02 Dezember 2021

Neuste Meldung

RTK: Bankmitarbeiter verhindert Betrug! PKW kommt von der Fahrbahn ab Autofahrer schwer verletzt!

Bad Schwalbach (ots) 1. Bankmitarbeiter verhindern Betrug, Taunusstein-Hahn, Donnerstag, 25.11.2021, 14:30 Uhr Am Donnerstag gelang...

A5: Mit Sprengstoff beladener LKW prallt auf in Baustellenabsperrung über 200.000 Euro

Mörfelden (ots) Am Montag (29.11.), gegen 10.20 Uhr, prallte der 63 Jahre alte Fahrer eines mit Sprengstoff beladenen Lastwagens...

OF/MKK: 17-Jähriger durch Hund im Gesicht verletzt! Zeugensuche nach tödlichem Motorradunfall!

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Zeugensuche nach Kollision zwischen Rettungswagen und Golf - Offenbach

Frankfurt: Raub auf offener Straße

Frankfurt (ots) Am Samstag, den 27. November 2021, gegen 07.00 Uhr, befanden sich ein 50-jährger Mann aus Bad Ems...

Beliebt

DJK Bamberg mit verdientem Sieg in Weiterstadt

An den Erfolg vom letzten Spieltag konnten die Weiterstädter Bundesligadamen am ersten Adventswochenende leider nicht anknüpfen. Mit 50:71 Punkten (Halbzeit 21:37) verlieren...

Mainz: Tödlicher Unfall Tretrollerfahrer geriet beim Zusammenstoß unter Linienbus

Mainz-Altstadt (ots) Am Samstagnachmittag, gegen 15:45 Uhr wurde der Fahrer eines Tretrollers beim Zusammenstoß mit einem Linienbus in der...

Rüsselsheim: Fast 1000 Euro für einfache Rohrreinigung! Polizei ermittelt wegen Wucher

Rüsselsheim (ots) Fast 1000 Euro verlangte eine angebliche Rohrreinigungsfirma am Donnerstag (25.11.) von einer 35 Jahre alten Frau für...

Frankfurt: Verdachtsfall auf südafrikanische Omikron-Variante

Seit Bekanntwerden der neuen Corona-Virus-Variante B1.1.529 testet das Gesundheitsamt der Stadt Frankfurter am Main derzeit alle Reisenden aus Südafrika und Namibia sofort nachdem...

Bad Homburg unterliegt den Golden Eagles aus Mainz

Es war ein Tag zum vergessen. Nachdem man sich vor zwei Wochen durch den Sieg bei den Frankfurt Pirates in der Tabelle in eine hervorragende Situation gebracht hatte, zeigte man gegen die Mainz Golden Eagles, vor allem offensiv, eine äußerst bescheidene Leistung. Am Ende ging der Sieg mit 23:07 vollkommen verdient an die Eagles.

Ratlosigkeit war in den Gesichtern der Verantwortlichen zu erkennen. Selten hatte eine Sentinels-Mannschaft eine so schwache Leistung abgeliefert. Es war die Definition eines rabenschwarzen Tages für uns. Offensiv hat überhaupt nichts funktioniert, Defensiv haben wir uns einige unnötige Strafen erlaubt und zudem haben sich gleich drei Offensive Lineman verletzt. Ausgerechnet jetzt wo uns auch noch Kyle Chung in die NFL verlässt.“, resümierte ein sichtlich ernüchterter Maximilian Schwarz.

Während sich Bad Homburg im ersten Drive vom Ballbesitz trennen musste, machten es die Mainzer wie im Hinspiel und erzielten mit ihrem ersten Drive einen Touchdown. Mit anschließenden Extrapunkt stand es schnell 0:7 aus Sicht der Wächter. Offensiv fand man bis tief ins zweite Quarter kaum statt und als man dann an der 2-Yard Linie war, machte ein Fumble die Hoffnung auf Punkte zunichte. Die Defense hielt die Mannschaft aber weiter im Spiel und so war es „nur“ ein 0:7-Rückstand zur Pause – auch weil Safety Daniel Hirschel den Ball kurz vor der eigenen Endzone abfangen konnte.

Nach dem Seitenwechsel dann wieder Mainz mit dem Ball und den erneuten Touchdown. Diesmal missglückte der Extrapunkt – die Sentinels hatten also die Chance mit zwei Touchdowns und Extrapunkten das Spiel zu drehen. Doch es dauerte bis zum Beginn des vierten Quarters, als Timothy Miscovich seinen Wide Receiver Stefan Hickl in der Endzone finden konnte – mit Extrapunkt war man auf sechs Punkte dran. Eine weitere Interception durch Darius Dawsey war gefühlt der Wendepunkt der Partie, doch auch Miscovich leistete sich einen Turnover. In der Folge kamen die Gäste zu einem Field Goal und erhöhten so auf 07:16. Der Angriff bekam weiter nichts auf die Kette und mit rund vier Minuten auf der Uhr sorgte man auf Mainzer Seite für die Entscheidung mit einem weiteren Touchdown. Kurz vor Ende fand Maximilian Schwarz mit seinem Pass Hickl in der Endzone, doch die Schiedsrichter sahen, sehr zur Verwunderung Bad Homburger Akteure, einen illegalen Vorwärtspass und nahmen die Punkte dadurch wieder vom Scoreboard. So endete die Partie relativ deutlich mit 07:23.

Viel Zeit bleibt den Sentinels nicht zum nachdenken. Am kommenden Sonntag geht es auswärts zu den Trier Stampers die ihrerseits mit 38:21 gegen die Kaiserslautern Pikes gewinnen konnten. Um theoretische Chancen auf den Aufstieg zu wahren, muss man unbedingt gewinnen. Kickoff ist um 15 Uhr.

Quelle: Pressemeldung Bad Homburg Sentinels – Foto: Dimitri Zibart

Neu

Frankfurt: Exhibitionist am Maunzenweiher auf der Flucht

Frankfurt (ots) Am Montagvormittag (29. November 2021) waren drei Frauen im Bereich des Maunzenweihers mit ihren Hunden spazieren, als...

Wiesbaden: Keine Silvester-Feierlichkeiten im Kurhaus

Bereits letztes Jahr musste der Jahreswechsel im Kurhaus, der traditionell mit der großen Silvester-Party und vielen Wiesbadenerinnen und Wiesbadener sowie Gästen aus...

Corona-Bußgeld wird in Hessen verschärft und richtig teuer

Der neue Bußgeldkatalog in Hessen gilt seit dem 25. November und wurde jetzt veröffentlicht. Deutliche Erhöhung der...

HTK: Raubüberfall in Wohnung! Achtung falsche Bankmitarbeiter rufen an!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. In Wohnung beraubt, Steinbach, Niederhöchstädter Straße, 29.11.2021, gg. 08.30 Uhr
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim