21 Januar 2022

Neuste Meldung

Mainz: 10-jähriges Mädchen von Auto erfasst, Autofahrerin fährt davon

Mainz-Oberstadt (ots) Am Montagnachmittag wurde ein zehnjähriges Mädchen angefahren und verletzt, die Autofahrerin entfernte sich. Gegen 16:30 Uhr war...

Mainz: Raubüberfall mit Messer auf einen 33-jährigen Täter auf der Flucht

Mainz-Altstadt (ots) Am Montagabend wurde ein 33-jähriger Mainzer von zwei bislang unbekannten Tätern überfallen. Der Mainzer war gegen 19:00...

Löwen Frankfurt mit Niederlage gegen Dresden

Gegen starke Dresdener hatten die Frankfurter Löwen mit zunehmender Spieldauer keine Chance auf einen Sieg. Unsere Galerie zum Spiel:...

WI: Bei Kontrolle mehrere Blankett-Impfausweise aufgefunden! Erneut Lenkräder im Visier von Autoaufbrechern!

Wiesbaden (ots) 1. Bei Kontrolle mehrere Blankett-Impfausweise aufgefunden, Wiesbaden, Biebricher Allee, 16.01.2022, 05.30 Uhr Die...

Beliebt

OF/MKK: Zeugensuche nach Unfall auf der B44 und B45! Schockanrufer ergaunern Schmuck und Bargeld!

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Unfallflucht: Außenspiegel beschädigt - Zeugen gesucht - Rodgau/Weiskirchen

Selbsttests: Krebs, HIV, Harnwegsinfekte u.s.w.! Ersatz für den Arzt?

Baierbrunn (ots) Krebs, HIV, Harnwegsinfekte - viele Erkrankungen kann man selbst mit Test untersuchen. Doch wie sinnvoll ist das?

RTK: Schwerer Zusammenstoß auf der L 3274! Achtung Reifenstecher unterwegs!

Bad Schwalbach (ots) 1. Schwerer Zusammenstoß auf der Landesstraße 3274, Idstein, Landesstraße 3274 bei der Auffahrt A3, Montag,...

Bautätigkeit lässt im Frühjahr etwas nach – Arbeitsvolumen sinkt im Mai

Die Auswertung der von den Unternehmen der Bauwirtschaft an SOKA-BAU übermittelten Beitragsmeldungen hat ergeben, dass das effektive Arbeitsvolumen im Mai saisonbereinigt gegenüber dem Vormonat um 1,2 % gesunken ist. Auch die Bruttolohnsumme gab nach, während die Zahl der gewerblichen Arbeitnehmer nur leicht zurückging. Dies dürfte auch an der positiven Entwicklung zum Jahresbeginn gelegen haben. Begünstigt durch die milde Witterung konnte bereits in den Wintermonaten in großen Teilen durchgearbeitet werden, so dass die übliche Frühjahrsbelebung ausbleibt.

Auch die leichte Eintrübung der Frühindikatoren darf nicht überbewertet werden. Zwar sind die (volumenmäßigen) Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe seit Ende vergangenen Jahres rückläufig. Allerdings haben die Baugenehmigungen im Hochbau im April wieder zugelegt (3,5 % zum Vormonat). Darüber hinaus ist der Auftragsbestand im ersten Quartal aufgrund unerledigter Aufträge auf ein neues Rekordhoch gestiegen, so dass von fehlender Nachfrage nach wie vor keine Rede sein kann.

Die Rahmenbedingungen bleiben zudem günstig, auch wenn sich das gesamtwirtschaftliche Umfeld eingetrübt hat. Die Hypothekenzinssätze sind aufgrund erwarteter weiterer expansiver Maßnahmen der EZB weiter gefallen und haben das niedrigste Niveau seit Ende des Jahres 2016 markiert. Die jüngst verabschiedete Möglichkeit der Sonderabschreibung im Mietwohnungsbau setzt zudem Investitionsanreize. Unterdessen verbesserte sich die Stimmung bei den Unternehmen des Verarbeitenden Gewerbes zuletzt zwar leicht, deutet aber nach wie vor auf eine Schrumpfung der Produktion hin. Damit dürften vorerst keine Kapazitätserweiterungen oder stärkere Wirtschaftsbauinvestitionen in Planung sein. Im öffentlichen Bau stützt in diesem Jahr noch der Investitionshochlauf des Bundes. Für das Gesamtjahr erwartet der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) einen Anstieg des nominalen Umsatzes im Bauhauptgewerbe um 8,5 %.

Original-Content von: SOKA-BAU, ots

Neu

OFC gewinnt Trainingsspiel gegen AS Pelican mit 3:1

Unter idealen äußeren Bedingungen absolvierten die Kickers ihre erste Testbegegnung im türkischen Trainingslager Belek. Nach der kurzfristig verletzungsbedingten Absage des ZFC Meuselwitz...

Regierungskritische Demonstrationen und deren Teilnehmer steigen an

Die Demonstrationen unter den Mottos "Friede, Freiheit, keine Diktatur" oder "Friede, Freiheit, freie Impfentscheidung", sowie "Wir sind die rote Linie" nehmen in...

Rhein-Main Baskets empfangen direkten Konkurrenten aus Bamberg

Am Samstag (22. Januar, 16:30 Uhr) tritt DJK Don Bosco Bamberg in der Langener Georg-Sehring-Halle an. Sie empfehlen sich mit einem 91:69-Sieg...

Eintracht Frankfurt leiht Ansgar Knauff aus

Eintracht Frankfurt leiht Ansgar Knauff von Borussia Dortmund aus. Der deutsche Juniorennationalspieler erhält am Main einen bis 30. Juni 2023 gültigen Vertrag.
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim