bewusst, dass die Beschränkung der Anzahl der Gäste bezogen auf die Fläche viele Gastronomen weiterhin stark einschränkt. Gleichzeitig weise ich darauf hin, dass in Hessen seit heute zum Teil deutlich mehr Öffnungen möglich sind als anderswo. Touristische Übernachtungen sind in den meisten anderen Ländern noch nicht erlaubt. Wir haben in Hessen auch keine Unterscheidung zwischen Innen- und Außengastronomie, auch Bars und Kneipen dürfen bei Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln wieder öffnen. Es wird keine Sperrstunde vorgeschrieben, die Wirtinnen und Wirte entscheiden selber, wann sie ihre Gaststätte oder ihre Kneipe abends wieder schließen. Diskotheken und Tanzlokale bleiben allerdings geschlossen. Wir sind uns sicher, dass sich die Unternehmerinnen und Unternehmer ihrer Verantwortung gegenüber den Gästen und Kunden bewusst sind. Nun ist es an den Bürgerinnen und Bürgern, mit den Öffnungen verantwortungsbewusst umzugehen. Wir werden genau beobachten, wie sich die Situation in den nächsten Tagen entwickelt und dann die Regelung – wie alle Maßnahmen, die in den vergangenen Wochen beschlossen wurden – auf den Prüfstand stellen.“ 

Tanzstunden können in kleinen Gruppen und unter Einhaltung der Abstandsregeln wahrgenommen werden. Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die im gleichen Hausstand leben oder, wenn sie nicht zusammenleben, Ehe- oder Lebenspartnerinnen und -partner oder Lebensgefährtinnen und Lebensgefährten sind, dürfen auch miteinander tanzen, ohne den Mindestabstand. Übernachtungsbetriebe dürfen wieder Touristen beherbergen, ob im Hotel, in der Jugendherberge oder einer Ferienwohnung. Auch hier gilt, dass diejenigen, die in einem Hausstand leben, mit Freunden oder einer Familie, die zusammen in einem weiteren Hausstand lebt, ein Zimmer oder eine Ferienwohnung gemeinsam mieten dürfen.  

„Der Restaurantbesuch und das Trainieren im Fitnessstudio werden anders sein als noch im Februar oder März dieses Jahres. Jede und jeder trägt Verantwortung, dass das Virus sich nicht wieder stärker ausbreitet. Das ist nicht einfach, aber notwendig. Und die Lockerungen sind trotz der Hygiene- und Abstandsregeln auch ein Schritt zurück in einen Alltag, wie wir ihn alle gewohnt waren“, sagte der Wirtschaftsminister.

 Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

Anzeige

Neu

Neuer Spielplan: VCW startet gegen Münster in die Saison 2020/2021

Die Volleyball-Bundesliga hat in dieser Woche den Spielplan für die Saison 2020/2021 präsentiert. Für den VC Wiesbaden beginnt die neue Spielzeit am...

Hofbieber: Schwerer Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten 18-Jährigen

Hofbieber (ots)Verkehrsunfall mit 2 schwer verletzten PersonenCa. 8000,-EUR Schaden und zwei schwer verletzte...

StVO-Novelle: Aussagen “Fahrverbote sind unwirksam” sind falsch!

Berlin (ots)Die überarbeitete Straßenverkehrsordnung (StVO) brachte erhebliche Folgen für Autofahrer mit sich. Neben teilweise höheren Bußgeldern werden...

Meldungen der Polizei im Bereich Fulda vom 4.7.2020

Fulda (ots)1. Fahrraddiebstahl BebraIn der Zeit vom 29.06.2020 - 03.07.2020 entwendeten bisher unbekannte Täter...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °