17 Januar 2022

Neuste Meldung

OF: Tanklastzug mit 30.000 Litern Diesel rutscht in Straßengraben

Offenbach (ots) Tanklastzug im Graben: Stundenlange Bergung - L 3199 / Bad Orb (lei) Ein mit...

Griesheim: Polizei ermittelt wegen sexueller Belästigung

Griesheim (ots) Ein noch unbekannter Fahrradfahrer hat am Donnerstagabend (13.1.) eine junge Fußgängerin sexuell belästigt und danach die Flucht...

Einkaufen mit 2G-Bändchen bis Mitte Februar weiterhin möglich

Auf große Nachfrage stößt weiterhin das Offenbacher 2G-Bändchen für den Einkauf in der Innenstadt. An der zentralen Ausgabestelle am Stadthof (neben der...

Frankfurt: Polizei nimmt falschen Polizisten fest

Frankfurt (ots) Ein 21-jähriger Mann schöpfte gestern Abend (12. Januar 2022) zurecht Verdacht, als er im Stadtteil Niederrad aus...

Frankfurt: Überfall auf Kraftfahrer – Zeugenaufruf

Frankfurt (ots) Gestern Abend (12. Januar 2022) überfiel ein bislang Unbekannter einen 61-Jährigen in Bornheim, als er die Tageseinnahmen...

Beliebt

Mainz: Mehrere Angriffe auf Polizisten! Fußgänger und Hunde von Auto erfasst der Hund stirbt, Fußgänger schwer verletzt!

Mainz-Stadtgebiet (ots) Samstag, 08.01.2022 Am vergangenen Samstag kam es im Mainzer Stadtgebiet zu mehreren tätlichen Angriffen...

Zeugenaufruf nach mehreren Verkehrsunfallfluchten in Parkhäusern der Mainzer Innenstadt

Mainz (ots) Dienstag, 11.01.2022 Der 50-jährige geschädigte Wiesbadener teilte der Polizei mit, dass er am Dienstagmorgen...

WI: Quecksilber-Fieberthermometer löst vor Feuerwehreinsatz aus

Des Menschen Herz ist wie Quecksilber, jetzt da, bald anderswo, heute so, morgen anders gesinnt. So wie einst Martin...

Bundesweit einheitliche Nummer für Arzttermine: Kassenärzte weiten 116117 zum umfassenden Patientenservice aus

Neue Angebote zum neuen Jahr: Die Kassenärztlichen Vereinigungen bauen 2020 die Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116117 zu einem umfassenden Patientenservice aus. Die Nummer ist dann 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche erreichbar und vermittelt auch Arzttermine. „Aus einer Nummer für den ärztlichen Bereitschaftsdienst am Wochenende wird zukünftig ein Patientenservice, der rund um die Uhr für Menschen mit akuten Beschwerden oder Terminanfragen erreichbar ist“, kommentiert Dr. Andreas Gassen, Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) die Neuerung.

Nur vier von zehn Patienten müssen in Deutschland länger als drei Tage auf einen Arzttermin warten. Das ist das Ergebnis der jüngsten Versichertenbefragung der KBV. Bei Facharztterminen kann die Wartezeit etwas länger sein. Für Patienten oft schwierig: Wie erfahren sie, welcher Arzt in der Umgebung zeitnah einen Termin frei hat?

Terminvermittlung unter einheitlicher Nummer – 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche

Für Unterstützung bei der Arztterminsuche können sich gesetzlich versicherte Patienten bereits heute schon an die Terminservicestelle ihrer Kassenärztlichen Vereinigung wenden. Dort hilft man ihnen weiter und vermittelt Termine an Haus- und Fachärzte. Das Problem: Vielen Patienten ist dieser Service nicht bekannt – auch weil die Nummer in jedem Bundesland unterschiedlich und oft schwer zu merken ist.

Ab Januar 2020 führen die Kassenärztlichen Vereinigungen deshalb ihren Terminservice unter der bundesweit einheitlichen Nummer 116117 zusammen. Die Nummer ist zudem künftig 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche erreichbar – bislang konnte man die Terminservicestellen nur zu bestimmten Zeiten unter der Woche erreichen. Auch Online-Terminvereinbarungen sind durch einen neuen eTerminservice ab Januar für alle gesetzlich Versicherten Patienten möglich. Aber wichtig: Patienten erhalten keine Wunschtermine und sollten auch zukünftig zuerst selbst versuchen, einen Termin bei einem Arzt zu vereinbaren.

Rund um die Uhr Hilfe bei akuten Beschwerden

Neben dem neuen Terminservice bietet die 116117 zukünftig auch rund um die Uhr Hilfe bei akuten Beschwerden. Geschulte Mitarbeiter nehmen das Anliegen der Anrufer auf und vermitteln sie an die richtige Anlaufstelle. Das kann – je nach Krankheitsbild und Zeitpunkt – der Haus- oder Facharzt, die Notaufnahme oder die Bereitschaftspraxis sein. „Die 116117 ist zukünftig also die Nummer, unter der Patienten den Bereitschaftsdienst erreichen können, Arzttermine vereinbaren können und rund um die Uhr an die richtige Anlaufstelle für ihr Anliegen vermittelt werden. Die 116117 wird zum Patienten-Navi“, erklärt Dr. Andreas Gassen, Vorstandsvorsitzender der KBV.

Die Leistungen des Patientenservices 116117 ab Januar 2020 
zusammengefasst: 
- 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche Erreichbarkeit 
- Terminvermittlung an Haus- und Fachärzte (nur für gesetzlich 
versicherte Patienten) 
- Vermittlung bei akuten Beschwerden (Patienten-Navi) 
- Ärztlicher Bereitschaftsdienst (außerhalb der Praxiszeiten) 

Original-Content von: kbv Kassenärztliche Bundesvereinigung, ots

Werbung

Neu

Frankfurt: Diensthund „Miki“ nimmt Randalierer fest

Frankfurt (ots) In der Nacht zum Samstag (15.01.2022) randalierte ein Mann vor und in einem Wohnhaus in der Metzstraße....

WI: An 11 Fahrzeugen Reifen zerstochen! Polizei sucht nach Zeugen

Wiesbaden (ots) Wiesbaden, Homburger Straße, Willy-Brandt-Allee Samstag/Sonntag, 15./16.01.202, 17:30 Uhr bis 07:10 Uhr In der Homburger...

Frankfurt: Festnahme nach Verfolgungsfahrt

Frankfurt (ots) Die Polizei nahm heute am frühen Morgen einen 18-Jährigen Autofahrer nach kurzer Verfolgung fest. Die Gründe für...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim