Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt #1), Eintracht Frankfurt - Tottenham Hotspur, Frankfurt, Deutsche Bank Park, 4.10.2022

Champions League: Eintracht gegen Tottenham endet 0:0

Pünktlich um 21:00 Uhr ging´s los: die Eintracht kam komplett in schwarz der Gegner in weiß. Die ersten 12 Minuten waren von beiden Seiten verhalten, die Pässe kamen nicht genau und so gab es immer wieder Ballverluste. Ab der 16. Minute kamen die Adlerträger besser ins Spiel. Es gab einige sehr gute Chancen, die aber ins leere führten. So ging es torlos in die Pause.

Die zweite Hälfte begann so wie die erste aufhörte: wieder gute Chancen aber die Kugel wollt nicht ins Netz. In der 57 Minute gab es den ersten Wechsel, für Randal Kolo Muani kam Rafael Borre.

In der 60. Minute gab es eine Riesenchance: Lindström bekam den Ball genau richtig, er hatte freie Schussbahn und schoss die Kugel knapp vorbei. In der ganzen Partie wurden viele Fehlpässe von Tottenham wie auch von der Eintracht gespielt. Am Ende stand es 0:0 unentschieden, so dass die Eintracht und Tottenham in der Gruppe der Champions League vier Punkte haben.

Beitrag teilen