Bensheim: 18-Jähriger geht auf Polizeistreife los

Ein 18-Jähriger muss sich nach seiner Festnahme am späten Dienstagabend (02.07.) in einem Verfahren wegen des Verdachts des Widerstands sowie des tätlichen Angriffs strafrechtlich verantworten. Der Mann, der in Groß-Rohrheim wohnt, hatte nach ersten Erkenntnissen gegen 22.10 Uhr in der Bahnhofstraße gegen eine dortige Mülltonne getreten, die daraufhin gegen ein Garagentor prallte.

Eine vorbeifahrende Streife der Polizeistation Bensheim hielt daraufhin an und wollte den 18-Jährigen kontrollieren. Dieser ignorierte jedoch jede Aufforderung, sich auszuweisen, und ging stattdessen auf die beiden Polizeibeamten los. Unter dem Einsatz von Pfefferspray konnte der Angreifer schließlich überwältigt und festgenommen werden. Da aufgrund seines Verhaltens anzunehmen war, dass er unter Drogeneinfluss stand, wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Darmstadt eine Blutentnahme bei dem Tatverdächtigen durchgeführt. Der Festgenommene musste mehrere Stunden im Polizeigewahrsam verbringen.

ots

Beitrag teilen

Scroll to Top