21 September 2021

Neuste Meldung

Hessen Dreieich verliert Spitzenspiel in Eddersheim

Gegen den FC Eddersheim konnte sich der SCHD im Spiel der Hessenliga nicht durchsetzen. Das Gastspiel wurde mit 2:1 verloren.

Schott Mainzerinnen holen Auswärtssieg

Im dritten Spiel der Regionalliga Südwest der Frauen konnten sich die Mainzerinnen vom TSV Schott mit 2:0 beim TuS Issel durchsetzen.

Eintracht Frauen III siegen in Wetzlar

In der Regionalliga Süd der Frauen konnte sich das Team der Eintracht Frauen III in Wetzlar mit 3:2 durchsetzen.

Die Kickers siegen zuhause gegen Astoria Walldorf

Am Sonntagnachmittag gewannen die Offenbacher Kickers gegen den FC Astoria Walldorf. Die Tore der Partie erzielten Bozic und Garcia.

Galerie: Kickers Offenbach vs. SC Freiburg U20 – 19.09.2021

Bereitgestellt von unserem Partner pagafoto.de

Beliebt

Sieg und Niederlage in den Hockey-Spielen des Offenbacher RV

Am Sonntag gab es auf dem Sportgelände im Offenbacher Eichwaldweg Feldhockey in der Verbandsliga zu sehen. Die...

Wieder kein Sieg für müde Adler – ein Punkt in Wolfsburg

Es mag schon fast zum Verzweifeln sein, denn wieder gelang es der Eintracht nicht, ein Pflichtspiel in dieser Saison zu gewinnen.

Frankfurt Flughafen: Ein gefälschtes Testzertifikat, zwei Strafanzeigen

Frankfurt/Main (ots) Am 14. September endete die Vorlage eines gefälschten Corona-Testzertifikates bei der Bundespolizei am Flughafen Frankfurt für eine...

Bergen-Enkheim: Verletzter nach Schüssen aus Schreckschusswaffe – Täterfestnahme

In der Nacht zum Sonntag gerieten zwei Personengruppen in Bergen-Enkheim in Streit. In der Folge fielen Schüsse aus einer Schreckschusswaffe. Dadurch wurde ein junger Mann verletzt. Die Polizei nahm den Täter kurze Zeit später fest.

Gegen 00:00 Uhr trafen eine dreiköpfige Gruppe junger Männer im Alter von 18 bis 20 Jahren in der Victor-Slotosch-Straße auf zwei Männer im Alter von 21 und 25 Jahren. Schnell entwickelte sich ein Streit zwischen den beiden Lagern, der zunächst verbal ausgetragen wurde. Dann schubste der 18-Jährige den 25-Jährigen. Dieser reagierte darauf, indem er eine Schreckschusswaffe zog und mehrfach auf die andere Gruppe schoss. Der 18-Jährige erlitt dadurch Verletzungen im Gesichts- und Halsbereich. Danach ergriffen der Schütze und sein Begleiter die Flucht. Um die drei an der Verfolgung zu hindern, sprühte der 21-jährige Begleiter des Schützen Reizgas in deren Richtung. Davon ließen sich diese, trotz eintretender Atemwegsreizungen, nicht beeindrucken und rannten weiter hinterher. Zeitgleich verständigten sie den Notruf. Innerhalb kürzester Zeit war die Polizei mit mehreren Streifenwagen vor Ort und nahm die beiden Täter fest.

Die Beamten fanden sowohl die Schreckschusswaffe, als auch das Reizgas und stellten beides sicher. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Täter in Ermangelung von Haftgründen wieder auf freien Fuß gesetzt.

ots

Werbung

Ebaywerbung Startseitenbanner
Ebaywerbung Startseitenbanner

Neu

Fahnder fassen lang gesuchten Schleuser am Flughafen

Frankfurt/Main (ots) Am 18. September nahmen Fahnder der Bundespolizei einen lang gesuchten mutmaßlichen Schleuser am Flughafen Frankfurt fest. Bei...

Wiesbaden: Turnier war guter Gradmesser VCW mit zwei Siegen und guter Performance

Das sah schon sehr gut aus, auch wenn freilich noch Luft nach oben ist: Die Volleyball-Damen des VCW hatten von Freitag bis...

Berauschter Pole beleidigt und attackiert Bundespolizisten am Fernbahnhof Flughafen

Frankfurt/Main (ots) Ein unter Drogen- und Alkoholeinfluss stehender Pole beleidigte und attackierte am 17. September Bundespolizisten am Fernbahnhof des...

SVWW mit Niederlage gegen Dortmund II

Die Aufsteiger liegen dem SV Wehen Wiesbaden in der diesjährigen Drittligasaison so überhaupt nicht. Die Aufsteiger aus Dortmund...