b19c21c1-18ba-4077-bab3-5ae30927a6df

Carlotta Wamser wechselt zur Eintracht

Das 18-jährige Offensivtalent wechselt von der SGS Essen zu Eintracht Frankfurt und unterschreibt einen Vertrag bis 2025.

Die Eintracht Frauen werden sich zur neuen Saison mit einer weiteren Offensivkraft verstärken: Die 18-jährige Carlotta Wamser wechselt von der SGS Essen an den Main und erhält ab dem 1. Juli einen langfristigen Dreijahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2025. Über die Ablösemodalitäten des ursprünglich bis 2023 laufenden Vertrages haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

Die gebürtige Herforderin begann ihre Karriere beim Nordrhein-Westfälischen TuS Grastrup-Retzen. Nach weiteren Stationen in den Junioren-Mannschaften des TBV Lemgo und der SpVg Brakel gelang Wamser im Sommer 2020 als 16-Jährige der direkte Sprung von der B-Junioren-Landesliga in die FLYERALARM Frauen-Bundesliga zur SGS Essen. Gleich in ihrer ersten Saison kam die 1,67 Meter große Offensivspielerin in jedem Saisonspiel zum Einsatz, war mit fünf Toren beste Torschützin ihres Teams und wurde von den Fans zur Spielerin der Saison gewählt.

Fritz-Walter-Medaille 2020

Mittlerweile hat die Trägerin der Fritz-Walter-Medaille in Bronze von 2020 schon 42 Bundesligaspiele für Essen absolviert und dabei sechs Tore erzielt. In der abgeschlossenen Saison kam die schnelle und durchsetzungsstarke Offensivspielerin zu 20 Einsätzen. International hat Wamser zudem seit der U15 alle Jugendteams des DFB durchlaufen. Als 15-Jährige und Jüngste im Team gewann sie 2019 mit der deutschen U17-Nationalmannschaft die Europameisterschaft. Vier Tore und zwei Vorlagen sicherten der Abiturientin einen Platz im All-Star-Team des Turniers. Seit 2021 trägt sie das Trikot der deutschen U20.

Sportdirektor Siegfried Dietrich erklärt: „Ich bin sehr glücklich, dass wir mit Carlotta Wamser ein weiteres absolutes Top-Talent für uns gewinnen konnten, dass perfekt im Sinne unserer Philosophie in unser Team der Zukunft passt! Carlotta hat bereits als 16-Jährige eindrucksvoll bewiesen, mit ihren technischen Qualitäten und ihrer fußballerischen Klasse in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga glänzen zu können. Wir sind davon überzeugt, dass sie hier in Frankfurt ihre nächsten Entwicklungsschritte machen wird. Für die fairen Transfer-Verhandlungen gilt mein Dankeschön auch der SGS Essen und ihrem Geschäftsführer Florian Zeutschler.“

„Eine Riesenchance, mit Frankfurt ein neues Kapitel meines Lebens zu schreiben“

Carlotta Wamser sagt: „Eintracht Frankfurt ist eine besondere Mannschaft. Eine zusammengewachsene Einheit, auf die ich mich nun wahnsinnig freue. Ich bin unfassbar dankbar, wie sehr sich die Verantwortlichen der Eintracht um mich bemüht haben und dass sie mir nun diese Riesenchance geben, mit Frankfurt ein neues Kapitel meines Lebens zu schreiben. Ich weiß dieses Vertrauen von Frankfurt sehr zu schätzen. Ich hatte eine lehrreiche und wichtige Zeit in Essen, die ganz wichtig war. Aber nun bin ich bereit, den nächsten großen Schritt zu machen. Ich freue mich auf meine neuen Kolleginnen, tolle Trainer und die gemeinsamen Herausforderungen in der Liga und der UEFA-Women’s-Champions-League-Qualifikation. Ich kann es nicht erwarten, loszulegen.“

Trainer Niko Arnautis ergänzt: „Carlotta ist für mich eines der größten Talente in ihrem Jahrgang. Wir stehen schon seit einigen Jahren immer wieder im Kontakt. Für mich war klar: Wenn die Möglichkeit für einen Wechsel besteht, werden wir alles versuchen, Carlotta zu verpflichten. Entsprechend froh bin ich, dass der Transfer jetzt zu diesem Sommer möglich wurde. Carlotta ist eine sehr dynamische Spielerin mit Zug zum Tor, einem guten Torabschluss und großen Stärken im Eins gegen Eins. Gegen den Ball verkörpert sie mit ihrer Aggressivität beim Anlaufen und im Pressing zudem genau das, was uns stark macht. Mit ihren Attributen passt sie perfekt zu uns. Ich sehe in ihr das Potenzial, ganz nach oben zu kommen. Genauso wie wir es bei all unseren jungen Spielerinnen machen, werden wir ihr bei uns die nötige Zeit geben, sich zu entwickeln.“

Quelle und Foto: Pressemeldung Eintracht Frankfurt

Beitrag teilen

Scroll to Top