Sentinels vs Hurricanes

Bad Homburg Sentinels vor erstem Heimspiel der Saison

Am kommenden Samstag treffen die Bad Homburg Sentinels am zweiten Spieltag der German Football League 2 im heimischen Sportzentrum Nordwest auf die Wiesbaden Phantoms. Das erste Heimspiel in dieser Saison markiert den Auftakt zu einigen wichtigen Wochen für die Wächter. Gegen die bisher sieglosen Gäste aus der Landeshauptstadt muss ein Sieg her, wenn man das Saisonziel oberes Tabellendrittel nicht aus den Augen verlieren will. Ein wichtiger Neuzugang feiert dabei sein Debut im Dress der Sentinels: Quarterback Danny Farley.

„Danny hat sich sehr schnell und sehr gut eingelebt. Er ist jetzt schon ein großer Gewinn für die Mannschaft und wir freuen uns alle auf das Spiel gegen Wiesbaden. Danny wahrscheinlich am meisten.“, gibt sich Offensive Coordinator Maximilian Schwarz zuversichtlich. Aufgrund seiner Tätigkeit als Trainer bei den Las Rozas Black Demons in der spanischen Hauptstadt, konnte er erst nach der eigenen Saison zur Mannschaft dazustoßen. Die Abstimmung mit den neuen Teamkollegen brauche zwar Zeit, insgesamt sei man aber sehr glücklich mit der Adjustierung an den neuen Spielmacher, so Schwarz weiter. Nach dem knappen Auftaktsieg bei den Giessen Golden Dragons, trifft man mit den Wiesbaden Phantoms auf fast schon alte Bekannte. Die Gäste stehen bei zwei Niederlagen, zuhause gegen die Stuttgart Scorpions und auswärts beim Titelfavoriten, den Ingolstadt Dukes, zu denen die Sentinels in der kommenden Woche reisen werden. „Wir erwarten einen hochmotivierten Gegner, der unbedingt etwas gut machen will. Und das am liebsten im Derby gegen uns in unserem Stadion. Das wollen wir natürlich verhindern.“, zeigt sich Defensive Coordinator Andreas Hock etwas vorsichtig in seiner Prognose. 

Der Spieltag selbst steht unter einem ganz besonderen Motto: „Helden der Kindheit“ powered by Süwag. Es ist der erste von mehreren geplanten Motto-Spieltagen in dieser Saison, der wieder mehr Zuschauer ins Stadion locken soll. Am 25. Juni steht dann bereits das nächste Highlight an. Beim Heimspiel gegen die Giessen Golden Dragons steht alles unter dem Motto „Jahrmarkt“, inklusive obligatorischen Karussell. Tickets sind entweder online unter www.afc-sentinels.com oder an der Tageskasse erhältlich. 

Quelle: Pressemeldung Bad Homburg Sentinels – Foto: zibart.de

Beitrag teilen

Scroll to Top