Falsche Handwerker

Bischofsheim: Achtung betrügerische Handwerker zocken Hausbesitzerin ab! Polizei warnt vor Haustürgeschäften

Bischofsheim (ots)

Für den Fortgang von Ermittlungen im Zusammenhang mit betrügerischen Handwerkern suchen die Ermittler des Rüsselsheimer Betrugskommissariats K 23 Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Die dreisten Betrüger hatten zwischen Montag (10.10.) und Mittwoch (12.10.) ihr Unwesen in der Berliner Straße getrieben und dabei mehrere Tausend Euro ergaunert. Die Täter sprachen eine Seniorin vor ihrem Haus an und boten ihr an, Hof, Mauer und Dach des Eigenheinms zu reinigen. In der Folge brachten sie die Frau dazu, in insgesamt mehrere tausend Euro zu bezahlen. Die Kriminellen waren mit mindestens zwei Fahrzeugen vorgefahren und unterhielten sich untereinander in einer osteuropäischen Sprache.

Die Beamten suchen Zeugen, denen die Fahrzeuge oder die Männer aufgefallen sind. Möglicherweise haben die Täter im Vorfeld oder auch danach bei weiteren Anwohnern geklingelt und ihre fragwürdigen Leistungen angeboten? Alle sachdienlichen Hinweise werden von Ermittlern unter der Rufnummer 06142/6960 entgegengenommen.

In diesem Zusammenhang warnt die Polizei vor der Betrugsmasche der sogenannten betrügerischen Handwerker und rät:

Lassen Sie sich auf keine Haustürgeschäfte ein! Lassen Sie Ihre Reparaturen von seriösen und von Ihnen im Vorfeld beauftragten Handwerksbetrieben ausführen. Lassen Sie sich von Ihnen unbekannten Personen an der Haustür nicht unter Druck setzten. Melden Sie verdächtiges Auftreten Ihnen unbekannter Handwerker sofort der Polizei (Notruf 110).

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top